Gilbert Hottinger Parteifrei

Gilbert Hottinger
Gilbert Hottinger Parteifrei
Wohnort: .-.
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Im Nationalrat: Rede Köppels zum EU-Rahmenvertrag
Na­tio­nal­rat Köp­pel zum "Va­sal­len-Rah­men­v​​​er­trag" im Par­la­ment in Bern. Wir wür­den damit un­sere di­rekte De­mo­kra&sh
NATIONALRAT STIMMT FÜR WEITERE KOHÄSIONSMILLIARDE
Wei­tere Kohä­si­ons­mil­li­ar​​​​​​​​de an die EU Trotz Zwei­feln am Rah­men­ab­kom­men: Die Schweiz soll 1,3 Mil­li­ar­den Fran­ken an EU
Das Klima: Eine unendliche Geschichte
Nun ist das Klima eine un­end­lich kom­plexe Sa­che. Klima macht Ge­schich­te, Ge­ne­ra­tio­nen von Wis­sen­schaft­lern haben schon darü­ber ge
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Wir wur­den alle be­lo­gen! EU-­Pa­pier be­weist: Es ging nie um „Flücht­lin­ge",­son​​​​​​​​​​​​​​­dern um „­Neu­an­sied­lung" Der Autor Matt­h
VOM ENDE DER ZEITEN
Vor dem Hin­ter­grund der hier auf­ge­zeig­ten In­for­ma­tio­nen wie­der­holt sich auch bei mir zum tau­sends­ten Mal die Fra­ge, wer von den p

Seite 1 von 93 | 1 2 3 4 Letzte

Dafür setze ich mich ein

Menschen, Familie & die Geselllschaft, das eigene Revier, die Souverenität der Schweiz, das direkt-demokratische System, das die Menschen an der Basis, den Souverän (noch) miteinbezieht,
also eine Regierungsform von Unten nach Oben, zuoberst ist die Exekutive, der Bundesrat, er exekutiert den Willen des Souverän gemäss Verfassung & seinem geleisteten Eid.



Das habe ich erreicht

Auf eigenen Beinen zu stehen, einen eigenen Betrieb mit Angestellten aus dem Nichts sehr erfolgreich auf die Beine gestellt, der allen "Stürmen" bislang Stand hielt. L-Motto; Freue dich auch an den kleinen Erfolgserlebnissen & würdige sie als etwas Lebendiges. Das Leben ist Ueberfluss & wir dürfen teilnehmen, auch wenn wir uns zwischendurch mal bücken müssen.
Bürgerinitiativen erfolgreich lanciert.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Geschichte, Literatur, Musik, Kulturen, Gesellschaft, Justiz



Meine neusten Kommentare

Vor einer Stunde Kommentar zu
Putin über Europa: Genderwahn & Migration bedeuten Volkstod
© Herr Ernst Jocob

Sehr erbauend und köstlich zu lesen, durfte viel schmunzeln, mir gefällt Ihre Schreibweise, sehr intelligent, humorvoll und viel wissend, fast schon weise.

Ich freue mich über jeden Beitrag von Ihnen.

Mit freundlichem Gruss
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Geburtsland des Rechtspopulismus: die Schweiz!
© Vimentis Troll "FAKE Oberli"

Bitte nur SACHLICHE Beiträge zum hier eigentlichen Blog-Thema "Geburtsland des Rechtspopulismus: die Schweiz!" einstellen, Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Vimentis-Forumsteilne​​​hmer. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt. Troll Oberli scheint aber nicht lernbereit andere Meinungen auf Vimentis noch einmal akzebptieren zu können, seine Giftpfeile sind im lieber. Schlechte Kinderstube? genossen, wenig Selbstwertgefühl.

​Trolle die unablässig gegenüber Forums-Teilnehmern Gift & Galle verspritzen, leierhaft vom "einem "Rechtspolpulismus fabulieren, sind zu isolieren, denn sie sind aktiv auf Vimentis mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel, die Provokation von möglichst erbosten, unsachlichen Antworten ist.

Vielen​​ Dank für das Verständnis
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Gender-Emanzentum: Warum werden Kinder verstört, auffällig?
Wen wundert's dass heute überproportional immer häufiger gestört sind. Mit 1 Jahr in die Kita abgeschoben (Kinder besonders ehrgeiziger Mütter sogar manchmal schon mit 6 Monaten), kein geregeltes Famililienleben, weil alle nach dem Frühstück (wenn es denn eines gibt) in alle Himmelsrichtungen ausschwärmen, um am Abend müde sich wieder zu versammeln. Die Wochenenden dann vollgepackt von dem Leben, das jeder gerne hätte - das bekommt Kindern nicht. Egal ob Gross- oder Kleinfamilie, sie braucht einen Mittelpunkt, eine Person, die sich mit Freude und Stolz als "Familienfrau" oder "Familienmann" bezeichnet. Würde diese Tätigkeit wieder als Beruf (-ung) anerkannt, hätten wir 75% der Probleme ohne diese grossen Zusatzkosten im Griff. Die restlichen 25% sind die, die es immer gegeben hat und immer geben wird.

