Société > Autre,

wie weiter?

Recommander l'article

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Es ist Herbst 2020, na ja, fast Win­ter, 1Mo­nat noch, dann sind Weih­nach­ten 2020. 

In der Schweiz, was in Europa schon fast ein Buhhland ist, wie Schweden oder andere Länder welche mit den Anti Corona Massnahmen etwas zögern, sind wir ja noch "gut" dran, heisst es. 

Das gut dran heisst: die Auswirkungen aus Europa und der ganzen Welt treffen uns trotzdem. Tourismus und Event Branche ist am Boden. Im Spitalwesen würde man sagen; die sind auf der Intensivstation an der Künstlichen "Erhaltung" am Tropf, viele werden nicht wieder auf die Beine kommen. Covid 19 Opfer, ohne Test.

In der ersten Welle habe ich im persönlichen Umfeld keine Positiven angetroffen. Nun in der zweiten Welle kenne ich sehr viele, auch Risiko Patienten, die meisten sind Risiko Menschen, (blödes Wort), welche etwas Fieber, Kopfweh, Gliederschmerzen, haben, positiv getestet wurden, und dann bange 14 Tage verbrachten. Man ist per SMS in Kontakt geblieben, mehr als diese "leichten Symptome" gab es zum Glück bei niemandem. 

Da bleiben Fragen offen, es kommen welche in Erinnerung (Ungläubige, Leugner, Nazi, -Idioten) die genau das erklärt haben, was man Real erlebt. Vor dem Herbst wurde gewarnt, es sei bei den meisten nicht so schlimm, darf man alles nicht Sagen, man untergräbt so die Autorität der Regierung, der Gesundheits-Lobby, der? Keine Ahnung was für ein Ziel da verfolgt wird. Alles wartet auf einen Impfstoff, dann sei es vorbei, aus Solidarität ...müsse man..NEIN, muss man nicht. 

Die Medien sind bei mir mit der Berichterstattung schon lange unten durch. Die wollen nur Einschalt oder Auflage starke News bringen, egal was der Wahrheitsgehalt anbelangt. Die Realität "Realität ist das was wir erleben" zeigt, was stimmt, was nicht. Und mehr daneben liegen mit Prognosen und News kann man nicht (Thema Frühjahr) hält man daran fest, ist das eine Lüge. 

Ich höre nun auf, den Rest kann man sich denken, was ich zufolge von Politikerinnen und Politiker, aber auch der "Regierung" dem Gesundheitswesen usw halte....


Commentaires des lecteurs sur cet article

Informations sur la désactivation de la fonction de commentaire

L'association Vimentis a décidé de fermer la colonne des commentaires sur ses blogs. Dans l'explication suivante, vous trouverez la raison de cette décision.

Le blog, y compris la colonne des commentaires, est une partie importante de la plateforme de discussion de Vimentis. En même temps, des valeurs telles que le respect, la décence et l'acceptation sont de la plus haute importance pour l'association. Vimentis s'efforce de défendre elle-même ces valeurs, ainsi que de les garantir sur le site web.

Dans le passé, cependant, ces valeurs ont régulièrement été ignorées dans la colonne des commentaires, et il y a eu des déclarations inacceptables répétées dans les commentaires. La suppression de ces commentaires est une question délicate et demande beaucoup d'efforts, que l'association ne peut se permettre. En outre, les commentaires peuvent être rédigés de manière pratiquement anonyme, ce qui rend impossible le blocage des personnes concernées.

En conséquence, l'Association Vimentis a décidé de désactiver la fonction de commentaire et de ne laisser que le blog. Le blog permet toujours aux gens de se faire entendre sans se cacher derrière un pseudonyme. Ce changement devrait améliorer la qualité de la plateforme de blog et la placer au centre de l'attention de toutes les personnes qui ont un intérêt dans une discussion factuelle et respectent les valeurs mentionnées ci-dessus.