Verkehr > Luftverkehr,

Für fluglärmfreie Ruhezeiten!

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Helikoptergeknatter am Wo­chen­ende stört! We­nige haben das Vergnügen, viele er­lei­den den Lärm. Des­halb for­dere ich ein Ver­bot von Frei­zeit- und Vergnügungsflügen während der or­dent­li­chen Ru­he­zei­ten.

 Auch Helis haben Ruhezeiten verdient:-)


Kommentare von Lesern zum Artikel

Information zur Abschaltung der Kommentarfunktion

Der Verein Vimentis hat sich entschieden, die Kommentarspalte zu den Blogs zu schliessen. In der folgenden Erläuterung erfahren Sie den Grund für diesen Entscheid.

Der Blog, und dazu gehört auch die Kommentarspalte, sind ein wichtiger Teil der Diskussionsplattform von Vimentis. Gleichzeitig sind Werte wie Respekt, Anstand und Akzeptanz für den Verein von grösster Wichtigkeit. Vimentis versucht diese Werte selbst einzuhalten, sowie auch auf der Website zu garantieren.

In der Vergangenheit wurden diese Werte in der Kommentarspalte jedoch regelmässig missachtet, es kam immer wieder zu nicht tolerierbaren Aussagen in den Kommentaren. Das Löschen dieser Kommentare ist heikel und zudem mit grossem Aufwand verbunden, welcher der Verein nicht stemmen kann. Zusätzlich können die Kommentare praktisch anonym verfasst werden, weswegen eine Blockierung der jeweiligen Personen unmöglich wird.

Folglich hat der Verein Vimentis entschlossen, die Kommentarfunktion abzuschalten und nur den Blog stehen zu lassen. Der Blog erlaubt es Personen weiterhin, sich Gehör zu verschaffen, ohne sich hinter einem Pseudonym zu verstecken. Die Änderung sollte die Blog-Plattform qualitative verbessern und all jenen Personen ins Zentrum rücken, welche Interessen an einer sachlichen Diskussion haben, sowie die oben erwähnten Werte respektieren.


57%
(7 Stimmen)
* * sagte February 2013

Klar, wir müssen alles verbieten, ein Staat der Verbote ist das zu erreichende Ziel. Vom gesunden Menschenverstand muss sich unbedingt verabschiedet werden.

Dann muss fleissig angezeigt werden, damit die Juristen und Anwälte auch immer fleissig Arbeit haben.

Ich bin froh, hab ich die Hälfte des Lebens hinter mir, es wird immer blöder hier im Lande!



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Antworten auf diesen Beitrag

25%
(4 Stimmen)
Felix Glatz-Böni sagte February 2013

Angesichts der Interessenabwägung zwischen dem Ruhebedürfnis vieler und dem persönlichen Vergnügen einzelner: Was sagt hier der gesunde Menschenverstand?
Di​e Menschen mit den unterschiedlichen Interessen können gar nicht miteinander ins Gespräch kommen, die Distanz ist zu gross und verstehen würde man sich wegen des Lärms ja auch nicht. Deshalb braucht es Regeln. Regeln geben Sicherheit, auch für die Schwächeren Verkehrsteilnehmerinn​en und -teilnehmer. Dies ist doch auch im Strassenverkehr der Grundsatz zum Schutze der Fussgänger? Ansonsten gilt die Macht des Stärkeren, das heisst hier die Macht der Lautstärke, der PS und der Helikopter!


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1


Seite 1 von 1