Der ganze Gender-Wahnsinn wird Schäden anrichten in Seele, Geist und Geldbeutel, die wir uns heute noch gar nicht vorzustellen wagen.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Wir brauchen einen Wertewandel
Bitte nur SACHLICHE Beiträge zum hier eigentlichen Blog-Thema "Wir brauchen einen Wertewandel" einstellen, Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Vimentis-Forumsteilne​​​hmer. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle die unablässig gegenüber Forums-Teilnehmern Gift & Galle verspritzen, leierhaft vom "Zahlen Virus & einer "richtigen Geldschöpfung" aus dem Nichts" fabulieren, sind zu isolieren, denn sie sind aktiv auf Vimentis mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel, die Provokation von möglichst erbosten, unsachlichen Antworten ist.

Vielen​​ Dank für das Verständnis
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Das Klima: Eine unendliche Geschichte
Bitte nur SACHLICHE Beiträge zum eigentlichen Blog-Thema einstellen, Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Vimentis-Forumsteilne​​hmer. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle unablässig Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel, die Provokation von möglichst erbosten, unsachlichen Antworten ist.

Vielen​​ Dank für das Verständnis
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Bitte nur SACHLICHE Beiträge einstellen, Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Vimentis-Forumsteilne​hmer. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle unablässig Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein diabolisch böses Spiel, in welchem das einzige Ziel, die Provokation von möglichst erbosten, unsachlichen Antworten ist.

Vielen​​ Dank für das Verständnis
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Bitte nur noch SACHLICHE auf diesen Blog bezogene Beiträge einstellen.

Das The​ma dieses Blog ist bekanntlich; "Flüchtlinge: Wir wurden alle belogen", und nicht G. Benders ewige Geldschöpfung aus dem Nichts. Merci.

Zum Teil sind die Beiträge ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Schreiber/Innen. Nur leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Vielen​​​ Dank für Eurer Verständnis, und ich freue mich jetzt sehr auf Eure sachbezogenen, sehr interessante Beiträge ausschliesslich zu diesem Thema:

"Flüchtling​e: Wir wurden alle belogen".
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Bitte nur SACHLICHE Beiträge einstellen.

DasThe​​ma dieses Blog ist; "Flüchtlinge: Wir wurden alle belogen", und nicht G. Benders ewige Geldschöpfung aus dem Nichts. Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Schreiber/Innen. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Vielen​​​ Dank für Eurer Verständnis, und ich freue mich auf sachbezogene, sehr interessante Beiträge mit diesem Thema:

"Flüchtling​e: Wir wurden alle belogen".
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Bitte nur SACHLICHE Beiträge einstellen.

DasThe​ma dieses Blog ist; "Flüchtlinge: Wir wurden alle belogen", und nicht G. Benders ewige Geldschöpfung aus dem Nichts. Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Schreiber/Innen. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Vielen​​ Dank für Eurer Verständnis, und ich freue mich auf sachbezogene, sehr interessante Beiträge mit diesem Thema:

"Flüchtlinge: Wir wurden alle belogen".
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
"Flüchtlinge": Wir wurden alle belogen
Bitte nur SACHLICHE Beiträge einstellen, DasThema dieses Blog ist; "Flüchtlinge: Wir wurden alle belogen", und nicht Benders ewige Geldschöpfung aus dem Nichts. Merci.

Zum Teil sind diese ja sehr sachlich und ich bin begeistert ob dem grossen Wissen einiger Schreiber/Innen. Leider ist die Mehrzahl der Beiträge aber unterste Schublade. Ich frage mich dann, warum man nicht sachlich schreiben kann ? Natürlich haben nicht alle die gleiche Meinung. Dies darf und muss ja auch so sein in einem Forum. Es scheint mir aber, dass hier wahnsinnig viele Emotionen im Spiel sind. Warum? Nur Provokation? Was auch immer es ist, benehmt Euch doch wie Erwachsene mit Anstand und Respekt und überdenkt, warum ihr häufig so gefrustet seid. Ich finde es höchst bedenklich, wenn in einem solchen wichtigen Forum wie Vimentis die Negativität ein solches Übermass annimmt.

Trolle Gift verspritzend sind zu isolieren, denn sie sind aktiv mit dem einzigen Zweck,

UNFRIEDEN ZU STIFTEN, EINE SACHLICHE DISKUSSION UNTER DEN VIMENTIS-FORUMSTEILNE​HMERN AKTIV ZU VERHINDERN.

Vielen​ Dank für Eurer Verständnis
-