Heinz Kremsner SP

Heinz Kremsner
Heinz Kremsner SP
Wohnort:
Beruf: Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch
Jahrgang: 1954


Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






SVP will Gauner belohnen - Busse der Credit Suisse
SVP will Gau­ner be­loh­nen - Busse der Cre­dit Suisse
Gripen adieu - by by by - das wars
­Die Be­völ­ke­rung hat sich erst­mals in einer Ab­stim­mung über si­cher­heits­po­li­t​i­sche Fra­gen gegen die Armee ge­stellt
Dürfen Richter Personen an Pranger stellen ? Mittelalter ?
Be­kannt­lich gab es frü­her den Pran­ger. Da wur­den Leute "von Amtes we­gen" der All­ge­mein­heit zur Schau ge­stellt htt­p://­de.wi­ki­pe&​s
Kanton Bern - SVP will keine 75 Mill. sparen - Heuchelei ?
Im Kt Bern gibt es die be­son­dere Form der Fi­nan­zie­rung der Pfarrerlöhne aus all­ge­mei­nen Steu­er­gel­dern. Das heisst je­der/jede der/­die Steu­ern be­zahlt (egal ob Mus­lim; Mor­

Seite 1 von 1

Dafür setze ich mich ein

Vieles



Das habe ich erreicht

Vieeeeeeeeeel. Bin stolz darauf.
Habe Mutter Helvetia besucht. Hier ist sie mit mir http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg
Sie sagte mir: wählt SP.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch Ich und Mutter Helvetia http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg



Meine neusten Kommentare

Vor 22 Stunden Kommentar zu
Gold-Initiative ist Gold wert!
Georg Bender : Richtig gut gesagt. Besten Dank. Auch meine Meine.
Dany Schweizer: Wie wollen sie denn mit einem 12,5 kg Goldbarren - 400 Oz - doch doch das gibt’s !!!!
https://www.coininv​est.com/de/goldbarren​/series-gold-bullion/​400oz-12-5kg-goldbarr​en/
----- http://www.goldsilber​shop.de/goldbarren-12​-5-kg.html
einen Liter Milch und 1 Kg Fleisch kaufen ????!!!???
Tausch ??????¨!!!!???
-
Vor 23 Stunden Kommentar zu
SVP - Skandale, Provokationen, Tabubrüche
Dany Schweizer: Geschichte ? Ich weiss: die Schweiz ein Volk von Immigranten .
- -
Vor 23 Stunden Kommentar zu
SVP - Skandale, Provokationen, Tabubrüche
Rinks ist Lechts und Lechts ist Rinks
-
Vor einem Tag Kommentar zu
SVP - Skandale, Provokationen, Tabubrüche
Richtig HR Mahler
-
Vor einem Tag Kommentar zu
SVP - Skandale, Provokationen, Tabubrüche
Ist der Freysinger nicht eigentlich ein Ausländer ???
Hier im Blog schrieb mal so ein SVP-Extremer die Eingebürgerten seien doch keine Schweizer.
Freysinger ist ein Tiroler - sein Vater.
.... Zu diesem Zeitpunkt war Freysinger, Sohn eines Österreichers und einer Walliserin ....

Die vielen Ausländer in der SVP:
- Mörgeli (deutsche Vorfahren)
- Schlüer (deutsche Vorfahren)
- Köppel (deutsche Vorfahren)
- Freysinger (österreicher Vorfahren)
- Blocher na das wissen wir
- Bortoluzzi (Italienische Vorfahren)

könnte beliebig fortgesetzt werden
-
Vor einem Tag Kommentar zu
SVP - Skandale, Provokationen, Tabubrüche
Na ja kein Verlust. klar ist er lieber im Wallis unter seinesgleichen - er macht ja typisch in Vetternwirtschaft nach Walliser Art. Gutbekannte Kollegen und Steuerbetrüger in sein Departement berufen - Vetternwirtschaft .
Gut gibt’s eine linke Zeitung im Wallis - Rote Anneliese - die das aufdeckt http://www.roteanneli​ese.ch/
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Gold-Initiative ist Gold wert!
Ah Herr Knall: Gratuliere zu ihrem Reichtum - siehe Ihr Profil -- nicht jeder lässt sich mit einer 20-Milliarden-Note fotografieren http://www.ma-shops.d​e/stollhoff/item.php5​?id=5267

