Manfred Eberling Parteifrei

Manfred Eberling
Manfred Eberling Parteifrei
Wohnort: CH
Beruf: pens.
Jahrgang: 1944





Dafür setze ich mich ein

Gerechtigkeit für Frauen, Kinder, ältere und kranke Menschen, Tiere!



Das habe ich erreicht

Schon Vieles, aber nicht gut Erwähnbares. Damit soll man nicht prahlen.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Gerechtigkeit, Naturwissenschaft, Humor



Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
EU ist Denkmal für ehrgeizige alte Politiker!
Es wurde mir hier klar gemacht, dass ich gar nicht so wichtig sei, hier einen Kommentar ab zu geben.
Wenigstens wichtig genug, um schon ein paar mal an etwelche Kohäsionsmilliarden mit meinem Geld bei zu steuern!
Unsere Regierung mag es manchmal kaum erwarten, wieder ein paar Millionen in irgendwelche Taschen zu transferieren!
Soll ich es also machen, wie fast alle Schweizer? Faust im Sack und Knurren?
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Steuererhöhung infolge nicht Integrierungswilligen​
Es ist einfach zum Schreien, wie einfältig wir Schwezer sind!
Wir lassen uns auf alle erdenkliche Arten aussaugen!
Mit Unterstützung unseres intelligenten und weitsichtigen Bundesrates!
-
Vor 15 Tagen Kommentar zu
Wie sich das Vertrauen in Führungspersonen auflösen kann.
Genau, Herr Schneider, sie haben recht, ohne Evolution, (die ja notgedrungen auf natürliche Weise bei allen Lebewesen stattfindet) gäbe es ja auch keine Evolutionsfehler, ebenso, wie keine Fortschritte.
Ja da drängt sich unweigerlich auch die Frage auf, aus welcher Höllenkammer diese Lobbyisten-Brut ausgeschlüpft sind?
-
Vor 15 Tagen Kommentar zu
Auch schon an der Demokratie gezweifelt?
Der langen Rede kurzer Sinn:
Nach eurem langen Philosophieren, kann ich nur feststellen, dass ein solches "Stimmvolk" auch eine ab verreckte Politik braucht.
Beispiel: Ein Mensch hat Bauchweh. Er nimmt eine Tablette, aber das Bauchweh bleibt. - Hätte der Mensch keine Tablette genommen, wäre er vielleicht selbst wieder Schmerzfrei geworden.
Das können wir NIE wissen, genau wie beim Problem eurer "Abstimmung":
Nein, das "Schweizervolk" (früher war es eben noch eines!) verdient genau dieses Resultat.
Es soll mir nachher niemand jammern kommen.
-
Vor 17 Tagen Kommentar zu
Wie sich das Vertrauen in Führungspersonen auflösen kann.
Die Evolution schreibt auch uns Menschen vor, über uns mind. ein Alphatierchen an zu-erkennen.
-
Vor 17 Tagen Kommentar zu
Auch schon an der Demokratie gezweifelt?
Es ist sehr schade, dass die ECOPOP abgelehnt wurde. Aber deswegen werde ich bestimmt nicht weinen.
Die "Gewinner" können sich jetzt im Triumph suhlen! - Wohl bekomms! -
Auf längere zeit, werden wir alle merken, was intelligenter gewesen wäre.
Es wäre ja nicht das erste mal, dass "unser" Bundesrat daneben gelangt hat!
-
Vor 18 Tagen Kommentar zu
14. ECOPOP JA: Nicht Zeichen setzen, sondern handeln!
Herr Kremsner wird seinen goldenen Filzstift nun einbalsamieren lassen.Wie gesagt, wir sind Demokraten, wir können auch verlieren.
Aber gleich sooo krass?!
Die ganze Schweiz hätte eigentlich ein Polit setting nötig.
Es interessiert mich aber nicht, was die heutigen Nein-Wähler einmal ihren Kindern erzählen wollen, warum sie eine solch abgewirtschaftete,Soz​ial ausgesaugte, überfüllte und verlotterte Schweiz übernehmen müssen.
-
Vor 18 Tagen Kommentar zu
Auch schon an der Demokratie gezweifelt?
Wir sind doch Demokraten!
Nun ging eben der Schuss nach hinten los. Erklärungen, warum und wieso und überhaupt, und wenn, dann und so weiter, überlasse ich einem, der es viel besser kann als ich, und erst noch mit Staatsgeldern! Herr Lonchchamp. Ich selbst muss diese Miesere nicht mehr so lange erdulden. Ich setzte mich nur ein, wegen meinen Nachkommen.
Was früher Churchill und Lincoln für weise Ausdrücke gebraucht haben, haben damals, wie heute gut gepasst.
Nun wollen wir dann sehen, ob unsere Regierung auch sooo lange zögert, oder überhaupt einmal mit der Umsetzung anfängt, wie sie alles bei den vorigen Abstimmungen stehts verschleppt hat.
-
Vor 21 Tagen Kommentar zu
14. ECOPOP JA: Nicht Zeichen setzen, sondern handeln!
Herr Kremsner, möchten Sie Ihren besonders fetten Filzstift nicht auch gleich patentieren lassen?
(Der Filz passt doch sehr gut für die Gegner von ECOPOP.)
-
Vor 21 Tagen Kommentar zu
13. ECOPOP JA: Auch wenn die EU nicht begeistert ist!
Gehässigkeiten in einem Forum sind Gift für das Verstehen von anderen Meinungen!
-