Michel Ebinger Parteifrei

Michel Ebinger
Michel Ebinger Parteifrei
Wohnort: Rotkreuz
Beruf: Rechtsanwalt
Jahrgang: 1961

Facebook

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Staatsanwaltschaften müssen endlich ihr Menschenbild der Rea
Wenn ich die Ent­scheide der Zuger Staats­an­walt­schaft​ wegen der un­ver­hält­nis­mäs­s​i­gen Not­hilfe oder der Schwy­zer wegen des er­schos­se­nen Mol­dauer be­ur­te
Erfahrungen im Bus 51
Wenn ich am Mor­gen mit dem Bus 51 vom Bahn­hof Rich­tung Hü­nen­berg fahre ist der Bus voll von jun­gen Men­schen, die sich in allen Spra­chen un­ter­hal­ten aus­ser Deutsch. Ein Gross­teil steigt dann
Es geht um viel mehr als um den Mindestlohn!
Ein Haupt­grund der Geg­ner der Min­dest­lohnini­tia­​tive ist, dass sie glau­ben, die Jun­gen wür­den keine Lehre mehr ma­chen! Un­ter­schätze die Ju­gend­li­chen nicht, sie wer­den
Die EU braucht die Schweiz – nicht umgekehrt
Ich habe so die Nase voll vom un­ter­wür­fi­gen Ge­jam­mer über die Ab­stim­mung vom 09.02.2013. Wü­tend macht es mich, wenn die 50.3% als dumm hin­ge­stellt wer­den. Sie sind die Mehr­heit und Bas&sh
Ich bin stolz auf die Schweiz!/ Welchen Wohlstand wollen wir
Jetzt bin ich wie­der mal rich­tig stolz auf die Schweiz. Wet­ten, das der mu­tige Schwei­zer Ent­scheid der EU noch sehr weh­tun wird. Ers­tens wird er EU-In­tern die kri­ti­schen Dis­kus­sio­nen in

Seite 1 von 9 | 1 2 3 4 Letzte





Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Alles interessiert, mich, was die Gesellschaft betrifft



Meine neusten Kommentare

Vor 9 Tagen Kommentar zu
Erfahrungen im Bus 51
Die SP hat genau so wenig mit Liberalismus am Hut wie die SVP. Die SVP glaubt , dass Neo-Liberalismus irgendwas mit Liberalismus zu tun, sie verkennt, wie alle Neo-Liberalen, dass Liberalismus viel mehr beinhaltet als Deregulierung und Privatisierung. Echte Liberale sind sowohl Konzern- als auch EU-Skeptisch, womit die SP definitiv nicht liberal sein kann!
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Erfahrungen im Bus 51
"Nur die Sonnenseiten können wir nicht haben, Rotkreuz war die letzten 30 Jahre Boomtown, für uns Jungen hatte dies Vorteile."
Wo sind diese Sonnenseiten. Ich sehe nur steigende Mieten einen unsäglichen Pendlerverkehr und eine Vernachlässigung des alten Dorfteiles
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Erfahrungen im Bus 51
Irgendwie kotzen mich langsam diese verdammten Moralkeulen an. Darf man in der Schweiz nicht mehr seine Meinung sagen ohne am Schluss als Rassist da zu stehen! Lernen Sie zuerst mal lesen, den ich heisse nicht Eblinger und mir ging es nicht um Ausländer sondern um die Konzerne. Und wenn sie Fakten wollen, lesen sie mal John Kenneth Galbraith oder Tomas Sedlacek oder David Graeber, dort finden Sie Fakten über den Zustand unserer Wirtschaft und das völlige Versagen der Ökonomie. Aber dann müssten sie sich mit dem Inhalt beschäftigen und das ist halt anspruchsvoller als Moralkeulen schwingen. Aber Grüne haben wie alle Linken Probleme wenn man anderer Meinung ist
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Erfahrungen im Bus 51
Das ist die Problematik, das ich ansprach durch den freien Kapitalverkehr und die unsägliche Globalisierung ermöglichen wir erst diese völlige Loslösung der Konzerne vor gesellschaftlicher Verantwortung. Rotkreuz wäre wahrscheinlich sogar lebenswerter
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Erfahrungen im Bus 51
Ist das ihr einziges Argument? Mickrig und bedauerlich
-
February 2014 Kommentar zu
Die EU braucht die Schweiz – nicht umgekehrt
Mir ist ein zersplittertes Europa viel lieber, den wer die Augen offen hat merkt, das auch die Zeit der USA und von China abgelaufen sind. Ich weiss nicht wann die auseinander fallen, aber lange geht das nicht mehr
-
February 2014 Kommentar zu
SVP muss Verantwortung übernehmen, FDP wird sie unterstützen
Martin Candinas, Nationalrat CVP und Joachim Eder FDP wollen nun beide grossmundig der SVP eine Führungsrolle zuschanzen. Mein Gott die SVP warnte seit Jahren davor, sich ständig der EU zu unterwerfen, für das heutige Schlamassel sind FDP/CVP und SP ganz alleine verantwortlich, ihr habt die Schweiz an die EU verkauft also löffelt nun den das Angerichtete gefälligst alleine aus!
-
February 2014 Kommentar zu
Bundesrat Maurer soll Aussenminister werden!
Martin Candinas, Nationalrat CVP und Joachim Eder FDP wollen nun beide grossmundig der SVP eine Führungsrolle zuschanzen. Mein Gott die SVP warnte seit Jahren davor, sich ständig der EU zu unterwerfen, für das heutige Schlamassel sind FDP/CVP und SP ganz alleine verantwortlich, ihr habt die Schweiz an die EU verkauft also löffelt nun den das Angerichtete gefälligst alleine aus!
-
December 2013 Kommentar zu
Manchmal wünsche ich mir das Teeren und Federn zurück
Der Leserbrief wurde in verschiedenen Zeitungen mit positiven Reaktionen veröffentlicht und Vimentis ist keine Zensurbehörde und ich glaube nicht, dass es gegen die Regeln verstösst den Teeren Federn metaphorisch verwendet ist kein Aufruf zu einer Straftat
-
December 2013 Kommentar zu
Interessantes zum Glockengeläute:
Nein, aber es fiel mir auf!
-