Christoph Bovet

Christoph Bovet
Christoph Bovet
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

May 2012 Kommentar zu
Mogelpackung «Managed Care»
Sehr geehrter Herrr Rutz,
Sie haben völlig recht: Der Zweckartikel der WintiMed AG ist eine Katastrophe! Den habe ich bis heute nicht so wahr genommen. Ich werde mich dafür einsetzen, dass der geändert wird!
Unser Kerngeschäft ist die qualitativ hochstehende, evidenzbasierte und kostengünstige Betreuung und Versorgung unserer Patienten. Immobilienspekulation​ und Auslandgeschäfte wären der letzte Schrott, den ich mir vorstellen kann. Danke für den Hinweis!
-
May 2012 Kommentar zu
Mogelpackung «Managed Care»
Indem Frau Fehr gegen die Managed Care Vorlage ist,schiesst sie uns HausärztInnen in den Rücken. Zusammen mit den Spezialärzten, die um ihre Pfründe fürchten und der FMH (Vereinigung der Ärzte Schweiz) torpediert sie unsere jahrelangen Bemühungen für eine Kostenstabilisierung im Gesundheitswesen um das weitere ungebremste Ansteigen der Krankenkassenprämien zu verhindern. Die weiteren positiven Punkte der Vorlage erwähnt sie nicht: verfeinerter Risikoausgleich, Verhindern,dass die Krankenkassen eigene Praxen führen. Ich werde den Eindruck nicht los, dass es ihr vor allem darum geht, das bisherige System so rasch wie moglich gegen die Wand zu fahren, damit die Vorlage für eine Einheitskasse angenommen wird. Mit einem solchen Staatsmoloch geht es uns dann allen garantiert schlechter!
-