Gesundheitswesen > Sonstiges,

Wahrheit nur die Wahrheit

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Man kann Sze­na­rien er­stel­len, ist aber fast wie Kaf­fee­satz­le­sen. Denn in die Zu­kunft kann "zum Glück" nie­mand schau­en. Gut, Börse und Wirt­schaft kön­nen an­geb­lich genau so wie die Kli­ma­wis­sen­schaft​­ler oder Ge­sund­heit- Wis­sen­schaft­ler mit Hilfe Com­pu­ter in die Zu­kunft schau­en. Beim Klima hat man den Pa­ra­me­ter *Wol­ken* weg­ge­las­sen, nebst an­de­rem. Nicht dass ich jetzt sage, das <Klima än­dere sich nicht. Ich sage auch nicht, dass wir mit Bäu­men und Wäl­dern Pro­bleme "ha­ben" hat­ten? 

Wir haben mit dieser Pandemie? Epidemie? schreib mal mit diesem Covid19 Virus Problem ein Problem. Die WHO und auch viele PolitierInnen und Politiker reden gerne von Pandemie. Liest man in alten Büchern, wie Duden, usw, ist der Begriff Pandemie etwas anderes, ebenso der Begriff Epidemie. Gut, das ist Wortklauberei. Wie auch getroffene heraufbeschworene Szenarien nicht eingetroffen sind. Okay, sind wir nicht kleinlich. Hmmm...?

Und genau darum geht es. Ich kann aus Angst (aber Angst ist immer ein schlechter Berater) Massnahmen ergreifen, die Nachhaltig sind. Dass diese Massnahmen Nachhaltig sind, ja, aber nicht so wie sich das Pandemie Experten vorgestellt haben. 

Warum soll ich Menschen glauben, die mich führen wollen, (Ungefragt) jedoch dann abstreiten, dieses und jenes gesagt zu haben? Das sind keine Wahrheiten. Als Kind sagte man mir : Kind, Lügen haben kurze Beine, die Wahrheit kommt immer ans Licht. Dann heisst es, die Grösse haben, eingestehen, man hat falsch gelegen, aus Angst? Aus was für einem Grund auch immer. 

Man kann zwei drei Mal Alarm schlagen, spätestens nach dem Dritten Fehlalarm glaubt Ihnen niemand mehr. Und, möglicherweise genau dann, wenn es wirklich "brennt". Es gehört schon heute, nicht erst in ein, zwei Jahren schonungslos aufgedeckt, was Richtig war, was aus Angst falsch lief. Extreme, Experten, die unglaubliche Aussagen gemacht haben, da wären im Minimum Psychologen gefragt, bis Psychiater, um den Geisteszustand solcher Menschen genau zu analysieren. 


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.