Kantonsratsbeschluss über die Erstellung des Campus Wattwil

Unterthemen:

Vimentis informiert
einfach und neutral informiert

Ziel dieser Vorlage

Geplant ist ein Ersatzneubau der Kantonsschule Wattwil sowie eine Erneuerung und Erweiterung des Berufs- und Weiterbildungszentrum Toggenburg.

Was wird geändert?

Auf dem Areal der heutigen Aussensportanlage Rietstein entsteht ein Ersatzneubau der Kantonsschule. Ausserdem soll das Berufs- und Weiterbildungszentrum erweitert und erneuert werden. Dabei entsteht erstmalig im Kanton St. Gallen ein gemeinsamer Campus, bei welchem beide Schultypen einzelne Teile der Infrastruktur (Aula, Mensa, Küche sowie Sportanlagen) geteilt nutzen können. Die Kosten des Bauvorhabens belaufen sich auf 108 Millionen Franken.

Argumente dafür

  • Nach knapp 50 Jahren Schulbetrieb bedarf es einer Sanierung der Kantonsschule Wattwil. Vor allem in Bezug auf den Brandschutz, Erdbebensicherheit und Energie muss sie dringend erneuert werden.
  • Die Gebäudestruktur, das Raumangebot sowie die räumliche Organisation entsprechen nicht mehr den Bedürfnissen einer zeitgemässen Mittelschule.
  • Auch das Berufs- und Weiterbildungszentrum weist bauliche Defizite sowie Raumknappheit auf. Aufgrund der Raumknappheit mussten in der Vergangenheit Räumlichkeiten zugemietet werden, was den Schulbetrieb behindert hat.

Argumente dagegen

  • Der Standort Wattwil ist generell zu hinterfragen. Nur ein kleiner Teil der Schüler stammt aus Wattwil. Viele Schüler kommen aus Rapperswil oder aus dem Linthgebiet, was einen Standort im Linthgebiet rechtfertigen würde.
  • Das Projekt wird als ein politischer Versuch bezeichnet, welcher schlussendlich den Schülern zu Schaden kommt.


Zusammenfassung von restlichen Vorlagen dieses Abstimmungssonntags anzeigen

Blogs / Meinungen
von Politikern & Bürgern

Es sind noch keine Blogeinträge vorhanden zu diesem Thema.

Blog Artikel schreiben