Donat Jäggi

Donat Jäggi
Donat Jäggi
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wir zahlen uns dumm und dämlich
Wir be­zah­len der EU viel Geld und er­fül­len jeden Wunsch ohne Ge­gen­for­de­run­gen​. Des­halb wird die EU mit der Schweiz keine Ver­träge kün­
Die verklärte Zuwanderung: Die BIP-pro-Kopf-Lüge!
80 000 Men­schen wan­dern pro Jahr in die Schweiz ein. Dank ihnen wachse die Wirt­schaft so stark, hört man fast täg­lich. Doch Tat­sa­che ist auch: Pro Kopf nimmt der Wohl­stand we­ni­ger schnell zu als in

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

February 2014 Kommentar zu
Schweizer Löhne so hoch wie nie zuvor!
"Es ist schon klar, dass den Abschottern die Argumentation von Herrn Schlemihl anhand von Zahlen und Fakten nicht gefällt, denn so werden ihre Märchen, die sie so aufs Geratwohl behaupten, widerlegt!" Ha ha ich lach mich krumm. Dieser Blog ist ein einziges Märchen genauso wie Lohmann, der diesen Blog selber schreibt. Ist putzig was hier alles für einen Unsinn verbreitet wird.
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Vor allem ist interessant, was die Leser so schreiben.... :) In den von Ihnen angegeben Zeitungen.
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Ahh dann ist natürlich wieder alles ganz anders. :) Dann kommen die bösen bösen Firmeneigner die zum Teil die Löhne aus dem eigenen Sack zahlen und dann sind die dann geizig und böse. :)
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Die bezahlten Daumendrücker sind wieder da. Offenbar arbeiten die auch Nachmittags. ;)
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Habs gerade gezählt. Sind 5 Artikel und immer noch fehlen mir stichhaltige Gegenargumente von Herrn Pfister. Immerhin hat Herr Balazs echte Votes und nicht die angeblichen von Twitter. ;) Gellen Sie Herr Pfister. :)
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Herr Pfister: Eigenartig. Sie sind doch Grüner? Sie argumentieren nie, sie behaupten nur. Komisch nicht? Ist das so bei Euch?
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
SVP. ;)
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
Ich würde es anders formulieren und da können wir froh sein, sind wir nicht am Gängelband irgend einer Partei: Politik ist ein Dreckgeschäft. Sieht man ja bei den Grünen die sich von Economiesuisse kaufen lassen. Offenbar reicht ihre Parteigrösse einfach nicht und die daraus resultierenden Spenden, um selber Inserate zu gestalten. :) Diese Partei wirft der SVP vor, sie veröffentliche Leserbriefe ab Muster. Viel schlimmer sind die Grünen, die sich bei den Neoliberalen anbiedern müssen und gleich noch die vorgedruckten Inserate veröffentlichen einfach mit dem "Grünenlogo" und dieses auch gleich noch in das Schmudeelblatt BLICK stellen. Gerade der Blick, der Ausländer verunglimpft wie der undifferenzierte Bericht heute über diesen Teppichhändler.
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
und genau deshalb habe ich JA gestimmt und werde das auch bei der ECOPOP tun und hoffentlich auch bei einer allfälligen Abstimmung zu Kroatien. Ich will nicht 52% Jugendarbeitslosigkei​t importieren.
-
February 2014 Kommentar zu
Ein JA! Holen wir uns die Selbstbestimmung zurück!
und diese Bilateralen ist die grösste Lüge. Bilateral und das empfinde ich, heisst einfach EU-Beitritt auf Schleichwegen. Die Bilateralen haben vor allem anderen etwas gebracht aber nicht uns. Oder wer bezahlt jetzt alle Anschlussverbindungen​ der NEAT obwohl wir mit Deutschland, Frankreich, Italien und unter anderem auch mit der EU Verträge haben?
-