Heinz- Kremsner

Heinz-   Kremsner
Heinz- Kremsner
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

May 2016 Kommentar zu
Asylgesetz-Revision: Die SVP stoppen
Auch meine Meinung Hr Glättli. Gut gesagt.
-
February 2016 Kommentar zu
Weshalb die SP für die Diskriminierung von Verheirateten ist
Wie immer wenn ein Themensetzer vom Thema keine Ahnung einer Ahnung hat kommts schief raus.
Die Ablehnung wird nicht nur von der SP nein von viiiiiiiiiielen anderen Parteien/Gruppen die sich in den Ablehn-Gründen alle einig sind.
Folgende sagen Nein:
- Junge CVP Kt Zürich
- CVP Arbeitsgruppe für Lesben, Schwulen, Bi- und Trans- und Intersexuelle (LGBTI)
- der Ueli Vogt SVP
- SP
- BDP
- gemeinsam weiter
- operation libero
- Economiesuisse
- Freidenker Schweiz
- Männer ch
- Pro Single Schweiz
- FDP
- GLP
- Grüne
- Solidarite CH
- ProSingle CH
- Terre des Femmes
- SGB
- TravailSuisse
- amnesty international
- proaequalitate
-
und weitere Gruppen/Vereine usw usw usw

ALLE genannten sind sich einig über das:
Die vom Initiativkomitee vorgeschlagenen Ansätze seien nicht zufriedenstellend, da sie vor allem reichere Familien stark entlasten würden, während Familien mit niedrigen Einkommen deutlich weniger von der Umsetzung profitieren würden.
Das Initiativkomitee will sowohl bei der direkten Bundessteuer als auch bei den Sozialversicherungsab​gaben den verheirateten Paaren tiefere Abgaben verschaffen. Bei den Sozialversicherungen sei die Benachteiligung verheirateter Paare jedoch gar nicht gegeben. Hier könnte eine Änderung die verheirateten Paare also ungerechtfertigterwei​se entlasten.
Im Initiativtext wird die Ehe als ‚die auf Dauer angelegte und gesetzlich geregelte Lebensgemeinschaft von Mann und Frau’ definiert. Diese Definition sei nicht mehr zeitgemäss und es sei unnötig dies in der Verfassung festzuschreiben.
-
February 2016 Kommentar zu
Er vergewaltigte eine 15-Jährige
Ganz amüsant ist die dumme Bemerkung: .....Und​ da gibt es immer noch unvernünftige Menschen, die wollen das Mörder, Kinderschänder und Vergewaltiger weiterhin in der Schweiz, Morden können, Kinder schänden, vergewaltigen !!......
Jaja wenn es Schweizer sind, die dürfen das gemäss diesem Perversen Schreiber (Pervers griechisch für Umkehrung der moralischen Werte).
Da sind sooooo viele Fälle von Schweizern in der CH die diese schreckliche Tat begehen - die Liste ist endlos.
http://www.blick.ch​/news/schweiz/missbra​uchsfall-im-bistum-ba​sel-der-priester-verg​ing-sich-an-mir-id249​9275.html

Die Schweizer Bischofskonferenz hat letztes Jahr mitgeteilt dass aktuell 320 !!! kirchliche Personen gegen die ein Strafverfahren wegen sexuellem Missbrauch läuft. Würde man jede einzelne Tat dieser 320 Personen zählen käme man auf x-tausende Vergehen. Im übrigen wird in Schweden so gezählt: es werden die einzelnen Taten gezählt (eine Eingangsstatistik). In allen übrigen Ländern der Welt wird die Täter-Anzahl gezählt (meist die Ausgangsstatistik). Kein Wunder hat Schweden so hohe Zahlen

DIE LISTE IST ENDLOS. Hier ein Schweizer Polizist ............. http://www.20min.ch/s​chweiz/news/story/167​43041
-
February 2016 Kommentar zu
Er vergewaltigte eine 15-Jährige
Meine Güte aber auch. Da wird ein Zusammenhang mit der Durchsetzungsinitiati​​​​ve hergestellt. Wer ein Auto nicht von einem Haus unterscheiden kann - klar deshalb. Und nein es gibt keinen Zusammenhang
-
January 2016 Kommentar zu
Alle Guten, konsequenten Menschen für die DSI
Gut gesagt Herr Werner Witschi. Auch für mich das Nein klar
-
October 2015 Kommentar zu
Ist die Schweiz des Wahnsinns oder Lukas Bärfuss
Vielen Dank Herr Barner: diese Aussage von Blocher kannte ich nicht.
-
October 2015 Kommentar zu

Sehr gut gesagt Herr Witschi. Merci für den Beitrag. Sehe ich auch so. Ich hab die Zeitschrift Beobachter abonniert . Und kann Sie bestätigen. Kommen immer viele Berichte von Betroffenen die Dank (Ironie) der idiotischen SVP mies behandelt werden da die SVP nur hetzt aber nix tut .
-
October 2015 Kommentar zu

Hr Jürg Wolfensperger : na vielleicht das nächste mal. Gibt ja Menschen die klüger werden. Gibt ja wieder Wahlen
-
October 2015 Kommentar zu

Dorgen
Dorgen ????????
Dorgen ?????????????????????​?
nehmen sie ihre Medikamente bitte regelmässig Hr Bracher Die Folgen sind fatal. Nicht mal Deutsch klappt und gehen sie wieder zu ihrem Psychi in die Psychi.
-
October 2015 Kommentar zu

Ach wissen sie Herr Bracher: meine Beiträge - ob hier in Vimentis und anderswo - sind viele - werden gerne in der Internet-Welt x-tausendfach (andere Blogs; Twitter usw) verwendet und zitiert - der Multiplikatoreffekt - sie wissen. Ihre Tröten-Beiträge aber Hr Bracher - ja die interessiert nur sie und ihre 2 Freunde der SVP.
-