Heinz Kremsner SP

Heinz Kremsner
Heinz Kremsner SP
Wohnort:
Beruf: Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch
Jahrgang: 1954


Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wie SV­P ­Po­liti­ker Schwei­zer Bürger betrügen u. ermorden
Wie SV­P-­­Po­­lit­i­ker Schwei­­zer Bür­ger be­trü­gen und er­mor­den
Die SVP am Abstürzen - Luzerner und Basler Wahlen
Die Wahlen in Lu­zern und kürz­lich in Basel be­wei­sen: der SVP geht es schlecht - sie ist kurz vor dem Ver­en­den - wobei das durch­aus noch ei­nige Jahr­zehnte dau­ern kann.­Die Ex­trem tiefe
eine SVP ohne Schweiz ist machbar Frau Nachbar
eine SVP ohne Schweiz ist machbar Frau Nachbar -der Trend der SVP ist eindeutig: bereits die Kantonswahlen seit 2011 zeigen einen Abwärtstrend. Wählerverluste ohne Ende.
Millionäre der SVP beziehen IV
Der Bund hat Zah­len zum Ein­kom­men von IV-­Be­zü­ger ver­öf­fent­licht. Unter den Rent­nern be­fin­den sich Dut­zen­de, die jähr­lich ein
SVP will Gauner belohnen - Busse der Credit Suisse
SVP will Gau­ner be­loh­nen - Busse der Cre­dit Suisse

Seite 1 von 2 | 1 2

Dafür setze ich mich ein

Vieles



Das habe ich erreicht

Vieeeeeeeeeel. Bin stolz darauf.
Habe Mutter Helvetia besucht. Hier ist sie mit mir http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg
Sie sagte mir: wählt SP.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch Ich und Mutter Helvetia http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg



Meine neusten Kommentare

Vor 23 Minuten Kommentar zu
Wie SV­P ­Po­liti­ker Schwei­zer Bürger betrügen u. ermorden
Ach der Josef Küng typisch im Kopf voll SVP-verdreht. Er versteht die Welt nicht mehr.
Also: Rechtsstaatliche Grundsätze und Gesetze gelten für alle !!! Einwohner und Bürger - für alle - in der Schweiz. Wenn vom Gesetz her eine Beschwerde zulässig ist dann kann jeder !!! in diesem Lande Beschwerden einreichen egal ob es der erwähnte Türke ist, ein Asylant/Flüchtling oder sonstwer. Die Vollidioten Blocher oder Mörgeli die mit idiotischen Beschwerden und Klagen die Schweizer Justiz lahmlegen. Aber da schweigt der Küng . Aber der Rassist Küng typisch SVP meint Recht und Gesetz gelte nicht für alle Einwohner und Bürger der Schweiz
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Korrekt Hr Stefan Pfister: Hab dem nix mehr beizfügen. Der Fall Carlos ist ein klassischer reiner SVP-Fall. Angeordnet vom obersten Chef der Jugendanwaltschaft Kt Zürich, einem SVP-Mitglied, rechtlich abgesegnet von einem SVP-Richter.
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Ja Herr Küng: den Spruch "jetzt wollte ich mich mit ihnen geistig duellieren aber ich sehe sie sind unbewaffnet" hab ich mal gegen Sie geworfen. In ihrem Falle immer noch zutreffend http://www.ja-pics.ne​t/images/full/74/f977​4de7f.jpg
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Richtig Hr Bender. Ich mache durchaus auch eine Anspielung zum Inserat "Kosovaren schlitzen Schweizer auf) und mit deren Ausübung von Sippenhaft wie das von SVPlern gegenüber Ausländern/Kosovaren gemacht wird. (Es war 1 Kosovare der tätlich wurde, der andere hat zugeschaut gemäss Zeugen und Polizeiprotokoll).


Sippenhaft scheint ein systemimmanentes Grundprinzip der SVP zu sein. Kennen wir von Widmer-Schlumpf.
Ebe​nso wie im Falle der Basler SP-Politikerin deren Familie eine Ferien-Wohnung seit über 30 Jahren bewohnte , deren Familie beschloss die Wohnung zu kaufen und den Kauf mit einer Immobilien-Firma machte die seit über 50 Jahren der Familie gehört.
Was die Familie gemeinsam beschloss wird der SP-Politikerin seitens der SVP vorgeworfen. SIPPENHAFT !
Und im übrigen hat der Blocher sein Schloss mit seiner Firma der EMS-Chemie gekauft. Der SP-Politikerin wird von seiten der SVP vorgeworfen sie sei eine raffinierte weil sie die Wohnung via der Firma kaufte (Die Familie hat gekauft nicht sie) . Auch hier Sippenhaft
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Richtig Hr Pfister. Die Anspielung geht zum erwähnten Inserat. Nur Blinde und Taube (und SVP-Anhänger) merken das nicht. Die Fakten aber mein Lieber ----- die stimmen !!!
-
Vor einem Tag Kommentar zu

äh aber aber Hr Markus Holzer: Sie als SVPler (und Politiker ?) geben also zu dass Sie die Mutter Helvetia nicht kennen ???? Wie dannzumal üblich Mutter Helvetia als echte Helvetierin vom Stamm der Helvetier (ein Stamm der Kelten) die Frauen damals färbten sich die Haare rot (wie die Römer berichteten).
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Jetzt noch ein Stimm- und Wahlrecht für Ausländer ?
Richtig Hr Stefan Kernen. Puuh aber meine Güte der Hr Hottinger. Falsch, Falscher, am Falschesten. Typisch SVP-Gedankengut. Die Realität hat sich mir anzupassen. Notfalls ein paar Zahlendreher und schwups die (Un)-Realität herbeigezaubert.
Wür​de man den Hr Hottinger Fragen was den der Begriff "Person mit Migrationshintergrund​" meint - er weiss es nicht - nur seine Phantasie.
Schon die Unterscheidung Migration 1. 2. Generation ist er überfordert
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Tja Hans Knall: das ist ihre Meinung.
Neeee es ist anders. Es ist ein Aufklärungsauftrag. Die Menschen in der Schweiz sollen aufgeklärt werden über diese Fakten. Und sich daraus ein Bild machen. - Es den Leuten selbst überlassen ob sie weiterhin eine faschistische Partei mit Betrügern (siehe oben) wählen wollen. Der Herbst ist Zahltag. Die SVP wird Wähler verlieren. Ganz klar
-
Vor einem Tag Kommentar zu

Tja Herr Selk: Fakten Fakten Fakten. Die Realität. Mit dem hatten SVP-Blödioten immer Mühe.
-
Vor einem Tag Kommentar zu

neee walter schmidig : es gab 1 Toten. Der besoffene JSVP-Politiker war mehrmals besoffen Auto gefahren und mehrmals besoffen von der Polizei erwischt wurden und dann besoffen einen Menschen totfährt. So war es.
Etter wurde wg. vollendeten Mordversuches verurteilt . Das damals (2006) 56-jährige Opfer überlebte mit bleibenden Schäden, nachdem eine Pistolenkugel sein Gesicht durchschlagen hatte !!!

-