Es ist so wie sie schreiben dass die NB Gewinne erzielen kann - nicht muss. Deshalb können sich die Kantone nicht unbedingt auf Ausschüttungen verlassen. Gut so.
Was sind die Ziele und Aufgaben einer NB http://www.snb.ch/de/​iabout/snb/id/snb_tas​ks
Sie handelt und wirtschaftet im Gesamtinteresse des ganzen Landes. Betrifft alle und alles. Im Interesse der Schweiz hat sie die Wirtschaft (Tourismus; Export usw) gestützt und dazu einen Berg Devisen angehäuft. Das führte zu einer Bilanzverlängerung von total heute etwa Bilanzsumme von 480 Milliarden CHF. Im Jahre 2007 war die Bilanzsumme etwa 7 Milliarden (7 !!!!) (müsste ich genauer nachsehen).
Dieser Berg an Devisen wird wieder abgebaut werden (Bilanzverkürzung) wenn die Wirtschaftslage es zulässt. Im Moment nicht. Und alleine kann sie da nicht handeln. Abhänging ist das von der Europäischen Wirtschaft und der Weltwirtschaft hat einen Einfluss und was die Europäischen Zentralbanken machen.
Also die Devisen werden so oder so mal abgebaut.
Wie ???? Das ist unklar . Ideen sind da aber nichts entschieden.
Die Devisen sind nicht in der Realwirtschaft - da hätten wir eine Riesenteuerung und Inflation.
Ist alles in den Konten der NB - in den Girokonten der Geschäftsbanken bei der NB.
Nun die NB plant die Devisen abzubauen (Bilanzverkürzung) indem sie eigene verzinsliche Schuldverschreibungen​ den Geschäftsbanken verkauft, sogenannte SNB Bills . http://www.snb.ch/de/​ifor/finmkt/operat/id​/finmkt_bills
Das wäre eine Möglichkeit. Und weitere.

Hätte die NB nun die Goldforderungsinitiat​ive erfüllen müssen sässe sie nach der Bilanzverkürzung auf gigantischen Mengen völlig überteuertem unverkäuflichem Gold das keine Zinsen abwirft . und müsste die Abschreiber als Verlust verbuchen (doppelte Buchhaltung) Der Zusammenbruch der NB ist garantiert. und der Schweiz. Will die SVP wir kennen die Partei
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Der Teufel steckt im Detail
Neid ? Ach bitte wir sind nicht im Kindergarten.
Falls Sie's nicht gemerkt haben : Die Pauschalbesteuerten in Gstaad haben eine Weltexklusivität: tiefe Steuern, schöne Natur, internationaler Flughafen (Privatflieger) http://www.air-sarina​.ch/ vor der Haustüre. Da verzichtet niemand.

Tatsächli​ch bin ich auf eine Person neidisch, den Musiker Jimmy_Page http://de.wikipedia.o​rg/wiki/Jimmy_Page der spielt besser Gitarre als ich und ist nun --- reich ist er.
Da sie wegen ihrem jugendlichen Alter können sie das nicht wissen: es gab und da war er dabei die Rockgruppe Led Zeppelin http://de.wikipedia.o​rg/wiki/Led_Zeppelin
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Der Teufel steckt im Detail
Keine oder geringe wirtschaftliche Leistungsfähigkeit ? Häh ? Milliardäre sind gering wirtschaftlich Leistungsfähig ? Puuuuh.
Ah ja der Pauschalbesteuerte Englische Milliardär Bernie Eccles​tone der mit einem Flugi herumfliegt
http://de.wikipedia​.org/wiki/Bernie_Eccl​estone
eine http://www.gulfstream​.com/aircraft/gulfstr​eam-g650
kostet die billigste 65 Millionen hier eine Landung in Bern (nicht seine Maschine)
https://www.youtube​.com/watch?v=mXcqlCVR​l6U
dieser Ecclestone lebt in Gstaad und hat den Flugplatz vor der Haustüre in Saanen.
Eine Weltexklusivität. Nirgends sonst ein Flugplatz vor der Haustüre gross genug für eine G 650, angenehme Umgebung, tiefe (fast ) keine Steuern. Das gibts weltweit nirgends . Das ist so. Deshalb wird der Grossteil der Pauschalbesteuerten in Gstaad bleiben. Ah ja und Schmuggeln ist leicht da praktisch keine Zollkontrolle auf dem Flughafen. Nur Stichkontrollen 1-2 mal pro Ja
-