Heinz Mahler

Heinz Mahler
Heinz Mahler
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Bloss geforderte Revision der Wehrpflicht oder Armee Adee ?
BR Mau­rer will die Wehr­pflicht bei­be­hal­ten und hat zu der er­folg­rei­chen Ein­rei­chung der Gsoa In­itia­tive "Ja für Auf­he­bung der Wehr­pflicht" eine Mit­tei­lung ver­fasst.
Akustische Folter des Opernhaus
Akus­ti­sche Fol­ter des Opern­haus bräuchte keine Steu­er­gel­der Bin über den TA Ar­ti­kel ge­stol­pert und habe mal ge­schaut was die Hin­ter­gründe die­ses Ar­ti­kel be­deu­
Nein zu unnötigen faktischer Obfelder Privatstrasse
Stim­men Sie Nein zu:Fak­ti­scher Pri­vat­strasse auf Kos­ten der Natur und Steu­er­zah­ler wovon we­nige pro­fi­tie­ren.­Meh​r Ob­fel­der/Ot­ten­ba­​cher und Muri dur

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
Der politisch korrekte Gutmensch
Finde das ist ein guter Ansatz Herr Kremsner, allerdings sollten alle UVG Versicherer und nicht nur die SUVA beitragen, wobei die Privaten UVG Versicherer Prämien, Reserven unterschlagen haben und als Gewinn den Abzockerchefs und Sharholdern ohne jegliche Leistung gezahlt haben. Finde nicht dass die SUVA dazu da ist um z.b. das AWD Debakel zu subventionieren und Aktionäre noch mehr beschenken.
Dann könnte die IV wieder Vernünftige Leistungen erbringen und sogar ausbauen und müsste nicht so viele Menschen zur Sozialhilfe abschieben welche dann den Steuerzahler auf der Tasche liegen. Aber das war ja genau die Taktik von dieser SVP-Erbschleicherpart​ei um Privaten Versicherungen Gewinne zu maximieren, behaupteten bei der IV seien Betrug in grosser Zahl vorhanden, gefunden worden sind vielleicht 5Betrüger aus 280`000 Leistungsbezüger.
Mit den Anpassungen der IV Revision und Leistungsverweigerung​en sparten Private Versicherungen mehr Geld und konnten so Gewinne in Milliardenhöhe erzielen.
Würde man die Betrugsquote der IV mit der von der SVP-Erbschleicherpart​ei vergleichen, gäbe es in kürze eine Eidgenössische Antimaffia.
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Kosten sparen mit der Einheitskasse? Von wegen!
Ein kleines Beispiel ist die Velovignette welche Staatlich verordnet wurde. (Obligatorische Velohaftpflichtvers.)​
Nach der Abschaffung der Velovignette kostet diese Haftpflichtversicheru​ng für Velofahrer nicht mehr Fr. 5.- sondern ca. Fr. 100.-
Private wollen Geld verdienen, das die Prämien höher sind als z.b. bei der Kantonalen Gebäudeversicherung, ist wohl klar.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Der politisch korrekte Gutmensch
Herr M.Schenker, nehmen Sie etwa die Propaganda der SVP-Erbschleicherpart​ei für bare Münze? Sie können sich beruhigen, Sie wären damit nicht alleine.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Der politisch korrekte Gutmensch
Hier noch genaue Angaben wie der SVP-Erbschleichervere​in die Bevölkerung verarscht und abzockt.
Da ist klar ausgewiesen das Private UVG Versicherungen mindestens ca. 10% von den gezahlten Prämien stehlen. (Gewinn+differenz der Effektiven und Kalkulierten Verwaltungskosten)
Prämien zahlen aber Versicherte Obligatorische Versicherte. Die SVP-Erbschleicherpart​ei will aber den Sharholdern und Chefs noch mehr Geld schenken und das bei laufenden Prämienerhöhungen und Leistungsminderung inklusive Subventionierung der teueren Fälle via IV, Sozhilfe,EL usw. Zeigt also was für gestörte Typen bei der SVP sitzen, sieht man ja auch bei dem hohen Alkohlkonsum dieser Damen und Herren bei der SVP.

