Lexikon: Assoziierungsvertrag

Ein Assoziierungsvertrag ist ein Vertrag über das Teilnehmen eines Staates an gewissen Rechten und Pflichten eines Staatenbundes wie zum Beispiel der EU.
Solche Verträge bestehen oftmals zwischen Staaten, die nicht Mitglied des Staatenbundes sind einerseits und dem Staatenbund andererseits. Da sie nicht als Mitglied an den rechtlichen Beziehungen zwischen den Mitgliedern teilnehmen schliessen diese Staaten Assoziierungsverträge ab, um in Teilbereichen am Staatenbund teilzuhaben.

Beispiel Schengen/Dublin
Im Assoziierungsvertrag Schengen/Dublin geht es um die Beteiligung der Schweiz am freizügigen Personenverkehr der EU (siehe Schengen).

 

Voir également
Aucun autre résultat trouvé.
Liens / Sources
Non trouvé.
Évaluer l'article du lexique

Aidez-nous à améliorer notre lexique de manière efficace en évaluant cet article du lexique. Nous apprécions et prenons en compte les propositions de modification et les critiques:

Évalutation:  
 
   

Commentaire / Proposition de modification:* (*optionel)

 
 

Vimentis est financé par les dons des particulliers.
Vous pouvez gratuitement intégrer ce glossaire/lexique à votre propre page internet ! Plus d'infos

L'article a été mis à jour le 06.06.2013


Vimentis Publikationen zum Thema
Non trouvé.
Vous trouverez toutes les publications récentes ici