Karlos Gutier

Karlos  Gutier
Karlos Gutier
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
Da wer­den Sa­chen be­haup­tet:Herr Gu­tierEs ist keine Woche her, dass Sie von der Is­la­mi­sie­rung und einem damit ein­her­ge­hen­den Bür­ger­krieg fan­ta­sier­ten, und dass Sie i
Stärkung der AHV von Kurt Steudler
Stär­kung der AHV Da aus ir­gend­wel­chen Grün­den hier die Dis­kus­sion ver­hin­dert wird möcht ich ein Mei­nungs­aus­tausch doch er­mög­li­chen. Die 70 Fran­ken Ren­te­ner­
Unsere Flugwaffe ist wertlos !
Kein ös­ter­rei­chi­scher Eu­ro­figh­ter darf ohne ihre Na­vi­ga­ti­ons- und Funk- Daten ab­he­ben: Zwei US- Bür­ger, die in der Hoch­si­cher­heits­zo​ne am Flie­ger­h

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 17 Stunden Kommentar zu
Nationalratswahl 2019; Wie werden die Parteien abschneiden?
Herr Hottinger, das sind nicht meine Wünsche sondern meine Befürchtungen, darum denke ich auch, dass wir in ein dunkles Jahrzehnt einfahren und viel erleiden müssen, etwa so wie die DDR war, im Extremfall wie Venezuela !

Wir sehen schon heute, dass in den Grossstädten, die eine Links-Grüne Regierung haben, die SA-Schlägerbanden (Schwarzer Block, Antifa, Linksextreme) im Aufrage dieser Parteien Menschen die ihre Meinungsfreiheit in Anspruch nehmen Krankenhausreif schlagen, bald wird es Tote geben.

https://www​.20min.ch/schweiz/zue​rich/story/Vermummte-​pruegeln-sich-im-Zuer​cher-Niederdorf-13285​941
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
Und wieder sagen uns verwöhnte Jugendliche wie 1968 was wir
Mir geht es etwa gleich, als ü40 hab ich auch schon einiges erlebt, von der Karibik, USA, Skandinavien, Baltikum Estland, den osten Europas bis ans Schwarze Meer.

Nur tun mir da meine Söhne und Enkel leid wenn die Klimahysterie so durchgezogen wird und damit das Leben von Millionen darunter leiden müssen.

ÜBRIGENS IST DER un Generalsekretär António Guterres ein TOTALER Versager darum springt er bei Greta auf.
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
Nationalratswahl 2019; Wie werden die Parteien abschneiden?
Ich befürchte mal, dass viele Wähler den Demagogen der Grünen auf den Leim gehen und diese zum Schaden des Landes auf zweistelligen Prozentzahlen zulegen, ebenso wird die unselige GLP etwas zulegen. Die SP wird, wenn das Land Glück hat, stagnieren, die ungeliebte BDP wird untergehen, die CVP wird etwas verlieren, ebenso die SVP und die FDP.

Es werden 4 Jahre stagnation und sinken des Wohlstandes auf uns zukommen, Europa wird weiter erfolgreich am Untergang arbeiten und stolz darauf sein seine Bürger zu degradieren.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
FÜR EINE SOZIALE EINHEITSKRANKENKASSE
Sobald der Staat sich eines Geschäftes annimmt, besonders wenn er ein Monopol will, wird alles unbezahlbar und die Korruption hält Einzug !
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Flugticketabgabe - Bschluss im Nationalrat vom 19.09.2019
Für die Politiker ist der Klima-Wahn ein Geschenk, so können sie ihrem Hobby frönen immer neue Steuern, Abgaben zu erfinden und bestehende zu erhöhen.
Die Einzige Antwort der Politik auf die "Klimaerwärmung" ist die Steuer- und Abgabenschraube extrem anzuziehen. Schliesslich muss das arbeitende Volk abgezockt werden, man will die Verarmung der unteren Schichten, damit die Bonzen wieder Platz auf den Strassen haben und die Unterschicht auf ihren Platz verwiesen wird. Klassenkampf von oben !
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
FÜR GÄRTEN OHNE NEOPHYTEN
Ich möchte auch die Tomaten behalten.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
FÜR GÄRTEN OHNE NEOPHYTEN
----------Neophyten sind ein­ge­wan­derte Pflan­zen, wel­che hie­sige Arten ver­drän­gen. Die Ein­dring­linge be­dro­hen die ein­hei­mi­sche Flora und Fau­na, und die Biodi­ver­sität nimmt ab. ­Des­halb muss der Bun­des­rat den Kampf gegen Neo­phy­ten nun ver­stär­ken.
------​--------------

Eri​nnert mich an die europäischen NGO-Schlepper und deren Import von kulturfremden Migranten in unsere europäische Gesellschaft. Auch diese bedrohen mit Ablehnung unserer Gesetze, mit Terrorismus und dem Islam über unsere Gesetze, unsere ganze Gesellschaft.
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Ein Avocado-Verzicht reicht halt nicht!
Solange die SP und JUSO ihre Schlägertrupps mit SA Allüren auf die Stadt, Feuerwehr und Ordnungskräfte loslässt ist sie für die arbeitende Bevölkerung nie wählbar.

https://w​ww.20min.ch/schweiz/z​uerich/story/Polizei-​kesselt-175-Leute-ein​--30-Jaehriger-verhaf​tet-30718652
- -
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Politische Stimme für die Bevölkerung über 60 - AargauSP60+
Schöne Worte Frau Meier, leider ist die SP nicht wählbar, ausser sie wollen sozialistisches Elend und Faschismus wie in Venezuela.
-