Luzia Osterwalder Godenne

Luzia Osterwalder Godenne
Luzia Osterwalder Godenne
Domicilio: St.Gallen
Professione: Co-Präsidentin Tierversuchsverbotsinitiative, Wachstumskritikerin, Pazifistin, Naturheilpraktikerin
Anno di nascita 1961

Facebook Seite

Abbonarsi al Blog
per Mail
per RSS

Consiglia blog






Tier- und Menschenversuchsverbo​t
Wir haben die eidg. In­itia­tive "Ja zum Tier- und Men­schen­ver­suchs­v​er­bot - Ja zu For­schungs­we­gen mit Im­pul­sen für Si­cher­heit und Fort­schritt" im März 2019 mit 123'640 gül&
Wie können wir das Hamsterrad verlassen?
Als Na­tio­nal­rätin werde ich mich ein­set­zen für:­die För­de­rung der Werte der Ge­mein­wohl-Ö­ko­no­​mie:­Men­schen­wür­​de­So­li­da­rität​­

Seite 1 von 1



La mia mappa politica


Scarica in alta risoluzione


Spiegazioni della grafica e delle dimensioni

Posizione politica dettagliata


Elezione:

Domanda
Risposta Importanza
Commenti
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
1
Il consumo di cannabis dovrebbe diventare legale dopo i 18 anni di età.

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
2

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
3

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
4

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
5

 
Das können Übergriffe auf die Polizei sein, aber auch das Verhalten von Polizisten wird so... Mostra tutto

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
6

 
Das sollte individuell geregelt werden. Freiheitsentzug verur... Mostra tutto

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
7

 
Ich sehe nicht, dass diese in der CH besonders gefährdet sind. Alle Menschen in der CH - egal welchen Glaubens - müssen sich an gewissen Grundregeln halten - Wertschätzung gegenüber jedem Lebewesen, niemals Aufruf zu Gewalt. Jedes Land muss sich seiner Grenzen bewusst sein und sich so verhalten, dass die eigenen Leute im Ausland nicht gefährdet sein könnten. Jeder hat diesbezüglich Verantwortung z... Mostra tutto

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
8

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
9

 

 
Domande su Pubblica sicurezza & ordinamento giuridico
10

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
11

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
12

 
Die Rücknahme ist das Eine. Die Verantwortung liegt auch in der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und Un... Mostra tutto

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
13

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
14

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
15

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
16

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
17

 

 
Domande su Politica estera & integrazione degli stranieri
18
Per concludere accordi di libero scambio con nuovi mercati, come l’America del Sud e il Sud-est asiatico, la Svizzera dovrebbe ridurre gli ostacoli economici agli scambi (ad es. dazi protettivi) per i prodotti agricoli importati. Tuttavia, le barriere commerciali dovrebbero essere abolite solo per i prodotti agricoli importati che rispettano gli standard ecologici e i diritti umani.

 
Das wäre möglicherweise ein Weg. V.A. unsere Unternehmen müssten die hiesigen Standards konsequent auf der ganzen Welt anwenden. Kein Global Player darf eine D... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
19

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
20

 
Brauchen wir wirklich weiteres Bauland? mit dem bisherigen müsste vernünftiger umgegangen werden. Zudem können wir nicht verlangen, dass die Regenwälder geschützt werden sollen und wir betonieren hier alles zu? Wir müssen uns auch überlegen, wieviel Boden wir für die Selbstversorgung brauchen. Es müsste bei allen Wohnungs-Bauvorhaben auch preisgünstiger Wohnungsbau gef... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
21
Si dovrebbe introdurre una maggiore tutela dal licenziamento per i lavoratori di età superiore ai 55 anni.

 
Vermutlich reicht das nicht - wir müssen diese Prob... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
22

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
23

 
Das wäre dann das Motto - sie liegen am Boden schlagt noch drauf. Das könnten wi... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
24

 
Niemand hat "Anrecht" auf ein Organ. Unser irdisches Leben ist nun mal endlich. Der Machbarkeinswahn der Hochleistungsmedizin darf nicht ungehindert wuchern. Zudem ist der sog. "Hirntod" eine verschleinernde, werbetechnisch... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
25

 
Na ja - das Problem wird sein, dass sich dann der Private Anbieter die lukrativen Angebote raussucht und die staatlichen Spitäler müssen die Grundversorgung sichern. Das ist dann der Beginn der Zweiklassen-Medizin. Da im heutigen Modus auch im Gesundheitswesen das Geld im Zentrum steht, wird die Qualität... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
26

 
Das reicht doch hinten und vorne nicht. Eigentlich müsste unser System so organisiert sein, dass sie nicht auf Arbeit ausser Haus angewiesen sind. Oder in einem sehr kleinen Rahmen 30% oder so. Freiwillig. Bei jedem Krankheitsfall braucht es zu üblichen Team, welches den Behinderten versorgt zusä... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
27

 

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
28

 
Ich habe mich schon immer ehrenamtlich engagiert. Jedoch nicht in einer Organisation wie Zeitbörse u.Ä. Da regt sich bei mir Widerstand. In meinem Umfeld gibt es... Mostra tutto

 
Domande su Politica sociale e sistema sanitario
29
A medio termine, l’età pensionabile dovrebbe essere aumentata di almeno un anno per le donne e per gli uomini (ad esempio, a 66 anni per gli uomini e a 65 anni per le donne).

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
30

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
31

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
32
Le coppie dello stesso sesso con un’unione domestica registrata dovrebbero poter adottare insieme, oltre ai figliastri, anche bambini stranieri.

 
Wie häufig kommt das vor?

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
33
I bambini di lingua straniera dovrebbero essere istruiti in classi tedesche separate e inseriti nella classe normale solo se hanno una sufficiente conoscenza del tedesco.

