Aussenpolitik > Entwicklungspolitik,

Effektivität und Effizienz der öff. Entwicklungshilfe

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Effektivität und Ef­fi­zi­enz der öf­fent­li­chen Ent­wick­lungs­hilfe ver­bes­sern

Es gibt viele Entwicklungshilfe-Pro​jekte, die hören auf, wenn der Geldfluss versiegt. Das ist nicht nachhaltig. Die öffentliche Entwicklungshilfe hätte im Bundesparlament eine höhere Wertschätzung, wenn die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) aufzeigen könnte, welche langfristigen Ziele sie mit welchen Mitteln erreicht hat. Aber genau diese Vorarbeit wurde nicht geleistet.


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

38%
(8 Stimmen)
Rudolf Oberli sagte April 2019

"Die öffentliche Entwicklungshilfe hätte im Bundesparlament eine höhere Wertschätzung, wenn die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) aufzeigen könnte, welche langfristigen Ziele sie mit welchen Mitteln erreicht hat."

Alle Information über die Entwicklungszusammena​rbeit der DEZA werden permanent ins Netz gestellt, Herr Schneider, und "Entwicklungshilfe" gibt es seit vierzig Jahren nicht mehr.

Hier finden Sie alles:
eda.admin.ch/​deza/de/home.html


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?