Politisches System > Sonstiges,

Weinerlich sind unsere linken Politweiber. USA

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Meingott, wie wei­ner­lich sind un­sere lin­ken Politweiber.

Schlimm finde ich das Weinerliche Geheule der Politikweiber, von stärke und Respekt zeugt das nicht! Es ist halt nicht so wie bei einer Scheidung wo die Frau sämtlich rechte auf Ihrer Seite hat, lernt mal aus eigener Kraft etwas zu erreichen auch wenn es Zeit braucht und diese Generation noch nicht die Ernte einfahren kann, aber die nächste Generation wird es können. Also hört auf zu flennen und auf Hilflos zu machen, macht es den Männer nach(meine damit Männer und nicht linke Männliche Heulsusen). Seid stark, Tapfer und Kämpferisch und macht nicht auf Hilflose unterstützungswürdige​​​​ Geschöpfe!!! Ist ja zum Fremdschämen!!!

 

Ich​​​​ frage mich wie blind sind unsere Politiker um das nicht vorauszusehen oder noch schlimmer, es zeigt wie weit die Politik von den Bürger entfernt ist! Auch jetzt redet man von Enttäuschung und Schock und versteht die Welt nicht mehr. Aber es ist eben nicht die die Realität die sich die linken Fröschlistreichler vorgaukeln. Welt weit leiden die Bürger unter der Politik und das kann man nicht mit vordergründigem lieb und Nett sein überblenden. Den das ist die Politik für die Minimalisten und setzt die Arbeitenden massiv unter Druck und bereichert die Reichen!

Ihr Politiker solltet mal Arbeiten müssen und nicht nur ein Dasein fristen!

 

 

 


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.




46%
(13 Stimmen)
Stefan Pfister sagte November 2016

Das "linke Politweib" Clinton hat mehr Stimmen gemacht als Trump. Leider haben die USA ein ziemlich bescheuertes Wahlsystem. Nach dem Prinzip "one man, one vote", ohne Verfälschung durch Elektoren, wäre Clinton jetzt Präsidentin. Und im Jahr 2000 wäre Al Gore Präsident geworden, der ebenfalls mehr Stimmen machte als sein Rivale Bush Junior.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1