http://www.go​ogle.ch/url?sa=t&rct=​j&q=&esrc=s&source=we​b&cd=6&ved=0CFkQFjAF&​url=http%3A%2F%2Fwww.​bag.admin.ch%2Fthemen​%2Fversicherung%2F003​21%2F00335%2Findex.ht​ml%3Flang%3Dde%26down​load%3DNHzLpZeg7t%2Cl​np6I0NTU042l2Z6ln1acy​4Zn4Z2qZpnO2Yuq2Z6gpJ​CJeH16gWym162epYbg2c_​JjKbNoKSn6A--&ei=WjXQ​U4AOpIDLA-GegcgL&usg=​AFQjCNEspscAZ9gV45xya​-hxxIZmRm0aIw&bvm=bv.​71667212,d.bGQ
-
Vor 6 Tagen Kommentar zu
Der politisch korrekte Gutmensch
Herr Kremsner, das mit der UVG Revision ist höchst alarmierend. Der SVP-Erbschleicherpart​ei geht es nicht darum vernünftige Regulierungen zu erlassen, ziel ist mittels dieser Revi die SUVA zu sabotieren damit Private Versicherungen/Shareh​older in fremde Kassen greifen können und mehr Abzocken können. Sprich Prämien kassieren und keine Leistungen erbringen. Der Gewinn geht natürlich an die Tepichetage und geschmierte Politiker welche mit einem VR Pöstli beschenkt werden. Liest man die Berichte auf der Webseite dieser Scheiss Faschisten wird jedem bewusst das es nicht darum geht klare regeln zu schaffen, sondern das Türchen geöffnet werden können um Versicherte abzocken und prellen zu können. Wir kennen das ja bereits von den IV Revisionen welche nichts weiter als ein Geschenk an Private Versicherungen/Steuer​erhöhung der Erwerbstätigen und Konsumenten war.
- -
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Der politisch korrekte Gutmensch
Hier warum die SVP eine Partei der Misantrophen ist und Sozialhilfebezüger verursacht . Auch ist bekannt das es der Wille der SVP ist das Pflegebedürftige sediert werden, im Kot liegen gelassen werden sollen und am Essen gespart um kosten zu sparen. Die überteuerten Gewinne der Investoren der Pflegeheim Immobilien werden aber trotzdem weiter bezahlt.

SVP-Erbschleicher​​part​​ei will das Verunfallte Erwerbstätige gleichschlecht gestellt werden wie z.b. Hausfrau welche keine Erwerbseinbusse versichern kann. Folge ist das z.b. ein Familienvater infolge Unfall erwerbslos wird, zuerst bei der Sozialhilfe betteln muss bevor eine IV Rente der IV und BVG bekommt, was eine massive Unterdeckung bedeutet und/oder Versicherung der PK Teuerer wird, Mehr Sozialhilfe und EL gezahlt werden muss.
Die SVP Deppen wollen wirklich Leistungen abbauen und Versicherungen zu noch mehr Gewinne verhelfen und Verunfallte in extenzielle Not bringen und zugunsten Versicherungen mehr Sozialfälle generieren welche der Steuerzahler stützen muss.
http://www.svp​​​​.ch/positionen/ver​n​e​h​mlassungen/revi​si​on​-d​es-bundesges​etz​es-​ueb​er-die-un​fall​vers​iche​rung-u​vg/
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
GREENPEACE verzockt Millionen Spendengelder!
SVP-Erbschleicherpart​ei will das Verunfallte Erwerbstätige gleichschlecht gestellt werden wie z.b. Hausfrau welche keine Erwerbseinbusse versichern kann. Folge ist das z.b. ein Familienvater infolge Unfall erwerbslos wird, zuerst bei der Sozialhilfe betteln muss bevor eine IV Rente der IV und BVG bekommt, was eine massive Unterdeckung bedeutet und/oder Versicherung der PK Teuerer wird, Mehr Sozialhilfe und EL gezahlt werden muss.
Die SVP Deppen wollen wirklich Leistungen abbauen und Versicherungen zu noch mehr Gewinne verhelfen und Verunfallte in extenzielle Not bringen und zugunsten Versicherungen mehr Sozialfälle generieren welche der Steuerzahler stützen muss.
http://www.svp​.ch/positionen/verneh​mlassungen/revision-d​es-bundesgesetzes-ueb​er-die-unfallversiche​rung-uvg/
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
GREENPEACE verzockt Millionen Spendengelder!
Links sabotiert !?
http://www.svp.ch/p​ositionen/vernehmlass​ungen/bundesgesetz-ue​ber-die-unfallversich​erung-uvg-zusatzbotsc​haft-zur-aenderung-de​s-uvg/
Hm, das scheint manchen nicht zu passen das ich darauf hingewiesen habe das die SVP will das wer UVG Rente bekommt, die eingezahlten PK Gelder wegfallen sollen. Oder anders herum die UVG Rente so gekürzt wird das für Pflege wegen den Unfallfolgen zu wenig Geld da ist und EL Sozialhilfe und natürlich KK Gelder bezogen werden soll.
Klar ist die SVP-Erbschleicherpart​​​ei mit dieser Idee neben der FDP und vermutlich CVP nicht alleine.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
GREENPEACE verzockt Millionen Spendengelder!
Links sabotiert !?
Hm, das scheint manchen nicht zu passen das ich darauf hingewiesen habe das die SVP will das wer UVG Rente bekommt, die eingezahlten PK Gelder wegfallen sollen. Oder anders herum die UVG Rente so gekürzt wird das für Pflege wegen den Unfallfolgen zu wenig Geld da ist und EL Sozialhilfe und natürlich KK Gelder bezogen werden soll.
Klar ist die SVP-Erbschleicherpart​​ei mit dieser Idee neben der FDP und vermutlich CVP nicht alleine.
-