Helmut Barner

Helmut Barner
Helmut Barner
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 4 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
http://www.spiegel.de​/spiegel/print/d-4587​6608.html
Da gab es doch auch Kanonen, auf denen das Hakenkreuz prangte. Wissen Sie noch?
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
DAS sollen gerichtsfeste Beweise sein? Der Verfasser weiss, dass sie es nicht sind, sonst wäre er längst vor Gericht gegangen.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
http://www.uek.ch/de/​index.htm
Falls Sie den Bericht mal lesen wollen. Und sehen Sie, auch im Zusammenhang mit den Verdingkindern musste man zur Kenntnis nehmen, dass nicht stimmte, was man so lange Zeit als "Wahrheit" verkauft hatte. Aber es war bequemer, am alten Bild festzuhalten.....
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
Was wäre geschehen, wenn die SS die in den Städten Basel und z.B. Schaffhausens die zurückgelassenen Frauen, alte Leute und Kinder zusammengetrieben hätten, ein Ultimatum an die in den Alpen verschanzten Männer gestellt hätten und bei Nichteintreten darauf mal die ersten 1000 Geiseln erschossen hätten. Wie lange wäre er Widerstand aufrecht erhalten geblieben. Oder zweifeln Sie daran, dass die SS dazu nicht fähig gewesen wäre?
Nun, den Bergier-Bericht werte ich allerdings anders als Sie. Wir wissen aber heute auch mehr als die gewöhnlichen Schweizer damals. Und wir lassen uns heute nicht von einigen Profiteuren Geschichte vorschreiben, nur weil sie so wunderschön bequem ist für uns!
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
Oh jeh, der Lama kommt auch noch. Bringt nichts, da kommen Sie ja doch nicht nach.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
...eine Wirtschaft ohne Redete schafft keine Arbeitsplätze ausser es handle sich um eine kommunistische Diktatur. Diese Führer aber kassieren im Verhältnis zu Arbeiter noch mehr ein, als im Kapitalismus."
So weit Ihre Aussage. Die Saudische Führung kassiert im Verhältnis zu Arbeitern noch mehr ein als im Kapitalismus, also ist sie nach Ihrer Logik kommunistisch.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
Und noch mal: Frau Estermann soll doch nachfragen, sie, die doch ständig behauptet, aufklären zu wollen, unangenehme Fragen zu stellen, die Wahrheit für das Schweizer Volk gepachtet zu haben. Herr Lama, zeigen SIE doch an! Zeigen SIE die von Ihnen so verhasste Linke an für das, was sie für das Volk tut. Da lästern Sie ohne Beweise, zeigen SIE doch an! Sie wissen auch, dass man nicht alles anzeigen kann. Sie könnten wahrscheinlich auch Hitler nicht anzeigen, denn nachweisen, dass er auch nur 1 Menschen getötet hat, kann man wohl nicht. Zeigen Sie Bergier an, der Ihnen ja auch nicht ins Zeug passt, weil er zu viel bewiesen und nachgewiesen hat. Zeigen Sie an, zeigen sie an. Oder sind sie der Feigling, den Sie anderen vorwerfen zu sein? Ob Lama oder Limaa ist doch gleich, Sie haben im Forum auch noch andere Namen.... Mann, ist das ein Argument: Zeigen Sie an! Unschlagbar, Herr Limaaa
-
Vor 9 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
Herr Lima! Wenn Ihr sogenannte Fakten dazu wirklich hättet, dann verzeigt doch Betroffene, aber nichts dergleiche liegt vor und geschieht. Sprüchemacher der extremen Art nenne ich das, nicht mehr.
-
Vor 9 Tagen Kommentar zu
Viele Fragen an den Bundesrat
Ach, dann sind Sie die Löschfeuerwehr, die veranlassen, dass gelöscht wird, was Ihnen nicht passt?
-
Vor 9 Tagen Kommentar zu
Unangebrachte Sanktionen gegen Russland
Herr Lima! Wenn Ihr sogenannte Fakten wirklich hättet, dann verzeigt doch Betroffene, aber nichts dergleiche liegt vor unf geschieht. Sprüchemacher der extremen Art nenne ich das, nicht mehr.
-