Akuellste Blog-Beiträge zu Geld- und Währungspolitik

Meinungen und Diskussionen von Politkern und Bürgern

- -
Profil Yvette Estermann, Nationalrätin

NEIN zur PID!

Neu wür­den also nicht die Krank­hei­ten, son­dern die Kran­ken bekämpft! >>>

Abstimmung 14.06.2015: „Änderung des Verfassungsartikels zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologi / 11 Kommentare / Vor 10 Tagen / 53% 53%

- - - - - - - - - - - -
Weitere Artikel -


Artikel-Auswahl individualisieren

Art des Autors
Thema
Sortierung
Neuste Kommentare
Gilbert Hottinger, Vor 2 Stunden zu
ISLAM; Religion der Barmherzigkeit oder der Gewalt ?

Beschneidung, ein weiterer Erziehungsnotstand auch in der Schweiz. In Europa sind laut Angaben der EU- ...

-Lars von Limaa Vor 5 Stunden zu
Eternit Prozess. Italien befürchtet Imageschaden

Eben Italien mit seinem seltsamen Rechtsverständnis à la Rom. Nichts Neues. So läuft ...

100%
-Franz Krähenbühl Vor 7 Stunden zu
Viele Milliarden $ Busse

Liebe Kommentatoren Besten Dank für Eure Meinungen. Man stelle sich vor, diese Milliarden fliessen ...

33%
-Lars von Limaa Vor 10 Stunden zu
Fortschritt und Eigenverantwortung gewährleisten

Herr StR Gutzwiler liess heute im Radio verlauten, dass wir jährlich ca. 80000 Geburten haben und ...

0%
-Lars von Limaa Vor 10 Stunden zu
Fairness muss das oberste Gebot sein!

Es ist doch mit nichts einzusehen, weshalb für Studierende Extrazüge via Stipendien gefahren ...

0%
-Lars von Limaa Vor 10 Stunden zu
Neue Hürde für Unternehmen

Zumal: bis es überhaupt zu etwas 'Erbbaren' kommt, wurde das X-mal vorher versteuert. Die Erbschaftssteuer ...

33%
-- censeo Vor 12 Stunden zu
Neue Hürde für Unternehmen

Grosse Erbschaften sind ja nicht, wie hier Hansli und Vreneli vorgegaukelt wird, einfach ein Haufen ...

33%
-Fritz Hösli-Wöber Vor 13 Stunden zu
Fairness muss das oberste Gebot sein!

Es ist nicht uninteressant, wenn es Politiker und Politikerinnen gibt, die betreffend "Stipendieninitiative​" ...

100%
-Lars von Limaa Vor 13 Stunden zu
Neue Hürde für Unternehmen

Diese Erbschaftssteuervorla​ge ist nicht zu Ende gedacht und nichts anderes als eine erneute Neid INI ...

40%
-