Till E. Spiegel

Till E. Spiegel
Till E. Spiegel
Domicilio:
Professione:
Anno di nascita -








Funzioni e impegni politici personali






Nuovi commenti personali

March 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
Das wünsche ich mir auch. Ist jedoch Illusion.
-
March 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
Es heisst BEGRENZUNGSINITIATIVE​, Herr Matt. Die Erfindung einer Abänderung des Namens rührt von den Unwahrheiten, wenn nicht zu sagen, Lügengeschichten aus Ihren Schichten. Eigentlich wünschte ich Sie in ein EU Land, damit Sie dort einmal die Scheindemokratie erleben müssten.
-
March 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
Mit einem verbohrten Eurofanatiker lässt sich schlecht diskutieren. Diese Menschen leben in einer anderen Welt. Ich möchte, dass es eine zweite Erdkugel gäbe, damit wir diese dorthin schicken können. Da können sie sich dann von einer Domina, wie es die EU, die gar keine Union ist, den ganzen Tag befehlen und schlagen lassen. Erpressen und nötigen gehört auch dazu.
-
March 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
Die Union, die keine ist, bricht täglich ihre eigenen Vereinbarungen und Verträge: DIE EU MUSS MIT DER SCHWEIZ VERHANDELN, SONST MACHT SIE SICH DES VERTRAGSBRUCHES SCHULDIG.
Was ist denn in der Eidgenossenschaft am 9. Februar 2014 Tatsache geworden? Volk und Stände der Schweiz verlangen – so wie das im Vertrag mit der EU über die Personenfreizügigkeit​​​ ausdrücklich vorgesehen ist – eine Neuaushandlung dieses Vertrags, weil die Personenfreizügigkeit​​​s-Vereinbarung ganz andere, weit drastischere, von vielen Bewohnern der Schweiz als bedrohlich empfundene Auswirkungen zeitigt als dies bei Vertragsabschluss vorausgesehen worden war. Deshalb sollen die Bundesbehörden, so lautet der Entscheid der Stimmbürger, die Einwanderung in unser Land wieder eigener Kontrolle unterstellen.
Die gleichen falschen Charaktere, die dem Volk die grösste Lüge vor der Abstimmung zur PFZ aufgetischt haben, verteidigen jetzt einfach ihre Lügen. Im Vorfeld der Abstimmung wurden dem dummen Volk, das immer wieder darauf hereinfällt, vorgegaukelt, es gehe ja nur um etwa 8000 Personen pro Jahr. Daraus sind 80 000 geworden. So dumm, dass sie sich um das Zehnfache geirrt haben, waren sie nicht. Es war also Absicht der Intelligenten, das dumme Volk zu täuschen. Die jetzigen gewetzten Messer kommen wieder aus der gleichen Ecke.
-
February 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
Das stimmt eben so nicht. Das ist eben die Angstmacherei, die jedes Mal vom Stapel gezogen wird. Vor der Abstimmung über die PFZ wurde schon mit falschen Zahlen das Volk belogen. Die Wahrheit ist:
DIE EU MUSS MIT DER SCHWEIZ VERHANDELN, SONST MACHT SIE SICH DES VERTRAGSBRUCHES SCHULDIG.
Was ist denn in der Eidgenossenschaft am 9. Februar 2014 Tatsache geworden? Volk und Stände der Schweiz verlangen – so wie das im Vertrag mit der EU über die Personenfreizügigkeit​​ ausdrücklich vorgesehen ist – eine Neuaushandlung dieses Vertrags, weil die Personenfreizügigkeit​​s-Vereinbarung ganz andere, weit drastischere, von vielen Bewohnern der Schweiz als bedrohlich empfundene Auswirkungen zeitigt als dies bei Vertragsabschluss vorausgesehen worden war. Deshalb sollen die Bundesbehörden, so lautet der Entscheid der Stimmbürger, die Einwanderung in unser Land wieder eigener Kontrolle unterstellen.
-
February 2020 Kommentar zu
SVP-Politik zur Bevölkerungsbegrenzun​​g ist unbrauchbar!-
DIE EU MUSS MIT DER SCHWEIZ VERHANDELN, SONST MACHT SIE SICH DES VERTRAGSBRUCHES SCHULDIG.
