Florian Moser

Florian Moser
Florian Moser
Wohnort: Allschwil
Beruf: Student
Jahrgang: 1995

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

March 2012 Kommentar zu
Freiere Schulwahl
Sehr nett, das Sie Ihre alten Kommentare löschen und mich wie ein Idiot dastehen lassen. Ich ahbe nicht angefangen, vom Thema abzulenken.

Wenn ein Hund beisst, ist das der Fehler der Halterin/ des Hundes und nicht des Joggers. Punkt. Bezüglich Ihres Alters habe ich mich geirrt, tut mir leid. Ich schätze Sie um die 52. Woher ich das weiss? Internet. Eine neuere Errungenschaft, dessen Vorzüge ein paar Menschen falsch ausnutzen.
Unsere Unterhaltung ist beendet.
-
March 2012 Kommentar zu
Freiere Schulwahl
Sehr geehrte Frau Wulkow-Nyffeler
Dann​ bin ich ja wohl ziemlich am anderen Ende der politischen Landschaft wie Sie ;)
Doch zuerst die beiden anderen genannten Punkte:
Wenn Sie Ihren Schäferhund nicht im Griff haben, nehmen Sie ihn an die Leine. Es kann nicht angehen, das er dann seinen "Jagdtrieb" an Joggern auslässt. Sonst müssten Sie halt auf menschenleeres Gebiet ausweichen, auch Jogger haben ein Recht auf Ihren Platz im Park.
Das mit dem ÖV finde ich jedoch sehr interessant. Ich kann mir nicht vorstellen, das jemand eine ältere Frau auslacht, die nach einem Platz fragt. Vielleicht sollten Sie es dann erwägen, aus Argau auszuziehen...

Fer​ner sollten Sie sich fragen, ob die SVP wirklich die Lösung aller dieser Probleme ist... Es gibt zwei Arten um das Gesundheitssystem zu sanieren: Entweder den Umbau und Erhöhung der Finanzmittel oder der Rückbau. Ich bin mir nicht sicher, ob es für Sie das Beste ist, in Ihrer Situation die SVP zu wählen... Von der AHV sind Sie ja wahrscheinlich ziemlich direkt betroffen. Auch ist die SVP nach wie vor Befürworterin der Atomenergie. Bei HARMOS lagen sie jedoch (zur Abwechslung) mal goldrichtig.

Mal ganz grundsätzlich: Die SVP ist eine Partei der Reichen für die Reichen und macht sonst nichts ausser Stimmenfang (mit absurden rassistischen Initiativen (meiner Meinung nach) wie die Minarett Initiative, Ausschaffungsinitiati​ve usw). Wenn Sie auf der Linie der SVP sind, spenden Sie bitte Ihre Stimme einer Partei, die seriöse Politik macht (BDP, LDP). Als Rentnerin haben Sie in der SVP nichts zu sagen (auch wenn sie versprechen, die AHV zu sanieren. Wieso denken sie, macht die SVP das? Na klar, weil nun der Babyboom pensioniert wird, und (zurecht) um seine Renten fürchtet!)

Freundl​iche Grüsse
Florian Moser
-
March 2012 Kommentar zu
Freiere Schulwahl
"Die Jugend liebt heutzutage den Luxus.
Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll." Aristoteles

Ist es Logisch, wenn ich den Abfall von zu Hause in irgendeinen öffentlichen Abfall werfe?
Nein. Das machen aber wahrscheinlich die wenigsten Leute, und ist nicht ein spezielles Problem unserer "heutigen" Gesellschaft.

Ist es Logisch wenn ich mit dem Velo über einen Zebrastreifen fahre? Nein. Begründung siehe oben.

Ist es Logisch, wenn ich gegen AKW wettere und Tagsüber bei heiterem Sonnenschein im Zimmersitze, x Stunden das Licht brennen lasse und die Schalusien unten lasse? Nein. Punkt für Sie. Auch wenn ich dieses Verhalten sehr merkwürdig finde.

Ist es Logisch wenn ältere Personen im ÖV stehen müssen, während die jungen sitzen? Wenn Sie Probleme mit lange Stehen haben, fordern Sie doch jemand freundlich auf, ob Sie sich setzten können. Vielleicht hat er/sie Sie ja einfach nicht bemerkt.

Ist es Logisch, dass ich als Fussgängerin mit MP3 und Kopfhörern oder Handy am Ohr (beim Zebrastreifen) fast in ein Auto renne? Nein. Trotzdem gilt das Recht des Schwächeren; AutofahrerInnen müssen aufpassen, dass das nicht passiert.

Ist’s aber auch Logisch dass ich als Hundehalterin meinen Verpflichtungen nachgehen muss und der Joker, Velofahrer usw. keine Verpflichtungen hat??? Ich habe noch nie einen Jogger gesehen, der sich mal eben auf dem Weg erleichtert hat.

Ich könnte Ihnen auch einiges Vorwerfen, wo Sie nicht dafür können! Danke für die Millionen Tonnen von radioaktivem Abfall, danke für die enorme Verschuldung und die kränkelnden Sozialsysteme unseres Landes, danke für die letzten Schulreformen, die ausnahmslos schlecht waren (z. B. HARMOS), danke danke danke...
-
March 2012 Kommentar zu
Freiere Schulwahl
Sehr geehrte Frau Wulkow-Nyffeler

Si​e haben Recht, ich unterstütze es keinesfalls, das Gesetze überschritten werden, jedoch erkenne ich den Zusammenhang zu "Digitaler Demenz" nicht. Vielleicht währe er fördernd für den Dialog, wenn Sie einmal kurz umschreiben, was Sie unter diesem Begriff verstehen.
CD's und Kassettenplayer sind auch elektronische Gadgets.
Der elektronische Fortschritt in den letzten Jahren hat vor Allem Vorteile gebracht. Durchbrüche in wissenschaftlichen Forschungen und in der medizinischen Versorgung. Ferner ist es möglich, sich über das Internet neutral über ein Thema zu informieren.
Ich sehe keinen Nachteil in Internet und CO und verstehe Ihre Kritik gegenüber meiner Generation nicht.

Hochachtung​svoll
Florian Moser

PS: Vielleicht sind Sie auch einfach eine eifrige "Welt" Leserin. http://www.welt.de/wi​ssenschaft/article125​5758/Generation_Handy​_erkrankt_an_digitale​r_Demenz.html
Dann empfehle ich Ihnen, den Schluss nochmal zu lesen.
-
March 2012 Kommentar zu
Freiere Schulwahl
Danke für Ihre Meinung über die Jugend von Heute. Das es nicht zutrifft, wird Sie jedoch wahrscheinlich nicht interessieren. Seit jeher wird politisiert, wie abgrundtief das Niveau der Jugendlichen gesunken ist. Die Jugendlichen werden erwachsen und beklagen dann das Niveau ihrer nachfolgenden Generationen. Das die Vorwürfe meist nicht zutreffen, erklärt sich von selbst.

Die vehemente Verteidigung der "Erwachsenen", wie viel besser Sie in Ihrer Jugend gewesen waren, ist daher reichlich absurd. Ich bitte Sie, ihre kurzsichtige Meinung nochmal gründlich zu überdenken.

Vielen​ Dank dafür.

Ein von digitaler Demenz Besessener. (besessen hat nur einmal doppel-s)
-