Heinz Kremsner SP

Heinz Kremsner
Heinz Kremsner SP
Wohnort:
Beruf: Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch
Jahrgang: 1954

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Die SVP am Abstürzen - Luzerner und Basler Wahlen
Die Wahlen in Lu­zern und kürz­lich in Basel be­wei­sen: der SVP geht es schlecht - sie ist kurz vor dem Ver­en­den - wobei das durch­aus noch ei­nige Jahr­zehnte dau­ern kann.­Die Ex­trem tiefe
eine SVP ohne Schweiz ist machbar Frau Nachbar
eine SVP ohne Schweiz ist machbar Frau Nachbar -der Trend der SVP ist eindeutig: bereits die Kantonswahlen seit 2011 zeigen einen Abwärtstrend. Wählerverluste ohne Ende.
Millionäre der SVP beziehen IV
Der Bund hat Zah­len zum Ein­kom­men von IV-­Be­zü­ger ver­öf­fent­licht. Unter den Rent­nern be­fin­den sich Dut­zen­de, die jähr­lich ein
SVP will Gauner belohnen - Busse der Credit Suisse
SVP will Gau­ner be­loh­nen - Busse der Cre­dit Suisse
Gripen adieu - by by by - das wars
­Die Be­völ­ke­rung hat sich erst­mals in einer Ab­stim­mung über si­cher­heits­po­li­t​i­sche Fra­gen gegen die Armee ge­stellt

Seite 1 von 2 | 1 2

Dafür setze ich mich ein

Vieles



Das habe ich erreicht

Vieeeeeeeeeel. Bin stolz darauf.
Habe Mutter Helvetia besucht. Hier ist sie mit mir http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg
Sie sagte mir: wählt SP.



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Kontakt: Heinz.Kremsner@gmx.ch Ich und Mutter Helvetia http://jamessbbond.magix.net/public/Photo/mein_Bild_qhdr.jpg



Meine neusten Kommentare

November 2015 Kommentar zu
Zürcher Ständeratswahlen - 2. Wahlgang: Vogt oder Noser?
Na dass der Menschenrechtsabschaf​fer Vogt nie eine Chance hatte war von Anfang an klar. Jetzt weiss es die SVP. Die 3 Kandidaturen Blocher als SR , Maurer 2 , alle grandios gescheitert. Aber viel Geld verpulvert. Der Blocher für die 3 Versuche weit über 20 Mille.
Nur ein Dummkopf wählt eine Partei die Geldmittel nicht effizient einsetzt .
-
November 2015 Kommentar zu
Enteignung privater Hauseigentümer für Asylunterkünfte
Herr Hottinger: Sie haben teilweise Recht. Gratuliere. Ich hab was übersehen, das Akzessionsprinzip.
S​ie schreiben ...Grundstücken für Bauten & A n l a g e n " beinhaltet natürlich zwangsläufig auch Bauten...... Ja Richtig. Wer Boden/Grundstück erwirbt erwirbt auch die darauf befindenden Bauten gemäss Akzessionsprinzip.


ABER ABER ABER: nicht in -jedem- Falle . NEIN.
Ausnahmen: Fahrnisbauten, Stockwerkeigentum, selbständiges und dauerndes Baurecht. In all diesen Fällen erwirbt der Eigentümer des Bodens diese mit Ausnahmen behafteten Objekte nicht.
Und das Baurecht ist in der Schweiz sehr häufig angewendet.
-
November 2015 Kommentar zu
IS-Terroristen unterwegs nach Europa
Gut gesagt Stefan Pfister. Gefällt mir.
Die Flüchtlinge und wir haben einen gemeinsamen Feind : den IS.
Ich bin dafür den IS vor Ort zu bekämpfen.
-
November 2015 Kommentar zu
IS-Terroristen unterwegs nach Europa
Franz Krähenbühl : das ist reine Theorie dass sich Angehörige des IS unter die Flüchtlinge mischen . Und rechtfertigt eben nicht alle !!! Flüchtlinge - auch aus Syrien - abzulehnen.

Der IS hat Strategische und Taktische Ziele und Gründe . Das lässt sich mit eingereisten Leuten die das Land nicht kennen kein Beziehungsnetz haben usw nicht machen. Das was in Paris passierte bedingte eine genaue logistische Kenntnis und Vorgehensweise (Beschaffen von Waffen -u-n-d Munition, erkunden lohnender Ziele , Ortschaft skenntnisse usw usw usw ) . Die hat ein Flüchtling nicht. Und ein Flüchtling kann nicht weite Reisen machen , in andere Länder usw ohne dass das auffällt, mieten von Autos, Wohnungen usw , Kauf von Waffen usw usw.

