Politische Meinung des Schweizer Volks: 2011

Start-Jahr: 2011

Bitte wählen Sie, welche Frage ausgewertet werden soll:


Rentensicherheit

Nur 41% der Bevölkerung glauben daran, dass ihre Rente sicher ist
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2010, 2009
 

Bereitstellung der AHV

Über die Verantwortlichkeit der Bereitstellung der AHV herrscht in der Bevölkerung Uneinigkeit. Je 47,5% sprechen sich für die Verantwortlichkeit des Staates oder der Einzelperson aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2009
 

AHV-Prämien Erhöhung

Eine Erhöhung der AHV-Beiträge verliert an Akzeptanz. Nur noch 39% der Bevölkerung dafür.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2010, 2009
 

Kürzung der Renten

Eine überragende Mehrheit der schweizer Bevölkerung (84%) lehnt eine Kürzung der AHV-Renten ab.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2010, 2009
 

Erhöhung des Rentenalters

Die Mehrheit (51%) der schweizer Bevölkerung spricht sich gegen eine Erhöhung des Rentenalters aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2010, 2009
 

Bereitschaft zur späteren Pensionierung

41,4% der Bevölkerung sind nicht bereit für eine gesicherte Rente länger zu arbeiten.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2009
 

Rentenalter Männer

51,5% der Bevölkerung würden das Rentenalter für Männer auf 65 Jahre festlegen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Rentenalter Frauen

41,4% der Bevölkerung würden das Rentenalter für Frauen auf 65 Jahre festlegen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Tätigkeitsabhängiges Rentenalter

Knapp drei Viertel der Bevölkerung (72%) sprechen sich für ein Tätigkeitsabhängiges Rentenalter aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Lebensarbeitszeit

Rund die Hälfte der Bevölkerung (49,5%) bevorzugt eine Lebensarbeitszeit anstatt eines fixen Rentenalters.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Hauptkriterium bei der Energie

Die Umweltverträglichkeit ist für über die Hälfte der Bevölkerung (53%) der wichtigste Aspekt der Energie.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Stromengpass

Strikte Einsparungen und eine erhöhte Produktion im Inland sind die von je fast der Hälfte der Bevölkerung unterstützten Massnahmen zur Verhinderung eines Stromengpasses in der Schweiz.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Strompreis

Die relative Mehrheit der Bevölkerung (44%) empfindet einen 20% höheren Strompreis für Strom aus komplett erneuerbaren Energien als angemessen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008, 2006
 

Atompolitik

Über die Hälfte der Bevölkerung spricht sich für einen Baustopp für neue Kenkraftwerke aus, wobei die alten Kernkraftwerke bis zum Ende ihrer Nutzungsdauer weiter betrieben werden dürfen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008, 2007, 2006
 

Deckung des Strombedarfs

Knapp die Hälfte der Bevölkerung empfindet Atomkraftwerke als schlechteste Option zur Deckung des Schweizer Strombedarfs.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Strom Lenkungsabgabe

Knapp die Hälfte der Bevölkerung spricht sich gegen eine Strom Lenkungsabgabe aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2008
 

Überflutung von Schützgebieten

Einer relative Mehrheit der Bevölkerung ist die Erhaltung geschützer Gebiete wichtiger als eine Deckung des zukünftigen Strombedarfs.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Integration von Ausländern

Über die Hälfte der Bevölkerung empfindet die ausländische Wohnbevölkerung als zu wenig gut integriert.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Personenfreizügigkeitsabkommen

43% der Bevölkerung fordern eine Nachverhandlung des Personenfreizügikeitsabkommen, um Kontingente einzuführen.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Sprachobligatorium für Ausländer

89% der Bevölkerung unterstützen ein Sprachobligatorium für Ausländer welche länger als 2 Jahre in der Schweiz bleiben.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2009
 

Ausländer Stimmrecht

Ausländer, welche seit 8 Jahren in der Schweiz leben, sollen nach mehr als der Hälfte der Bevölkerung kein Stimmrecht auf Gemeindeebene erhalten.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011, 2007
 

Burkaverbot

Drei Viertel der Bevölkerung spricht sich für ein Burkaverbot im öffentlichen Raum aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Ausschaffung von Ausländern

Eine relative Mehrheit der Bevölkerung (38,5%) spricht sich für eine Ausschaffung von kriminellen Ausländern nach definiertem Deliktskatalog ohne Mindeststrafen aus.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 

Beachtung des Völkerrechts

56,4% der Bevölkerung fordern eine Beachtung des Völkerrechts bei jeder Ausschaffung.
Diese Frage auswerten | Jahr: 2011
 
Newsletter

Wir in­for­mie­ren Sie per E-Mail ü­ber Start und Er­geb­nis­pub­li­ka­tion der näch­sten Um­fra­ge!

Ihre E-Mail:

Ihre Unterstützung ist notwendig

Spendenstand: CHF 24´578
Finanzbedarf: CHF 40´000

Seit über zehn Jahren prägt Vimentis die politische Landschaft der Schweiz - und dies unter dem höchsten Gebot von Neutralität. Über die Jahre hinweg hat sich das Vimentis-Angebot von einfachen Abstimmungsflyern zu einer Politikplattform mit Blogs, und Hintergrundinformationen entwickelt.

Sämtliche Projekte haben einen finanziellen Bedarf von 40'000 Franken pro Jahr - ohne jegliche Lohnkosten, da sich alle Mitglieder des Vereins ehrenamtlich engagieren. Um die Projekte neutral und ohne institutionelle Sponsoren zu finanzieren, ist Vimentis darum auf Gönner-Unterstützung angewiesen. Helfen Sie uns noch heute mit Ihrer Unterstützung, damit sich Vimentis weiterhin für die Zukunft der Schweiz einsetzen kann!

Wir garantieren: Jeder Spendefranken wird direkt in Projekte von Vimentis gesteckt. Das ganze Team von fast 50 politikbegeisterten Studierenden arbeitet komplett ehrenamtlich und nicht-gewinnorientiert.

Unterstützen Sie uns noch heute mit einer Spende!