Lexikon: Treibhausgase

Treibhausgase werden diejenigen Gase genannt, die zum Treibhauseffekt, welcher wesentlich für unsere Klimaerwärmung verantwortlich ist, beitragen.
Treibhausgase können sowohl natürlichen Ursprungs sein, wie auch künstlich erzeugt werden. Eine gewisse Menge an natürlichen Treibhausgasen, z.B. Wasserdampf, ist nötig um ein für Lebewesen angenehmes Klima auf der Erde zu halten. Jedoch haben die Mengen an künstlichen Treibhausgasen seit den 1970er Jahren drastisch zugenommen, was nach weit verbeiteter Meinung vermutlich zu einer globalen Erwärmung führt, die nicht erwünscht ist. Zu den bedeutendsten Treibhausgasen zählen Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4), Lachgas (N2O), teilhalogene Kohlenwasserstoffe (HFC), perfluorierte Kohlenwasserstoffe (PFC) und Schwefelhexalfluorid (SF6). Der Ausstoss dieser Gase wird im Rahmen des Kyotoprotokolls reduziert.

 

Liens / Sources
Non trouvé.
Évaluer l'article du lexique

Aidez-nous à améliorer notre lexique de manière efficace en évaluant cet article du lexique. Nous apprécions et prenons en compte les propositions de modification et les critiques:

Évalutation:  
 
   

Commentaire / Proposition de modification:* (*optionel)

 
 

Vimentis est financé par les dons des particulliers.
Vous pouvez gratuitement intégrer ce glossaire/lexique à votre propre page internet ! Plus d'infos

L'article a été mis à jour le 17.03.2016


Publication Vimentis par thème