Nein die Schweiz muss sich keine Sorge wg Attentat machen. Die IS hat Gründe um das zu machen (Frankreich weil Bombardierung von IS). Die Schweiz wäre allenfalls wg Minarett verbot Ziel von IS Aber nein. Wg dem sicher nicht

Wie bisher : die Eingereisten Flüchtlinge und Aslyanten kontrollieren. Fall ein (Ex) IS Angehöriger zurückschicken
-
November 2015 Kommentar zu
IS-Terroristen unterwegs nach Europa
UND NEIN : das Attentat hat nichts mit Flüchtlingen zu tun.
Unsinn Hr Hottinger. Es ist immer mühsam mit SVP-Anhängern . Wie soll da eine Zusammenarbeit für Lösungen sein wenn die Fakten nicht erkannt werden. Soso da müsste also bei jeder oben erwähnten Person "mit Migrationshintergrund​" stehen. Tha Hr Hottinger: warum machen sie das nicht auch beim Betrüger und Hehler Christoph Blocher mit Migrationshintergrund​ ...

Der Bombenbauer Mohamed Khoualed der sich heute an diesem Nachmittag der Polizei stellte ist Franzose.

Ahmad al-Mohammad, laut Pass 25 Jahre alt, angeblich aus Syrien:
ABER: Nach Angaben aus Ermittlerkreisen könnte der Pass zu einem vor Monaten getöteten Mann gehören, der für die Regierung des syrischen Machthabers Assad gekämpft hatte. Die Pariser Staatsanwaltschaft hatte mitgeteilt, die Echtheit des Passes müsse noch überprüft werden.

Abdelhamid​ Abaaoud, Belgier
Salah Abdeslam, Belgier
Brahim Abdeslam, 31 Jahre alt, Belgier
Bilal Hadfi, 20 Jahre alt, Franzose
Samy Amimour, 28 Jahre alt, Franzose,
Omar Ismail Mostefai, 29 Jahre alt, Franzose
Mohamed Khoualed, (Bombenbauer), Franzose

Der Bombenbauer Khoualed - ein Franzose - http://www.dailymail.​co.uk/news/article-33​24186/Belgian-police-​launch-hunt-suspected​-bomb-maker-believe-s​uicide-vests-used-gun​men-Paris-attacks.htm​l
-
June 2015 Kommentar zu

Und Willi Frischknecht: ich zitiere was in allen Medien war (Zeitung; Fernsehen; Radio, Internet). Es hat die Polizei ermittelt. Wenn sie nun behaupten das sei Denunziation sollten sie sich mal in psychiatrische Behandlung begeben
-
June 2015 Kommentar zu

Willi Frischknecht : Nehmen Sie Bitte zur Kenntnis dass Vimentis wie eine Zeitung ist. Viele Leser, ein paar Journalisten. Mit ihren Aussagen machen sie sich bei den Lesern absolut lächerlich (und ich habe Feedback von vielen Seiten; Vimentis betreibt Werbung auf diversen Internet-Seiten). Die Leser sind gleicher Meinung wie ich.
-
May 2015 Kommentar zu
Die Hälfte verschweigen ist auch eine Unwahrheit
Richtig Frau Rotzetter. Man muss annehmen nachdem intensiv gesucht wurde die Zwillinge sind Tod. Leider.
-
May 2015 Kommentar zu
Neue Hürde für Unternehmen
Sie haben Recht Hr Zingg. Die Gegner haben sich darauf geeignet eine Lügenkampagne aufzuziehen - wir kennen das von der SVP
-
May 2015 Kommentar zu
Keine Politik der Zukunft
Tha Frau Wacker: ihnen scheint die heutige Zeit überhaupt nicht zu passen. Männer sind keine Kerle mehr ? Mmmmhhh find ich nicht. Vielleicht hätts ihnen früher gefallen wo noch echte Männer die Frau als Beute in die Höhle schleppten ?
Um einen Eindruck von der Steinzeit zu haben empfehle ich ---
Flying Elephants – Dick und Doof in der Steinzeit
Stummfilm / 21 min. / Erstveröffentlichung:​ 7. Februar 1928 / Regie: Frank Butler
Kino/TV-Titel​: Dick und Doof in der Steinzeit / Der Schmerz lässt nach
In diesem Film sind Stan und Olli als Steinzeitmenschen zu sehen. In ihrem Clan ruft der König die Proklamation aus, dass alle Männer zwischen 14 und 99 Jahren innerhalb von 24 Stunden verheiratet sein müssen. Also begeben sich alle Männer recht handgreiflich auf die Suche nach dem anderen Geschlecht…
https://​www.youtube.com/watch​?v=TgU0XipbdqI
-