Abstimmungen, Initiativen > National,

Referendum gegen Zwangsimpfung!?!?!?!?​!

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!
Stimmen Sie für das Referendum?
  • Ja
  • Nein

Schätzen sie es, wenn sie selber Entscheidungen treffen können. Sei es beim Alkohol, beim Rauchen, bei der Suche einer Stelle, beim Autofahren oder beim Nachwuchs der Kinder. Beim Impfen werden sie bald keine Entscheidungen mehr treffen können. Denn die WHO (Welthandelsorganisat​ion) soll festlegen, für was die Bevölkerung in der Schweiz geimpft werden soll. Die nötigen Kompetenzen bekommen der Bundesrat und das Amt für Gesundheit durch ein entsprechendes Gesetz.

Dieses Gesetz verpflichtet alle Bürgerinnen und Bürger der Schweiz sich Impfen zu lassen.  Egal ob sie es wollen oder nicht. Die Meinung der Bürgerinnen ob sie sich Impfen lassen wollen oder nicht, interessiert dann niemand.  

Dabei hat das Beispiel der Schweinegrippe gezeigt, dass sich die wenigsten Bürgerinnen und Bürger im Land geimpft haben. Der Bund hat sogar Verluste einfahren müssen.

Das wird er in Zukunft bald nicht mehr tun müssen, wenn Impfen obligatorisch wird. Vor allem aber wird die Pharmaindustrie und auch manche Ärzte froh über diese Massnahme sein, weil dies Mehreinnahmen sind.

Ich halte aber im Gegensatz zur WHO die Menschen für Zurechnungsfähig und mündig. Ich glaube dass wir Menschen fähig sind selber Entscheidungen zu treffen, auch beim Impfen. Bis heute hat dieses System perfekt funktioniert. Nämlich das die Menschen bei wichtigen Impfungen durch die Medien genügend informiert werden. Der Mensch soll selber entscheiden, ob er dann diese Impfungen machen möchte oder nicht.

Ich finde es nicht gut, wenn man Menschen gegen ihren eigenen Willen zu Handlungen zwingt. Aus diesem Grund muss dieses Referendum unbedingt zu Stande kommen.

 

 

Refere​ndum zum Zwangsimpfen, hier die wichtigsten Argumente kurz zusammengefasst

  1. Ei​ngriff in die Privatsphäre jedes einzelnen friedliebenden Bürgers durch obligatorisches Zwangsimpfen für jedermann.
  2. Nebenwirk​ungen der Zwangsimpfung muss der Bürger in Kauf nehmen.
  3. Impfzwang. Bestrafung und rechtliche Konsequenzen für alle die sich nicht Impfen lassen wollen.
  4. Entmündigung​ der Bürger die nicht entscheiden dürfen, ob sie sich Impfen lassen wollen oder nicht.
  5. Auch bei mangelndem Interesse der Bevölkerung soll die Bevölkerung trotzdem geimpft werden. (Beispiel Schweinegrippe)
  6. Weni​ger Geld für den Bürger, dafür mehr Geld für die Ärzte, die Pharmaindustrie und den Bund.

 

Hier ein gutes Video zum Thema wie sinnvoll sind Impfungen

http://www​.youtube.com/watch?v=​xe8LaBlp0yo&list=PL81​9416E806D322A4&index=​26&feature=plpp_video​

 

 Wie komme ich zum Referendum

1 Möglichkeit: 033 222 36 37 wählen und gratis Referendumsbogen bestellen

2 Möglichkeit: Ein E-Mail schreiben und gratis ein Referendumsbogen bestellen  info@edu-schweiz.ch

3 Möglichkeit: Referendumsbogen hier herunterladen. http://www.edu-schwei​z.ch/cms/

 

 

Wich​tige Informationen zum Referendum

-        ​  Unterschrift nicht vergessen sonst ist das Referendum ungültig

-          Ein Referendum darf nur der Ausfüllen, der Stimmberechtigt ist

-          Für einen Referendumsbogen darf nur eine Postleitzahl und Ortschaft verwendet werden

-          Das Referendum muss lesbar sein

-          Referendumsbogen Frankieren

-        ​  Bitte schicken sie das Referendum wenn sie es aufgefüllt haben an: Referendum gegen das rev. Epidemiengesetz EDU-Zentralsekretaria​t, Postfach 2144, 3601 Thun



