Lexikon: Easy Swiss Tax

Im Oktober 2006 hat die FDP des Kantons Zürich dem Namen "EasySwissTax" eine kantonale Volksinitiative lanciert. Ziel dieser Volksinitiative ist eine radikale Vereinfachung des komplexen Steuersystems und der unzähligen Steuerabzüge. Diese Forderung wurde auch als "Steuererklärung per Postkarte" bekannt, was sinnbildlich für eine stark reduzierten Administrationsaufwand steht. Die Swiss Easy Tax geht in Richtung einer Flat Rate Tax, allerdings aufgrund eines Tarifstufensystems etwas weniger weit. Die FDP schlägt vor:
  • praktisch alle Abzugsmöglichkeiten zu streichen (Abzüge für Arbeitsweg, Versicherungsprämien, Mahlzeiten, Aus- und Weiterbildung, Kinderkrippe, etc.), aber dafür eine Pauschale einzuführen (z.B. Ehepaar mit zwei Kindern kann 60'000 Franken pauschal abziehen)
  • die Progression durch einheitliche Steuersätze zu ersetzen: z.B. 3 Stufen (60'000 Fr. steuerfrei, ab 60'000 bis 150'000 Franken ein Steuersatz von 15% und darüber ein Steuersatz von 25%)
  • eine "Soll-Kapitalrendite" anstelle der umfassenden Auflistung unterschiedlicher Kapitalerträge einzuführen. Für alle Kapitalerträge wird z.B. ein Ertrag in Höhe des Mindestzinssatz für Pensionskassenguthaben angenommen, der dann versteuert werden muss. Gewinne die über diesem Prozentsatz liegen sind steuerfrei.
Im August 2007 hat die FDP Schweiz die «Easy Swiss Tax» der Zürcher Kantonalpartei aufgegriffen und möchte dieses System sowohl auf Bundes- als auch auf Kantonsebene einführen.

Vorgesehen sind nur noch vier einheitliche Abzüge auf dem Bruttoeinkommen – für Erwerbstätige, für Rentner und Invalide, für Unterstützungspflichtige und für gemeinnützige Zuwendungen.

Hauptziel der Swiss Easy Tax ist gemäss FDP die Entlastung des Mittelstandes. Wer effektiv entlastet wird, hängt von der konkreten Ausgestaltung ab. Die Kantone sollen über die konkrete Ausgestaltung selbst entscheiden können.

 

Weblinks / Quellen
Keine gefunden.
Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 29.12.2011 aktualisiert


Vimentis Publikationen zum Thema