Christopher Zuellig

Christopher Zuellig
Christopher Zuellig
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

May 2012 Kommentar zu
Mogelpackung «Managed Care»
Bitte machen Sie bei der Beurteilung von Managed Care die Rechnung nicht ohne unsere mündigen Patienten und Patientinnen. Diese lassen sich in der immer noch reichen Schweiz doch nicht mit einer 2-Klassebehandlung abspeisen, wenn es anderswo die bessere Versorgung gibt. Ich vertraue auch auf das Verantwortungsbewusst​sein und die Professionalität der Schweizer Ärzteschaft in einem Managed Care System: Diese kann sich doch, besonders wenn sie in einem Versorgungssystem gut organisiert ist, auch wehren, sollte der Druck der Kostenträger für "Billigmedizin" zu gross werden. Ob dies bei einer Einheitskasse wie von der SP propagiert auch noch der Fall sein wird, steht allerdings auf einem anderen Blatt Papier - der National Health Service in Grossbritannien mit langen Warteschlangen lässt grüssen. Wir tun unserem Land gutes, wenn wir eine Vielfalt von Systemen, die untereinander im Wettbewerb stehen, zulassen. Die Zustimmung zur Managed Care Vorlage erlaubt dies!
-