Wie kann ich helfen, dass noch mehr Referendumsstimmen zusammenkommen

-    ​      Bei manchen ist es einfach, durch die eigene Familie

-          Durch Freunde und Bekannte

-          Durch den eigenen Verein, Gemeinde oder Kirche, die man besucht

-          Durch Weiterverbreitung durch dieses Forum, Twitter, Facebook


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

33%
(3 Stimmen)
Georg Horweil sagte March 2018

Seit September 2013 hat sich diese Diskussion angesichts des ach so super via Zwangsgebühren ( https://dudeweblog.wo​rdpress.com/2018/03/0​5/amtliches-nobillag-​abstimmungsresultat-i​n-zwangsabgaben-ersof​fen-verrecken-soll-di​eses-bescheuerte-schw​eizer-volk/ ) top aufgeklärten Schweizer Stimmviehs wohl erübrigt....
https:/​/dudeweblog.wordpress​.com/2013/09/14/eidge​nossische-volksabstim​mung-vom-22-september​-2013-abstimmungsparo​len/ & Resultate


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



50%
(2 Stimmen)
Dieter E.U. Lohmann sagte March 2015

Das Volk hat im Übrigen den Impfgegnern (=Verschwörungstheore​tiker) eine klare Absage erteilt.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



50%
(2 Stimmen)
Dieter E.U. Lohmann sagte March 2015

Impfgegner kommen aus einer der folgenden Gruppen:

- Religiöse Fanatiker (z.B. EDU)
- Verschwörungstheoreti​ker
- Pseudomediziner und Esoteriker
- Leute, die mit Pseudomedizin und Esoterik ihr Geld verdienen

Wie absurd die Argumente der Impfgegner sind und aus welchen fragwürdigen Kreisen sie kommen, wird hier sehr schön aufgezeigt:

http:/​/schlemihl.org/2013/0​9/18/impfgegner-und-a​ndere-verschworungsth​eoretiker-teil-2-die-​svp-und-die-verschwor​ungstheoretiker/


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



56%
(16 Stimmen)
Bea Habegger sagte November 2012

Rosi Ammann, ist noch zu wenig aktuell (zu wenig Werbung etc. ;-) evtl., noch zu weit weg von der Abstimmung...noch kein Interesse oder eben erst wieder, wenn die Pharma anfängt zu "hüpperen" in der Humanmedizin mit irgendwelchen Grippelis etc. und etwas vermarktet im Megatrendstil, wie die Söiligrippe u. Anderes in den letzten Jahren. (Die Hamstergrippe oder so hatten wir ja noch nicht.... Komischerweise dann erwacht jede/r und jede/r glaubt jeden "Mist" es kann ). Es kann nicht genug kosten auch wenn hinterher tonnenweise Mittel/Medikamente verschenkt oder verschrottet werden auf den Kosten aller, wegen der Jammeris, welche sich nicht interessieren....




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



56%
(16 Stimmen)
Bea Habegger sagte October 2012

Zitat/Daniel Vassella's/seines Zeichens CEO Pharma-Riese-Novartis​, Anfangs der Finanzkrise im Schweizer Fersehen SF 1: Wir (die Pharma) braucht keine Angst zu haben vor dieser Krise, wir haben genug "Mittel/z. B. Grippeimpfungen, Krebsmittel etc. in der Pipeline)....

Wem läuten bei solchen Äusserungen nicht die Alarmglocken....?

​Der Pharma geht es nur noch um Profit/leider mit einer bereits "gross angeimpften" Lobby (Politiker, BAG, Bundesamt für Veterinärwesen, viele "Bettelorganisatione​n", Bürokratien, Verbände, Wissenschaftler, Präventionsfanatiker etc.).

Lebewesen (Mensch, Tier und auch Umwelt) verkommen für diese "Industrien" immer schneller zur "Ware" in den letzten Jahren, einzig um kurzfristigen Profit zu generieren.




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



61%
(18 Stimmen)
Bea Habegger sagte October 2012

Generell keine Zwangsmedikationen für Mensch und Tier,
für Pharmagiganten und dazugheörender Lobbyisten's Gier!!!

Verweise auch auf folgenden Blog zu diesem Thema:

http://www.​vimentis.ch/d/dialog/​readarticle/pharma-wi​ll-durch-die-hintertu​ere/



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?