Biserka Zimmermann

Biserka Zimmermann
Biserka Zimmermann
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

January 2012 Kommentar zu
Islamophobie und Islamfeindlichkeit
Frau Thiele !
Haben Sie in einem moslemischem Land gelebt?
Haben Sie in den UAE gelebt?
Warum haben Sie Mühe mit dem "Art Betroffenheitsgesülze​"?
Es ist lediglich das, was ich persöhnlich erlebt habe, nicht Sie!
Es wäre wünschenswert, das wir mehr mit Herz denken,wir sind ja Spirit, Body and Soul!
Warum soll meine eigene Erfahrung unangemessen sein?
Ich habe explizit erwähnt, es ist meine Erfahrung, mehr nicht.
-
January 2012 Kommentar zu
Islamophobie und Islamfeindlichkeit
Ich möchte hier nicht auf "Experten" bauen, sondern auf meine persöhnliche Erfahrung,z.B.,als ich 1989 in Abu Dhabi war,und mich ein Quatari in den Weinachtsgottesdiest fuhr,3!!!Stunden auf mich wartete,und mich dann zurück in den Hotel fuhr.
Ein junger Syrier, der mich jeden Tag im Hotel abholte, und mich ins Stadion fuhr,halbe Stunde Fahrzeit.Ein junger Security aus Indien,dem ich die Parkgebühr nicht zahlen konnte, weil mein Geld von der Schweiz noch nicht angekommen war,war gnädig, und liess mich durch(Flughafen Dubai).
Ein junger Libanese,der mich zu sich nach Hause einlud,und alles uaf den Tisch stellte, was da war(die Familie bestand aus 7 Personen),die Mutter schloss mich in die Arme, als wenn ich ihr Kind wäre....eine lybanesische Vermieterin, der ich den Mietzins nicht zahlen konnte,weil mein Geschäft nicht lief,sagte mir, sie warte eben, bis ich es zahlen konnte...(konnte ich später auch).
Ein Geschäftsmann aus Dubai, der mich an einer Ausstellung einfach fragte, ob er mir helfen kann (ich war perplex, ich hatte gar keine Vorstellung,dass mir ein einheimischer seine Hilfe ungefragt anbot!).
Ich konnte einen Gottesdienst besuchen,ohne Probleme,es gibt einen riesigen Areal in Jebel Ali, mit etwa 10 verschiedenen Kirchen,es wollte mich auch keiner islamisieren,es gab aber wunderschöne Diskussionen über Gott und die Welt...
Ich hatte eine Termin mit General Manager vom World Trade Center, der mit mir eine Stunde über brahmanische Sicht der Welt diskutierte, und am Rande über mein Anliegen(eine andere Art,über Geschäft zu reden).Zusammengefass​t kann ich sagen ,die Moslems haben ein grosses Herz,und, ich würde mir wünschen,hier zu lande auch so was anzutreffen!
-