Werner Nabulon SVP

Werner Nabulon
Werner Nabulon SVP
Wohnort:
Beruf: Selbstständiger
Jahrgang: 1956

Facebook








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 5 Stunden Kommentar zu
Ecopop schiesst am Ziel vorbei
Darauf hat die Welt ja gewartet, dass nach unzähligen Jahren von SP Diktatur im Bildungswesen, dieses Amt weiter in der Diktatur bleibt...
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Ecopop schiesst am Ziel vorbei
Schmunzelt zu Frau Marianne Sulliger,

Noch ist es freiwillig, sich solches anzutun. Und ja, seit Jahren die gleiche Tonlage der Frau Feer.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Kantonsratswahlen 2015 - es braucht jede bürgerliche Stimme
Herr Hans-Peter Amrein, SVP,
Die SVP darf auf gar keinen Fall Listenverbindungen mit anderen Parteien eingehen. Sondern Ihrer Linie als Bürgerliche Partei weitergehen.

Man hatte einmal einen Versuch mit der FDP gemacht, Schiffbruch erlitten, seither ist Grün Liberale Frau Diener Lenz, Verena im Ständerat. Und ein FDP Mann, Herr Dr. Felix Gutzwiller, das aus DEM Wirtschaftskanton der Schweiz, schlechter hätte man nicht wählen können.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Ecopop schiesst am Ziel vorbei
Solche Sonntalks haben langsam Kult.
So richtig Soap mässig, immer wieder einer der SVP der sich gegen die Fotzelleien der anderen behaupten muss...
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Ecopop schiesst am Ziel vorbei
Frau Marianne Sulliger,
Ich halte eine Verbindung SVP / Grüne liberale ebenso für absolut Unklug Fakt ist; Es stand in der Zeitung. Guuut. papier nimmt alles an, und JournalistenInnen schreiben ihre Märchen, (Lügen darf man es ja nicht nennen) in die Medien, diese Übernehmen das un besonnen.
Gestern kurz Tele Zürich, die Frau JACQUELINE FEHR SP, da fehlen mir nach solchen Antworten von Ihr danach einfach die Worte. Man lernt, das ist Politik, das sagt eine Erwachsene Frau im Fernsehen, und niemand zweifelt am Verstand so einer Person. Und ein Markus Gilli, Moderator gibt "Neutral" seinen Senf dazu. Man müsste mal Wahrheit und Neutral Neu definieren...
Solche​ Personen werden A gewählt, B man gibt ihnen Chefposten.
Unglaublich, so was
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Ecopop schiesst am Ziel vorbei
Marianne Sulliger, so sehe ich das auch.

Nur, irgend jemand hat ja diesen Gewählten PolitikerInnen die Stimme gegeben,.....

Einf​acher wäre, man wählt keine solchen Fantasten und Lügner mehr, sondern PolitikerInnen welche die Wahlversprechen umsetzen.

Aus so einem Grund sehe ich den Möglichen Zusammengang Grün Liberal und SVP als Irrsinn an.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
IS-Verbot: Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit!
Lars von Limaa,
Das begann schon sehr viel früher, diese Radikalisierung. Es ist der Dritte Versuch vom Islam, eine Weltherrschaft zu erreichen.

Nur in den früheren Versuchen wussten die Führer vom Islam noch nicht so genau, dass es Amerika gibt,...verstehen sie?
Nein, Sie verstehen offensichtlich den "Glaubenshintergrund"​ nicht, warum dieser Teil "Radikaler Islam" so ist.

Sie, wir, sind nicht gemäss deren Ansichten gläubige Muslime, somit Feinde. Ende der Durchsage.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
IS-Verbot: Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit!
Wissen sie, Herr Lars von Limaa,
Einem Schweizer ist es nicht gestattet, für eine fremde Armee Dienst zu leisten. Wer dagegen verstösst, zu meiner Zeit war das so ? kommt vors Militär Gericht.
Lese ich leider nichts davon, dass diese Rückkehrer vor ein Militärgericht gestellt werden.
Kann das heissen, dass diese Rückkehrer keinen Schweizer Pass haben? Oder einem Migrationshintergrund​ haben?

Und die sollen weiter in unserem Land bleiben?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
IS-Verbot: Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit!
Lars von Limaa,
Bush jr. war immerhin ein gewählter Präsident. 9/11 gab es, was die Verschwörer da draus machen wollen???
In der Zwischenzeit konnte und kann sich der radikalisierte Islam weiter ausbreiten, ge- und beschützt von eben solchen Verschwörung Theoretikern.
Und, ja logisch, alle Gefängnisse sind voller Unschuldiger...

Fü​r mich ist die grösste Gefahr die es gibt auf der Welt, die Naivität und Dummheit leichtgläubiger Menschen.
Unter derer Obhut wachsen und gedeihen die Diktatoren ...


-
Vor einem Tag Kommentar zu
IS-Verbot: Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit!
Ich würde diese Rückkehrer erst einmal inhaftieren.
Dann abklären, ob und an welchen Morden gegen die Menschlichkeit diese Aktivisten beteiligt waren.
Dauert eine Abklärung länger, bleiben sie so lange in U Haft bis aller geklärt ist.
-