Inge Votava Parteifrei

Inge Votava
Inge Votava Parteifrei
Wohnort: 4143 Dornach
Beruf: Rentnerin
Jahrgang: 1944

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 11 Tagen Kommentar zu
Aleppo und die Burka - Verschleierungstaktik​en der üblen Art
Sind Sie im falschen Beitrag gelandet?
-
Vor 13 Tagen Kommentar zu
Zu viel in zu kurzer Zeit
Zitat zum Sonntag von Prof. A. Gunzinger: (gefunden auf facebook)
"Wenn Sie in Quartalen denken, müssen Sie nichts tun. Wenn Sie in Generationen denken, müssen Sie handeln."
Herr Vitali, denken Sie in Quartalen?
-
Vor 18 Tagen Kommentar zu
Keine Versuche mit unserer Altersvorsoge
Wir beruhigen unser soziales Gewissen damit, dass Rentner in prekären finanziellen Verhältnissen Anspruch auf Ergänzungsleistungen hätten. Aber wie ist es mit den Senioren, deren Rente gerade mal ein bisschen zu hoch ist, als dass sie Anspruch auf EL und/oder Prämienverbilligung der KK hätten? Das Leben im Alter wird nicht billiger. Man braucht vielleicht dritte Zähne, eine neue Brille, Gehstock, Rollator usw. Man kann auch nicht billig in der Pampas, ohne Anbindung an den öffentlichen Verkehr oder in einem Mansardenzimmer in einem Haus ohne Lift leben. Eine Putzfrau wird auch nötig, wenn man nicht mehr in der Lage ist, seinen Haushalt selbst zu versorgen. Und wenn man schwerhörig wird, bekommt man nur für ein Ohr ein Hörgerät (Quelle: Beobachter Nr. 17 v. 19.08.2015, www.beobachter.ch) Ersparnisse sind da schnell mal aufgebraucht. Was also tun? Gleich ins Altersheim einziehen, wenn man sich das Leben ausserhalb nicht mehr leisten kann? Ob dies für die Allgemeinheit billiger wird? Ich zweifle daran.
-
Vor 24 Tagen Kommentar zu
Keine Versuche mit unserer Altersvorsoge
Frau Stutz, mir ist eine Seniorin bekannt, die ohne Not ins APH zog, bloss weil sie keine Wohnung fand, die für eine EL-Bezügerin bezahbar gewesen wäre. Senioren können nun mal nicht in der Pampas ohne Anbindung an den öffentlichen Verkehr oder in einem Mansardenzimmer ohne Lift wohnen. Dieses Sparen auf Kosten der Alten ist nicht nur herzlos, sondern auch noch dumm. Denn die EL im APH sind ungleich höher, als es eine Erhöhung des Mietbeitrages wäre.
-
Vor 24 Tagen Kommentar zu
AHV sanieren anstatt «giessen»
Nur eine Link-Adresse statt eines Beitrages, dafür das Foto gleich in doppelter Ausführung. Glauben Sie wirklich, dass dies ein gelungener Beitrag ist?
-
August 2016 Kommentar zu
Bei der Bildung sparen ohne Qualitätsverlust?
Es ist hier von Schulen die Rede, nicht von Universitäten, Herr Speiser. Was die Universitäten betrifft, gebe ich Ihnen Recht.
-
August 2016 Kommentar zu
Bei der Bildung sparen ohne Qualitätsverlust?
Ausgerechnet die USA als Vorbild für unsere Bildungspolitik???
-
August 2016 Kommentar zu
Für mehr sozialkritische Kultur statt Selbstzensur
Nicht zu vergessen T.S. Eliot. Er hat für seine Patenkinder geniale Katzengedichte geschrieben: "Old Possum's Book of Practical Cats".
-
August 2016 Kommentar zu
AHV-plus-Initiative: Rentenabbau stoppen – AHV stärken!
Warum, Herr Frischknecht?
-
August 2016 Kommentar zu
Für mehr sozialkritische Kultur statt Selbstzensur
Herr Oberli, Ihr Vergleich hinkt. Heidi und Schellenursli wurden für Kinder geschrieben, m.E sehr gute Kinderbücher, die von Ihnen erwähnten sozialkritischen Filme wohl eher nicht. Oder wollen Sie bereits kleine Kinder mit Sozialkritik füttern?
-