David Mayer

David Mayer
David Mayer
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -









Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

February 2014 Kommentar zu
Dann gehen Sie bitte, Herr Dozent...
Dieser Fall zeigt vor allem eines: Selbst- und Sozialkompetenzen werden bei der ETH als Einstellungskriterien​ kaum berücksichtigt.
-
April 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
Ich bin mit Ihnen absolut einig:
1. Das Volk wurde manipuliert und angelogen.
2. Dies als Ausrede zu verwenden, ist billig.

Dummheit schützt vor Strafe nicht. Diese Verantwortung haben wir zu tragen. Dies nun auf die "böse EU" oder die "verschlagenen Politiker" zu schieben, ist mir zu einfach.

Glücklich​erweise haben wir die Möglichkeit, die Situation neu zu bewerten (Volksabstimmung).
-
March 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
Und diese dürfen auch die "Früchte" tragen für Ihre Entscheidung.

Eine​ grosse Mehrheit der Bürger in der Schweiz möchte das nicht.

Akzeptieren​ Sie auch unseren demokratischen Entscheid?
-
March 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
Jaja, ist angekommen: Lohmann-Argumente=Fak​ten, EU-Kritik=Blödsinn


Danke, dass Sie uns laufend daran erinnern!
-
March 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
Lieber Herr Lohmann

Überzeugen​ Sie doch mal mit Ihrem Artikel die Bürger von Zypern....oder Griechenland...oder Irland...oder Portugal....oder Spanien....oder Frankreich...oder Italien....oder Ungarn...oder Belgien...?
-
March 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
Da widerspreche ich nicht. Ich finde das EU-Konstrukt ebenfalls schwachsinnig.

Mic​h stört jedoch, dass die Verantwortung nicht wahrgenommen wird. Jahrzehntelang über den Verhältnissen leben und dann alles auf die EU schieben. Das Sündenbockprinzip ist mir etwas zu billig...
-
March 2013 Kommentar zu
EU - Erweiterungsbeiträge über Schweizer Unternehmen steuern
"Also, lieber Herr Mayer, wenn ich das richtig verstehe, war bzw. sind demnach die NSDAP, die SED, die zentrale Partei in China nicht korrupt?"

Korrekt​

"Generelle Frage, aus was bestehen denn Parteien? Doch nicht aus Maschinen? Irgendwie passt Ihre Argumentation nicht zusammen. Oder verstehe ich Sie falsch"

Kommt darauf an, was Sie verstehen :-) Wenn Sie sagen, eine Partei sei korrupt, dann meinen Sie vielleicht "Die Mitglieder einer Partei". Was wiederum eine Pauschalisierung ist, welche ich ablehne.
-
March 2013 Kommentar zu
EU - Erweiterungsbeiträge über Schweizer Unternehmen steuern
Sehr geehrter Herr Hunziker

Korruptio​n trifft nur auf den Menschen zu, nicht auf die Partei.
-
March 2013 Kommentar zu
Was ist ein gerechter Lohn?
Sehr geehrter Herr Selk

"Zum 'Ausbeuten' gehören immmer zwei, Herr Mayer. Muss sich ja niemand ausbeuten lassen oder gehören Sie selbst auch dazu?"

Ich glaube kaum, dass die meisten Ausgebeuteten masochistisch veranlagt sind....

Herr Küng, meiner Ansicht nach wurde das Volk bei den Abstimmungen für dumm verkauft. Aber: Dummheit schützt vor Strafe nicht.





-
March 2013 Kommentar zu
Europa ging es gut...
1. Zypern hat Ihre Vertreter gewählt - Selberschuld
2. Nicht unser Problem
3. Nicht unser Problem
4. Nicht unser Problem

Seien Sie doch froh, dass wir nicht dabei sind. Das haben wir unserer wertvollen direkten Demokratie zu verdanken.
-