Système de santé publique > Autre,

Direktion des BAG Wechsel zur Unzeit

Recommander l'article

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Pascal Strupler tritt mit­ten in der Co­ro­na­krise als Di­rek­tor des Bun­des­amts für Ge­sund­heit ab. Per 1. Ok­to­ber ü­ber­nimmt die 48-jäh­rige Anne Lévy.

 

Es gibt eine neue Leiterin des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Anna Lévy, so der Name, wurde heute auf einer Pressekonferenz in Bern vorgestellt, um Pascal Strupler ab dem 1. Oktober zu ersetzen.

 

Lévy, 48, ist seit sechs Jahren Leiter des Gesundheitsschutzes im Gesundheitsdepartemen​t in Basel-Stadt und seit fünf Jahren Leiter der Psychiatrischen Universitätskliniken Basel.

 

Es ist eigenartig zu wissen, dass der ehemalige Direktor des BAG mitten in einer Pandemie zurücktritt. Es scheint dass er eine politische Empfehlung ohne Kompetenz im Gesundheitswesen (Studium der Jurisprudenz und Administration) war. Wir sind in guten Händen! Sollten wir BAG überhaupt vertrauen? Auch wenn es eventuell vorgesehen war mitten in einer Krise tritt man ohne Not nicht zurück.

 


Commentaires des lecteurs sur cet article

Informations sur la désactivation de la fonction de commentaire

L'association Vimentis a décidé de fermer la colonne des commentaires sur ses blogs. Dans l'explication suivante, vous trouverez la raison de cette décision.

Le blog, y compris la colonne des commentaires, est une partie importante de la plateforme de discussion de Vimentis. En même temps, des valeurs telles que le respect, la décence et l'acceptation sont de la plus haute importance pour l'association. Vimentis s'efforce de défendre elle-même ces valeurs, ainsi que de les garantir sur le site web.

Dans le passé, cependant, ces valeurs ont régulièrement été ignorées dans la colonne des commentaires, et il y a eu des déclarations inacceptables répétées dans les commentaires. La suppression de ces commentaires est une question délicate et demande beaucoup d'efforts, que l'association ne peut se permettre. En outre, les commentaires peuvent être rédigés de manière pratiquement anonyme, ce qui rend impossible le blocage des personnes concernées.

En conséquence, l'Association Vimentis a décidé de désactiver la fonction de commentaire et de ne laisser que le blog. Le blog permet toujours aux gens de se faire entendre sans se cacher derrière un pseudonyme. Ce changement devrait améliorer la qualité de la plateforme de blog et la placer au centre de l'attention de toutes les personnes qui ont un intérêt dans une discussion factuelle et respectent les valeurs mentionnées ci-dessus.




42%
(19 Stimmen)
Brian Bader sagte April 2020

«Pascal Strupler tritt mitten in der Coronakrise als Direktor des Bundesamts für Gesundheit ab.»

Das kommt ja nicht überraschend. Das hat er bereits letzten Oktober angekündigt.

«Pascal Strupler verlässt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) Ende September 2020. Mit der frühzeitigen Information möchte der Amtsdirektor dem Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) eine rechtzeitige Nachfolgeplanung und einen nahtlosen Übergang ermöglichen. Die Stelle wird ausgeschrieben.»

h​ttps://www.admin.ch/g​ov/de/start/dokumenta​tion/medienmitteilung​en.msg-id-76788.html

Auch Daniel Koch hat einen Nachfolger:

«Mitte​n in der Krise wird Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) pensioniert. Sein Nachfolger heisst Stefan Kuster. Trotzdem bleibt auch Koch an der Arbeit.»

https://www.medinsi​de.ch/de/post/dieser-​mann-wird-nachfolger-​von-daniel-koch

St​rupler geht ja auch nicht mitten in der Krise.



Signaler une infraction
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



67%
(21 Stimmen)
Gilbert Hottinger sagte April 2020

Ja, mitten in der Krise tritt man nicht zurück, angeblich soll es ja eine Jahrhundertkrise sein.


Signaler une infraction
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1