Heinz Mahler

Heinz Mahler
Heinz Mahler
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Bloss geforderte Revision der Wehrpflicht oder Armee Adee ?
BR Mau­rer will die Wehr­pflicht bei­be­hal­ten und hat zu der er­folg­rei­chen Ein­rei­chung der Gsoa In­itia­tive "Ja für Auf­he­bung der Wehr­pflicht" eine Mit­tei­lung ver­fasst.
Akustische Folter des Opernhaus
Akus­ti­sche Fol­ter des Opern­haus bräuchte keine Steu­er­gel­der Bin über den TA Ar­ti­kel ge­stol­pert und habe mal ge­schaut was die Hin­ter­gründe die­ses Ar­ti­kel be­deu­
Nein zu unnötigen faktischer Obfelder Privatstrasse
Stim­men Sie Nein zu:Fak­ti­scher Pri­vat­strasse auf Kos­ten der Natur und Steu­er­zah­ler wovon we­nige pro­fi­tie­ren.­Meh​r Ob­fel­der/Ot­ten­ba­​cher und Muri dur

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 47 Minuten Kommentar zu
IV-Bürokratenversager​ brüsten sich weiter
@Krähenbühl das Parlament hatte ja beschlossen der IV durch Kürzungen von Bundesbeiträge und Kantonsbeiträge Mittel entziehen. Dazu Firmen oft Ältere Arbeitnehmer mittels der IV in Frühpension schicken.
-
Vor 10 Stunden Kommentar zu
Sicherheit ist mir etwas wert!
Stimmt gerade nicht, bei der Abstimmung geht es ja um die Finanzierung = AHV Kürzungen und Steuererhöhung in zunehmendem Mass da gemäss BR Firmen Steuern reduzieren sollen.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Gripen? Nein Danke!
Es ist naheliegend dass das Parlament und VBS nicht weis warum Flugzeuge beschafft werden sollen, es wurde einfach angenommen das Flugzeuge her müssen weil es in einem Gesetz steht und vom Parlament Dienst nach Vorschrift ohne jegliche Initiative und Optimierungen tätigen zu wollen welche mit der Mitentwicklung eines Waffensystem zusammenhängen.
Durch solches Vorgehen wird die Swiss Army geschwächt. Auch ist es den Parlamentarier egal ob die Grippen Beschaffung sinnvoll ist oder nicht und für die Finanzierung bei der AHV gekürzt wird und Steuern erhöht werden müssen.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Sicherheit ist mir etwas wert!
Was ich vermisse ist der Hinweis das bei dieser Flugzeugbeschaffung es um die Kooperation einer Entwicklung eines Waffensystem geht. Die Grippen Kampfflieger sind lediglich ein Nebenprodukt das anfällt.
Ich sehe dazu einige Fragezeichen, insbesondere die Parl. Kommission recht klein ist, fachlich nicht Qualifiziert ist, im geheimen beraten wird und keine demokratische Kontrolle der Entscheidungsfindung möglich ist. Somit kann man davon ausgehen das die Beschaffung/Kooperati​on in fahrlässiger Weise getätigt werden soll. Z.b. wie beim Fis Heer.
Auch der Politische Einfluss im Zivilen, Wirtschaftlichen Bereichen zwecks Konfliktprävention der Schweiz wurde vernachlässigt, z.b. eine Kooperation mit Frankreich und Indien geeignet wäre.
Auch eilt es mit der Beschaffung nicht, und falls doch muss das Volk informiert werden weshalb und wie viel AHV Kürzungen und Steuererhöhungen bevor stehen damit die Grippen beschafft werden können.
-
Vor 21 Stunden Kommentar zu
Den Rechtsstaat nicht dem Populismus opfern!
Treiben gesellschaftliche Normen Menschen in den Selbstmord oder diffamierende aber strafrechtlich völlig harmlose Bilder ?
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
IV-Bürokratenversager​ brüsten sich weiter
Ist richtig wenn auch "mit Giesskanne" keine objektive Aussage ist. Auch war nicht die SP alleine dahinter, sondern nachweislich eher die schwächere Partei welche gegen die Kollaboration des vom Geldadel abhängigen Big Shots im Parlament den kürzeren zieht und auch als Sündenbock hinhalten muss.
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
Volksdroge Nr. 1 wird verschwiegen
Die Antwort vom Parlament dürfte in die Richtung gehen:
Es gibt keine Rechtsgrundlage, der Polizei, Richter und Unterdrückerstaat würde geschwächt und die vom Steuerzahler finanzierte Gefängnisindustrie gefährdet. Jeglicher Abbau und Minderung der Depressiven Lebenslagen der Bevölkerung würde die Missbräuche mit dem Staatsapparat gegen die Bevölkerung erschweren und Gesslers Hut womöglich nicht mehr gegrüsst.
(Auszug aus "der Objektive freie Bürger" von Nietzsche )
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Die Video-Falle der Versicherer!
Naja, mal schauen wenn das Geschrei der Scheininvaliden-Propa​gandagläubigen los geht wenn die Schnüffler der IV Stasi keine Arbeit mehr haben weil schlicht keine Scheininvaliden zu finden sind. Diese aber dann von der Steuerbehörde eingesetzt werden um die Schwarzarbeit, Filzwirtschafter,Ille​gale Lagerhallen und Gewerberäume in der Landwirtschftszone, illegale private Reitsportplätze usw. zu dokumentieren. Nicht vergessen die als Praktikanten getarnte Arbeitssklaven ganz ohne Versicherung für ca. Fr, 1500.- Stutz im Monat lange und fleissige Arbeitswochen liefern müssen.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Neues Sondersetting für Carlos
Carlos muss in den Nationalrat, dort kann er seine Fähigkeiten einsetzen und so statt sozialhilfebezüger sich als vom Bund finanzierten Sozialhilfebezüger oder für Unternehmen als vom Volk angesehener Kollaborateur sich sein Stigmata ablegen.
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Ja zur Abschaffung der Kirchensteuern für Unternehmen!
Wenn einer von der JF die Kirchensteuer für Firmen abschaffen will werde ich misstrauisch erstens er ja nicht genannt hatte was genau mit den Kirchensteuern der Firmen finanziert wird. Sollte eigentlich auf Fr. 1000.- genau möglich sein anzugeben was damit gemacht wird, die Banken wissen nähmlich auch genau was z.b. mit dem Zocken der Immobilien verdient wird dessen Gewinne daraus praktisch steuerfrei sind.
Ausserdem besteht das Risiko das eine Pagan Steuer eingeführt wird. Ähnlich wie bei der Abschaffung der Velovignette welche nach der Abschaffung nicht mehr nur Fr.5.- kostete sondern einfach auf Fr. 100.- aufgeschlagen hat und man zusätzlich zur Velovignette auch noch eine Skifahr, Rollerskater, Kajak Vignette kaufen muss. Der der Witz dabei ist aber das bei Personenschäden die Vignette nicht Zahlt sondern auch die IV nicht zahlt, BVG nicht zahlt , Opferhilfe nicht zahlt usw. trotz der eingesakten Prämien und Steuern mit der verlogenen Behauptung das dann doch gezahlt wird welche natürlich nach dem Erhalt der Prämien und Stillschweigenden Erneuerung der Police mit entsprechend zusammengestrichenen Leistungen nicht wirklich zahlt.

Also sollten wir konsequenterweise die Fakten auf den Tisch legen und neben der Kirchensteuer auch die erschnorrten Beiträge an die Abzockersekten eliminieren.

-