Sebastian Grosser

Sebastian Grosser
Sebastian Grosser
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -









Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Juni 2012 Kommentar zu
┬źDie Forderungen nach mehr Transparenz sind abzulehnen.┬╗
Interessant, wie selektiv Frau Rickli ein paar Begriffe zum Schutz der Intransparenz vermischt. Es ist das Recht der Stimmbürger zu verstehen, welcher Politiker für welche Themen lobbyiert. Durch das Annehmen von Parteigeldern entsteht eine Erwartungshaltung des Geldgebers und eine Schuld auf der Seite des Politikers. Gerade eine Partei, wie die SVP, die mit Herrn Blocher ein höchst zahlungsfähiges Mitglied hat, würde gut daran tun, endlich die finanzielle Transparenz ermöglichen und mit den vermeintlichen Gerüchten aufzuräumen. Dies würde nicht nur die Glaubwürdigkeit der Partei erhöhen, sondern auch die SVP stärken, wenn sie wieder einmal Transparenz für andere fordert! In Ermangelung von Transparenz bleibt die Frage: Was muss die SVP so vehement vor dem Schweizer Volk verbergen?
-