Lexikon: Sozialwerk

Ein Sozialwerk ist eine Institution, welche Arme oder andere Hilfsbedürftige auf dem Wege der Selbsthilfe mit Geld, Sachleistungen oder Beratung unterstützt. Es gibt sowohl staatliche als auch private Sozialwerke.

Als die wichtigsten staatlichen Sozialwerke in der Schweiz gelten unter anderem:
Ein Sozialwerk unterscheidet sich dahingehend von einer Versicherung, dass es keine risikogerechte Prämie vorsieht und damit eine Umverteilungsfunktion wahrnimmt. Bei verschiedenen staatlichen Institutionen ist eine Abgrenzung, ob es sich nun mehrheitlich um eine Versicherung oder mehrheitlich um ein Sozialwerk handelt, nicht eindeutig. Beispiele dafür sind die Arbeitslosenversicherung oder die obligatorische Krankenversicherung.

 

Siehe auch
 
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 26.03.2012 zuletzt aktualisiert

 

Vimentis Publikationen zum Thema
Keine gefunden.
Die aktuellesten Publikationen finden Sie hier.