Bernice Himmler

Bernice Himmler
Bernice Himmler
Wohnort: Array
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

May 2012 Kommentar zu
Das Schengen- Unrecht
Sehr geehrter Herr Hegelbach
Ich stimme Ihren Beitrag voll und ganz zu. Nicht nur Schengen hat versagt, den ganzen PFK hat versagt und die Abstimmung damals war nur eine Mogelpackung. Die SVP hatte Recht gehabt - alles war von der SVP vorausgesagt – die einzige Partei mit kritischen Stimmen. Es waren vor allem die SP, FDP und CVP, die sich für die Vorlage stark gemacht haben und heute die Parteien die den ganzen Schlamassel schönreden. Das BR hat das Volk hinters Licht geführt und uns etwas vorgegaukelt. Alle haben damals nur noch das Blau von Himmel versprochen. Danke der Media sind Skeptiker auch kaum zu Wort gekommen.
Und was haben wir jetzt? Ein Desaster im Land! Aber die verantwortlichen Parteien reden von flankierend Massnahmen und Ventilklausel, die jetzt unserem Land nichts mehr nutzt. Die Schleuser sind aufgemacht und es gibt leider kein Weg mehr zurück. Dies sind die traurigen und tatsächlichen Folgen vor den jeweiligen Abstimmungen.
Trotzd​em hört man, in alle den Debatten die jetzt über die jetzigen Situation geführt wird, weder in den Medien noch von keinem anderen Politiker, das die SVP in seine Befürchtungen Recht hatte. Wir hören, nur apathische Aussagen wie „mit diesem Zustrom habe wir nicht gerechnet“ - Doris Leuthard „Ich möchte hier nochmals in aller Deutlichkeit sagen, dass die Situation, die wir im Bereich des Arbeitsmarktes haben, nicht eine Folge der Personenfreizügigkeit​ ist“ – oder ein andern Mal sagte sie als sie mit der Tatsache konfrontiert würde, die Zuwanderer die Ihren Job verlieren nicht in ihrem Heimat zurück gehen, sagte sie „den BR haben diese Tatsache wir unterschätzt“ oder etwas ähnliches. Das Volk wird ständig an der Nase herumgeführt.
Grenzk​ontrollen müssen wieder eingeführt werden und die Volksinitiative „Stopp die Zuwanderung“ muss dringend vor das Volk.
-