Abstimmungen, Initiativen > National,

Anhaltende Permanente Schwächung der Schweiz

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Sind doch ein­fach ehrlich!

legt die Fakten auf den Tisch worum es euch geht. Abschaffung der Schweizer Demokratie und Unterwerfung Europäischen Recht mit folgendem EU Beitritt.

Mit der erhofften Abschaffung der Armee kommt dann euer nächster schritt, vollkommene Unterwerfung European Union Force mit der Begründung, die Schweiz braucht Militärischen Schutz! Natürlich ist es für euch dann selbstverständlich das wir uns auch noch Fremden EU Richter unterwerfen und somit gäbe es dann kein halten mehr für euch, endlich offen den klaren EU Beitritt  fordern zu können, da wir ja e schon alles in die EU- Hände gegeben haben! Ich bin überzogen, dass Ihr dann sogar Befürworter sind, dass Schweizer Soldaten zu Auslandseinsätze gezwungen werden können!


Sogar die Geschlechterrolle wird missbraucht!

Mit Abstrusen Kommentare über Geschlechterrollen, soll durch die Armabschaffung die Diskriminierung der Männer verhindert werden.!!!??? Es wird nie möglich sein eine Gleichstellung der Geschlechter zu erzwingen.


Fakt ist. Mann ist nicht Frau und Frau nicht gleich Mann. Weshalb versucht man Krampfhaft Frauen in die Fuss-stapfen von Männer zu stellen. Das gibt immer nur eine billige Kopie. Eine Frau kann Physisch den Mann nicht ersetzen wie der Mann eine Mutter nicht ersetzen kann. Das ist das Gesetz der Natur und diese sollte man nicht durch Gesetz des Menschen ersetzen!

Das wissen wir alle, trotzdem aber nutzt Ihr immer wieder Kinder und die Geschlechterrolle um eure, meines glauben nach, Ziele zu rechtfertigen.

Wenn es euch nicht um die Abschaffung der Schweiz geht, stehlt vorschlage und Alternativen dem Militär gegen über!


Der neue Treck nach Westen! http://www.vimentis.c​h/d/dialog/readarticl​e/der-neue-treck-nach​-westen/


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.