Politisches System > Sonstiges,

Was Plant die Politik?

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Gestern Abend auf  RTL 22:05 Spie­gel TV

Der neue Treck nach Westen: Hunderttausende fliehen vor Arbeitslosigkeit, Armut und Diskriminierung

 

Ü​ber das Leid dieser Menschen kann man erschüttert sein oder so wie ich, eben auch nicht.

Der Tenor war von allen der gleiche, bereits noch im eignen Land Spiegelte ihre Aussage was die Schlepper ihnen über das Deutsche Paradies verlogen. Ausnahmelos waren alle der Meinung in Deutschland muss ihnen geholfen werden, von Eigenverantwortung keine Spur. Dabei gäbe es genügend Ackerland um für sich selber zu sorgen!

Die Schlepper versprach wie einst die Kirche den Armen Leuten ein Platz im Paradies. Nach der Flucht kam das Erwachen, keine Arbeit oder  löhne von 6-15 Euro pro Tag! Arbeitsbewilligung keine, trotzdem standen sie offen an den bekannten ecken für Tagelöhner. Weit und breit keine Behörde ausser ein Sozialarbeiter der ihnen aufzeigte wie sie zu Kindergeld und Sozialleistungen kommen.

Mit Freude erzählten sie, wie sie ab 2014 Automatisch Arbeits- berechtigt sind.

Wie Brutal sind Sozialistische und die Wirtschaftsparteien zu Ihrem eignen Volk, das sie es zulassen das ihre eignen Bürger so erdrückt werden können, ihre eignen Landsleute in die Armut gedrängt werden in dem sie für jedermann die Grenze öffnen!

Was sind die wahren Hintergründe?

Für die Wirtschaft Parteien sind die Billigarbeiter bares Geld. Diese Klasse muss keine Angst haben den dank ihrem Wohlstand muss sie es nicht interessieren wie schlecht es Menschen gehen kann.

Die Sozialisten wollen den Kapitalismus und Föderalismus überwinden. Den Leistungsmensch wird, wie Daniel Fischer Nationalrat Grüne auf Vimentis aussagte, Vergangenheit sein.

Was heisst das auf Deutsch

Die Wirtschaftsparteien pressen den Arbeitnehmer gnadenlos aus und die Sozialisten schauen zu. Die Sozialeistischen Alibi Parolen bringen im Wissen um diese  aber rein Garnichts!

Die Sozialisten streben mit ihrem Verhalten den Kommunismus an oder auf Deutsch  Reich und Arm. Weshalb würde man ansonsten das eigene Volk so vor die Hunde gehen lassen.

So glaube ich, werden  linke oder Sozialistische Wähler wie der Wähler der Wirtschaftspartei von der eigenen Partei Verraten und Hintergangen. Der Sozialistisch Wähler glaubt sich in Sicherheit aber das einzige was sicher ist, das man am Schluss in Armut lebt.

Fakt ist. Warum sollen wir unseren Studierten und Wissenschaftler noch glauben, haben sie nicht schon genug Schaden angerrichte. Es wird Zeit wieder Menschen in die Regierung zu wählen die mit beiden Füssen auf dem Boden stehen und nicht Marx, Stalin oder nur Reingewinn sehen!


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.




67%
(3 Stimmen)
- - sagte April 2014

"Der Tenor war von allen der gleiche, bereits noch im eignen Land Spiegelte ihre Aussage was die Schlepper ihnen über das Deutsche Paradies verlogen. Ausnahmelos waren alle der Meinung in Deutschland muss ihnen geholfen werden, von Eigenverantwortung keine Spur. Dabei gäbe es genügend Ackerland um für sich selber zu sorgen!
Die Schlepper versprach wie einst die Kirche den Armen Leuten ein Platz im Paradies. (…)"

Herr Alikski, die grossen Reisebüros in der Schweiz entstanden aus Schlepperorganisation​​​en des 19. Jahrhunderts, als sie Schweizer/innen in die USA "schleppten".


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1