Gesundheitswesen

Unterthemen: Krankenkassen, Prämien, Spitäler, Ärzte, Komplementärmedizin, Pharmaindustrie, Sonstiges

Vimentis informiert
einfach und neutral informiert

Fehlanreize im Gesundheitssystem

Fehlanreize im Gesundheitssystem

Die Kosten im Schweizer Gesundheitswesen steigen. Die hohe Qualität oder die alternde Bevölkerung sind nicht alleine für diese Entwicklung verantwortlich. Ein Teil des Kostenwachstums wird durch Fehlanreizen im Gesundheitssystem ausgelöst....  [ weiter ]


-

Steigende Kosten des Gesundheitssystems

Steigende Kosten des Gesundheitssystems

Seit längerer Zeit steigen die zu bezahlenden Prämien der obligatorischen Krankenkasse in der Schweiz rapide an. Dieser Text untersucht die Ursachen des rasanten Prämienanstiegs bei den Krankenkassen. Zu diesem Zweck werden die...  [ weiter ]


-

Abstimmung 05. Juni 2016: Bundesgesetz über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung (Fortpflanzungsmedizingesetz, FMedG)

Abstimmung 05. Juni 2016: Bundesgesetz über die medizinisch unterstützte Fortpflanzung (Fortpflanzungsmedizingesetz, FMedG)

Die Schweiz hat im Sommer 2015 einen Verfassungsartikel zur Präimplantationsdiagnostik (PID) angenommen. Der Bundesrat hat dazu eine detaillierte Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes (FMedG) vorgeschlagen. Gegen dieses FMedG...  [ weiter ]


-

Kosten des Gesundheitswesens – Ein internationaler Vergleich

Kosten des Gesundheitswesens – Ein internationaler Vergleich

Die Schweiz hat im internationalen Vergleich eines der leistungsfähigsten aber auch eines der teuersten Gesundheitssysteme. Dieser Text geht auf die Ausgestaltung des Gesundheitssystems in der Schweiz und dessen Wirkung auf die Kosten...  [ weiter ]


-

Rauchverbote - Schutz der Gesundheit gegen individuelle Freiheit

Rauchverbote - Schutz der Gesundheit gegen individuelle Freiheit

Am 1. Mai 2010 tritt ein nationales Rauchverbot in Kraft, das das Rauchen in öffentlich zugänglichen Räumen verbieten soll. Zur Diskussion steht hauptsächlich das Rauchverbot in der Gastronomie. Es gilt abzuwägen, inwieweit die individuelle...  [ weiter ]


-

Blogs / Meinungen
von Politikern & Bürgern

Wahltaktik und KK Prämien

Wahl­tak­tik und KK Prä­mien­Ge­sund­hei​​ts­kos­ten und kein Ende. Vor den Wahlen ver­kün­den ver­schie­dene Par­tei­en, dass >>>

Sonstiges / Vor 8 Tagen


-

HÖCHSTENS 10% DES EINKOMMENS FÜR KRANKENKASSENPRÄMIEN

Die So­zi­al­de­mo­kra­ti​​­sche Par­tei der Schweiz setzt sich für die Ent­las­tung der Kran­ken­kas­sen­prä­​​mien >>>

Krankenkassen, Prämien / Vor 9 Tagen


-

Gesundheitskosten auf 82,5 Milliarden gestiegen

Ge­sund­heits­kos­ten​ ge­stie­gen Neben ne­ga­ti­ven Wir­kun­gen auf Men­schen >>>

Sonstiges / Vor 7 Tagen


-

Erhöhung der Franchisen: Konkrete Gegenvorschläge?

Er­höhung der Fran­chi­sen: Wel­ches wären denn kon­krete mehr­heits­fähige Ge­gen­vor­schlä­ge? >>>

Krankenkassen, Prämien / March 2019


-

Modell der Grundversorgung mit Zukunft

Mo­delle der Grund­ver­sor­gung >>>

Krankenkassen, Prämien / March 2019



[ Mehr Blog-Artikel zu diesem Thema ]


Vimentis Umfrage: Das meint das Volk dazu

Soll im Gesundheitswesen eine Kostenbremse eingeführt werden, bei der der Bund zusammen mit den Kantonen Massnahmen zur Kostensenkung ergreifen muss, falls die Krankenkassenprämien innerhalb von 2 Jahren um 20% stärker gewachsen sind als die Nominallöhne?
[Frage auswerten / kommentieren ]

Soll das System der Prämienverbilligungen so umgebaut werden, dass kein Haushalt mehr als 10 Prozent seines Einkommens für Krankenkassenprämien ausgeben muss?
[Frage auswerten / kommentieren ]

Der Leistungskatalog der Obligatorischen Krankenkasse wird auf die lebensnotwendigsten Leistungen eingeschränkt. Dies senkt die obligatorische Prämie. Für die weiteren Leistungen können individuelle Zusatzversicherungen abgeschlossen werden.
[Frage auswerten / kommentieren ]


[ Weitere Ergebnisse zum Thema Gesundheitswesen ]