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
34

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
35

 
Das würde reiche Eltern ungerechtfertigt begünstigen. Wenn dann müsste das Einkommen, resp. das Vermögen in die Berechnung der Kosten miteinb... Mostra tutto

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
36

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
37

 
Na ja - könnten schon, doch die Behörden sollten auf eine gute Durchmischung der Sprachen in allen Schulen sorgen können, dies müsste ... Mostra tutto

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
38

 

 
Domande su Politica familiare e politica d'istruzione
39

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
40

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
41

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
42

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
43

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
44

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
45

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
46

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
47

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
48

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
49

 

 
Domande su Ambiente, trasporti, energia e comunicazione
50

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
51

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
52

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
53

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
54

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
55

 

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
56

 
Eigentlich müssten mehr regionale Arbeitsplätze geschaffen werden. Zu Pendeln verursacht weitere unnö... Mostra tutto

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
57

 
Dabei sollte auch der Umsatz mit einb... Mostra tutto

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
58

 
wieviel Tourismus würden wir denn n... Mostra tutto

 
Domande su Politica economica, fisco & finanze dello stato
59

 
Wir sollten nicht mehr Geld ausgeben, ... Mostra tutto

 



Legenda:
Sono a favore
Sono abbastanza a favore
Neutrale/non lo so
Sono abbastanza a sfavore
Sono a sfavore

Candidature

Kandidatur:

Collegio elettorale:
Partito:
Lista:
Posizione sulla lista: 10.1
Seggio elettorale uscente: No
Data delle elezioni: 08.03.2020
Risultati: Non eletto


Mi sto impegnando per questo

Wir leben in einer globalisierten Welt. Geld darf nicht das Ziel sein. Wir müssen die Werte mit denen wir unsere Ziele erreichen wollen dringend überdenken. In der Schweiz bräuchten wir mit unserer Lebensweise über drei Planeten. Das heisst, dass wir auf Kosten von anderen Kontinenten und den nächsten Generationen leben. Wieviel Zeit wollen wir für unseren Broterwerb aufwenden? 30/20/10/5 Stunden? Was ist sinnvolle Arbeit, sinnvolle Freizeitbeschäftigung? Nachwelchen Kriterien suche ich meine ArbeitgeberIn



Traguardi raggiunti

Ich bin Gründerin und Leiterin des Instituts für natürliche Behandlung. Ursächliche Heilbehandlung auch in der Politik ist mein Motto.
Ich bin Co-Präsidentin der IG Tierversuchsverbot. Wir haben im März 2019 123'640 gültige Unterschriften eingereicht. Nun bereiten wir und auf die Abstimmung in ca 1 Jahr vor. Infos unter www.tierversuchsverbot.ch
Nebenbei Koordiniere ich das Denknetz von Parteifrei SG - Für die Stadtparlamentswahlen werden wir voraussichtlich auch eine Liste einreichen. Infos unter www.parteifrei-sg.ch



Funzioni e impegni politici personali




Hobby / Interessi

Upcycling von Bettwäsche und Kleidern



Nuovi commenti personali

August 2015 Kommentar zu
Wie können wir das Hamsterrad verlassen?
Grüezi Frau Wacker
Sie haben völlig Recht - es läuft sehr vieles völlig verquer. Viele Abstimmungs-Vorlagen/​Initiativen sind schwierig zu durchschauen. In den Diskussionsrunden von Parteifrei SG kommen wir immer wieder zu überraschenden Ergebnissen. Wir brauchen u.a. unabhängige PolitikerInnen, die sich nicht scheuen unbeliebte Themen anzupacken und gemeinwohl-orientiert​e Lösungen zu suchen.
Jene die hart für Ihren Broterwerb arbeiten, bekommen im Vergleich zu jenen die aus Geld noch mehr Geld machen einen Hungerlohn. Die Reichen werden reicher und die Armen ärmer. Von den unzähligen Stunden freiwilliger Arbeit vieler Frauen (Kindererziehung, Familienarbeit, Betreuung von Eltern usw.) gar nicht zu reden.
Zudem werden immer mehr Arbeitsprozesse automatisiert - wie kann da noch ernsthaft von Vollzeitarbeit für alle bei ca. 42 Stunden geredet werden?
Gerne nehme ich Ihre konkreten, gemeinwohl-orientiert​en Lösungsvorschläge entgegen.
Natürlich auch für weitere Themen, wie z.B. die Besteuerung von Superreichen.
-
August 2015 Kommentar zu
Wie können wir das Hamsterrad verlassen?
Grüezi Herr Bracher
bitte werden Sie konkret und lassen Sie generalisierte Äusserungen. Wir haben etliche Probleme zu lösen. Was ist Ihr konkreter, nachhaltiger, ganzheitlicher, gemeinwohl orientierter Beitrag?
-
August 2015 Kommentar zu
Wie können wir das Hamsterrad verlassen?
Sie haben natürlich Recht, in der Schweiz geht es den meisten Menschen gut. Doch wie Sie immer wieder aus der Tagespresse entnehmen können, werden die Armen immer ärmer und die Reichen immer reicher. Das gilt für Individuen genauso wie für Staaten. Wir verbrauchen mit unserer Lebensweise ca. drei Planeten, was glauben Sie woher die Ressourcen dafür kommen? Wir brauchen brauchen wirklich neuen Lösungen für die Probleme die wir geschaffen haben. Dazu gehört auch Verantwortung - in sämtlichen Bereichen. Gerne nehme ich Ihre konkreten, nachhaltigen gemeinwohl orientierten Lösungsvorschläge entgegen.
Übrigens können Sie meiner GW-Bilanz entnehmen wie ich arbeite und was meine Prinzipien sind.
-