HaRu WEBER

HaRu WEBER
HaRu WEBER
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen



Müssen Ausländer auch Militärpflichtersatz zahlen?




2. Säule-Sendung ECO DRS1 01.10.12
Schon lange ge­schrie­ben aber noch immer TOP-Ak­tu­el­le!!! Das Pen­si­ons­kas­sen-­P​ro­blem muss ra­di­kal neu an­ge­gan­gen wer­den. Aus lang­jäh­ri­ger Er­fah&
Atomkraft - aber anders !
Zur Ver­mei­dung der Strom­knapp­heit: Er­satz und Ab­schal­tung der heu­ti­gen AK­W's (die auf der grü­nen Wiese !) durch ca ein Dut­zend AK­W's - Typ U-­Boot/ Flug­zeug­trä­ger (Seit la
Genug Geld für die Armee!
Michael SCHUHMACHER, Sebastian VETTEL, Alain PROBST und hunderttausende weiterer Ausländer hausen hier u.a. auch unter dem Schutz unserer Armee. Tausende davon, besonders auch die Erstgenannten, in

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

April 2012 Kommentar zu
Ökologische Steuerreform statt Gaskraftwerke!
Bereits vor einigen Wochen an BR DL geschrieben:
Zur Vermeidung der Stromknappheit: Abschaltung der heutigen AKW's (die auf der grünen Wiese !)+Ersatz durch ca ein Dutzend AKW's - Typ U-Boot/ Flugzeugträger - und gebaut tief im Fels wie in LUCENS ! ! ! + sofortiger Zuwanderer Stopp (Mehr-Verbraucher !!!) Alles Andere ist Utopie !
-
March 2012 Kommentar zu
Genug Geld für die Armee!
Herr T. Steffen Sie quatschen und da mache ich nicht mit. Was
den JUSO recht ist (die verstehen wohl etwas davon?!)ist sicher nicht so abwegig!
-
March 2012 Kommentar zu
Genug Geld für die Armee!
Ich habe Ihnen bereits auf Ihre 1. Meinungsäusserung erklärt warum
es geht. Beim Durchdenken Ihres zweiten Kommentars komme ich zum
Schluss, dass die Ausländer sogar das Zwei-Dreifache an Militär-
pflichtersa​tz-Steuern zahlen müssten!
-
March 2012 Kommentar zu
Genug Geld für die Armee!
Aber es ist Ihnen doch bekannt, dass CH-Bürger die aus irgend einem Grund nicht Militärdienst leisten zusätzlich Militär-pflichtersatz​-Steuern bezahlen müssen.
-
December 2011 Kommentar zu
Die SVP ist sich selbst zum Opfer gefallen
Es scheint für die Politiker aller Schattierungen ist die SVP unser Hauptproblem. Für mich ist es die gewaltige Überbervöl- kerung und damit die Übernutzung der CH. Wachstum soll unsere Problemelösen. Dieses ist doch längst einem vieles vernichtenden Wuchern gewichen mit Anzeichen eines unheibaren Krebsgeschwürs.
-
August 2011 Kommentar zu
Asylchaos in der Schweiz
Etwa 8 Stimmende sind gegen den Inhalt meines Traumes. Keiner gibt aber eine beanstandende Antwort ab. Typisch viele Schweizer naiv feige und schwach!
-
August 2011 Kommentar zu
Asylchaos in der Schweiz
Ich hab gelesen und das soll wahr sein. NR Lumengo und BR MCR haben ein Land in Afrika gesucht und gefunden das künftig als unser Partnerland gilt. Beide haben die dortige Regierung überzeugen können, dass sie ihre Macht demokratisch aus-üben solle. Dafür werde die dortige Bevölkerung in allen Belangen, vorallem durch Schulung an Ort, unserseits voll unterstützt. Endlich ein Weg, der einem ganzen afrikanischen Volk zu Gute kommt und uns in nicht allen Belangen belastet. . Das wäre sozial und nachhaltig. Grade da haben die beiden erwähnten aber ein Manko Dieses Land ist anderseits bereit, Leute die auf irgend einem Schleichweg bei uns landen, zurückzunehmen. Aber überhaupt das Ganze habe ich ja nur geträumt.
-