Was ist denn in der Eidgenossenschaft am 9. Februar 2014 Tatsache geworden? Volk und Stände der Schweiz verlangen – so wie das im Vertrag mit der EU über die Personenfreizügigkeit​ ausdrücklich vorgesehen ist – eine Neuaushandlung dieses Vertrags, weil die Personenfreizügigkeit​s-Vereinbarung ganz andere, weit drastischere, von vielen Bewohnern der Schweiz als bedrohlich empfundene Auswirkungen zeitigt als dies bei Vertragsabschluss vorausgesehen worden war. Deshalb sollen die Bundesbehörden, so lautet der Entscheid der Stimmbürger, die Einwanderung in unser Land wieder eigener Kontrolle unterstellen.
Die Begrenzungsinitiative​ ist die Folge davon, dass die angenommene MEI, nicht umgesetzt wurde. Linke und Grüne mit Drahtziehern von der unfreisinnigen "Mehr Freiheit - weniger Staat" Partei sind die Demokratiebestatter, die trotzdem immer wieder gewählt werden. Unsere Kinder und Enkel werden in einer Multikulti aufwachsen müssen, für deren Wohl sie jeden Tag in den Stollen müssen um die Bundessteuern und Gemeindesteuern bezahlen zu können, die diese Überflutung des Landes mit sich bringt.
-
February 2020 Kommentar zu
Das Mass ist voll
DIE EU MUSS MIT DER SCHWEIZ VERHANDELN, SONST MACHT SIE SICH DES VERTRAGSBRUCHES SCHULDIG.
Was ist denn in der Eidgenossenschaft am 9. Februar 2014 Tatsache geworden? Volk und Stände der Schweiz verlangen – so wie das im Vertrag mit der EU über die Personenfreizügigkeit​ ausdrücklich vorgesehen ist – eine Neuaushandlung dieses Vertrags, weil die Personenfreizügigkeit​s-Vereinbarung ganz andere, weit drastischere, von vielen Bewohnern der Schweiz als bedrohlich empfundene Auswirkungen zeitigt als dies bei Vertragsabschluss vorausgesehen worden war. Deshalb sollen die Bundesbehörden, so lautet der Entscheid der Stimmbürger, die Einwanderung in unser Land wieder eigener Kontrolle unterstellen.
Die Begrenzungsinitiative​ ist die Folge davon, dass die angenommene MEI, nicht umgesetzt wurde. Linke und Grüne mit Drahtziehern von der unfreisinnigen "Mehr Freiheit - weniger Staat" Partei sind die Demokratiebestatter, die trotzdem immer wieder gewählt werden. Unsere Kinder und Enkel werden in einer Multikulti aufwachsen müssen, für deren Wohl sie jeden Tag in den Stollen müssen um die Bundessteuern und Gemeindesteuern bezahlen zu können, die diese Überflutung des Landes mit sich bringt.
-
May 2018 Kommentar zu
Die Schweiz ist kein Versuchskaninchen!
Also. Geben Sie sich Mühe und probieren Sie etwas zu lernen. Nicht von mir - da sind Sie ja resistent dagegen. Vielleicht von anderen Leuten, die Sie ständig angreifen. Ich habe weitere Antworten von Ihnen abgestellt. Sie kommen mir nämlich vor, wie der Schuhbändelverkäufer,​ der immer seinen Schuh in den Türspalt steckt.
-
May 2018 Kommentar zu
Die Schweiz ist kein Versuchskaninchen!
Ich - und Obrigkeitshörig. Ich bin der Letzte, der diese Eigenschaft für mich in Anspruch nehme. Im Gegenteil. Sie merken leider nicht, dass es auch andere Meinungen geben kann und dass selbst Linke einmal rechts denken können und umgekehrt. Sie müssten wohl einmal ihre Schulmeistereien auf der Seite lassen und auch anfangen, zu überlegen. Schade, dass Sie das nie lernen werden und immer und ewig auf Ihren sturen und unaufhaltsamen Kommentaren herumreiten. Wie ich schon geschrieben habe. Sie sind davon noch immer nicht geheilt. Ende der Durchsage.
-
May 2018 Kommentar zu
Die Schweiz ist kein Versuchskaninchen!
Es macht ganz den Anschein, als ob die Herren Bender und Läppli immer noch nicht geheilt sind.
-