Politische Meinung des Schweizer Volks: Im-/Exportwirtschaft

Start-Thema: Im-/Exportwirtschaft-Frage

Frage:
Nach welchen Kriterien sollen kriminelle Ausländer des Landes verwiesen werden?

Erhebungsjahr: 2011


Frage nach folgenden Kriterien auswerten:

schweizweites Ergebnis
Welcher Partei haben Sie bei der letzten Nationalratswahl im Oktober 2011 hauptsächlich Ihre Stimme gegeben?
Welcher Partei hatten Sie bei der vorletzten Nationalratswahl im Jahr 2007 hauptsächlich Ihre Stimme gegeben
Wie sicher ist die Rente?
Wer ist primär für die Bereitstellung der Altersvorsorge verantwortlich?
Sollen die Beiträge an die AHV erhöht werden?
Sollen die AHV-Renten gekürzt werden?
Soll das AHV-Rentenalter erhöht werden?.
Ist die Bevölkerung bereit länger zu arbeiten damit die Rente gesichert ist?
Wo soll das ordentliche Rentenalter für Männer liegen?
Wo soll das ordentliche Rentenalter für Frauen liegen?
Soll das ordentliche Rentenalter abhängig von der Tätigkeit sein?
Soll in Zukunft zu Gunsten des fixen Rentenalters eine Lebensarbeitszeit eingeführt werden?
Welches Kriterium ist der Bevölkerung bei der Energie am wichtigsten?
Welchen Ansatz zur Verhinderung eines Stromengpasses in der Schweiz bevorzugt die Bevölkerung?
Wie viel Prozent mehr als heute ist die Bevölkerung bereit für Strom aus erneuerbaren Ressourcen zu bezahlen?
Wie soll die künftige Energiepolitik bezüglich Atomenergie aussehen?
Welche der folgenden Optionen haltet die Bevölkerung für die schlechteste zur Deckung des Schweizer Strombedarfs?
Soll als Anreiz, weniger Strom zu verbrauchen, eine Steuer auf Strom in der Höhe von 20% des ursprünglichen Preises
Sollen in Zukunft geschützte Gebiet wie z.B. die Greina-Hochebene benutzt werden dürfen um den Strombedarf zu decke
Ist die ausländische Wohnbevölkerung in der Schweiz gut integriert?
Braucht es Änderungen bei den Personenfreizügigkeitsabkommen?
Sollen Ausländer, welche länger als 2 Jahre in der Schweiz bleiben, verpflichtet werden, die Sprache des jeweiligen
Dürfen Ausländer, die seit 8 Jahren in der Schweiz leben, das Stimmrecht auf Gemeindeebene erhalten?
Soll das Tragen einer Burka und anderen Ganzkörperschleiern im öffentlichen Raum verboten werden?
Muss das Völkerrecht bei jeder Ausschaffung beachet werden?


(Bitte haben Sie etwas Geduld. Je nach gewählter Auswertung kann der Vorgang bis zu 5 Minuten dauern)

Newsletter

Wir in­for­mie­ren Sie per E-Mail ü­ber Start und Er­geb­nis­pub­li­ka­tion der näch­sten Um­fra­ge!

Ihre E-Mail:

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 29´023
Finanzbedarf: CHF 40´000

Seit über zehn Jahren prägt Vimentis die politische Landschaft der Schweiz - und dies unter dem höchsten Gebot von Neutralität. Über die Jahre hinweg hat sich das Vimentis-Angebot von einfachen Abstimmungsflyern zu einer Politikplattform mit Blogs, und Hintergrundinformationen entwickelt.

Sämtliche Projekte haben einen finanziellen Bedarf von 40'000 Franken pro Jahr - ohne jegliche Lohnkosten, da sich alle Mitglieder des Vereins ehrenamtlich engagieren. Um die Projekte neutral und ohne institutionelle Sponsoren zu finanzieren, ist Vimentis darum auf Gönner-Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns noch heute mit Ihrer Unterstützung, damit sich Vimentis weiterhin für die Zukunft der Schweiz einsetzen kann!

Wir garantieren: Jeder Spendefranken wird direkt in Projekte von Vimentis gesteckt. Das ganze Team von fast 50 politikbegeisterten Studierenden arbeitet komplett ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert.

Unterstützen Sie uns noch heute mit einer Spende!