Karlos Gutier

Karlos  Gutier
Karlos Gutier
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Unsere Flugwaffe ist wertlos !
Kein ös­ter­rei­chi­scher Eu­ro­figh­ter darf ohne ihre Na­vi­ga­ti­ons- und Funk- Daten ab­he­ben: Zwei US- Bür­ger, die in der Hoch­si­cher­heits­zo​ne am Flie­ger­h

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 6 Stunden Kommentar zu
Für die Stärkung d. Personalvertretung in Geschäftsleitungen
A.Müller:
Wenn man heute die Millionen von sog. "Zeitarbeit" in Deutschland verfolgt.
----------​---------------------​--------

Man sollte "das Reich" nicht mit unserem Land gleichsetzen, diese Arbeitsform wurde ja mit der Agenda 2010 von Schröder, der ein strammer Sozi ist, eingeführt.

Das unsere 7 Zwerge in Bern den Teutonen alles nachmachen ist tragisch aber wir sollten uns davor hüten und unseren Weg gehen.
Leider werden im Bund und Kantonen fast nur noch Deutsche eingestellt und diese sind bestrebt, nach dem Motto: "Am deutschen Wesen soll die Welt genesen." allen Schrott vom Norden auch bei uns einzuführen. Auch da steht uns ein Kulturkampf bevor.
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
Untergang des Abendlandes schon in Sichtweite.?
Und wieder hat die Religion des Friedens zugeschlagen und hat in Manchester über 20 Kinder ermordet und über 50 schwer verletzt.

Es zeigt ganz deutlich, dass selbst viele Secundos moslemische Glaubens in der 2. und 3, Generation noch nicht in der Gesellschaft angekommen sind und immer noch die Hand die sie Füttert töten will.

Secundos nicht moslemische Glaubens können sich fast alle hier integrieren, da gibt es keine Probleme aber bei Moslems sieht das ganz anders aus und wird sich so schnell nicht ändern.
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
Das Energiegesetz ist Wirklichkeit, es beginnt das Bibbern..
A. Müller, wer hat den Strommarkt liberalisiert ?
Das waren die SP unter Leuenberger auf Befehl der EU und SP spurt bei jedem Wunsch der EU ohne über die Folgen nach zu denken.

Gegen den Willen des Volkes wurde liberalisiert und jetzt soll der Bund die elektrische Energie zuteilen, jetzt will man eine irrsinnige Bürokratie aufbauen und den Strom rationieren weil man merkt, dass man ein Scheisshaus angerichtet hat.
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
Für die Stärkung d. Personalvertretung in Geschäftsleitungen
A.Müller:

Es ist also ziemlich kühn, wenn Herr Goutier die Arbeitnehmer, welche bei einer Gewerkschaft sind, als "Mafiosi" bezeichnet.
--------​---------------------​--------------------


Nicht die Büezer sind die Mafiosi sondern die Funktionäre wie Burger usw. !

Einem das Wort im Maul umzudrehen, da sind sie schon gut !

Und noch etwas, den Arbeitsfrieden wollen die Funktionäre gar nicht.
Vor einiger Zeit organisierte die, ich glaube die UNIA eine Demo, weil aber zu wenig kommen wollten gingen die Funktionäre auf den Bau und boten jedem Fr. 50.- der an die Demo kommt, Toll oder ?
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
Für die Aufhebung des "Bankgeheimnisses" auch für Inländer
Bruno Zoller:

Ich habe selber mitbekommen wie da beschissen wird und zwar nicht nur von den Reichen.
Dies muss (und wird wohl auch) aufhören.
-------------------​---------------------​---------------------​---------------------​

Wenn ein Otto Normalverbraucher die 100.- Fr. die er als Sitzungsgeld beim Chüngelizüchterverein​ erhält nicht angibt so ist das Pinatz.

Und der Reiche findet immer ein Türchen Legal oder illegal.

Was denkt ihr warum Kantonale Steuer-Kommissare nach ein paar Jahre in die Selbstständigkeit gehen und Steuerberater werden ?

Weil sie alle legalen Steuerlöcher kennen und so ihre reiche Klientel bestens beraten können und dabei hohe Gagen verrechnen können.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Für die Stärkung d. Personalvertretung in Geschäftsleitungen
Die Gewerkschaften, diese Mafia, möchte ich nicht in unserem Betrieb haben.

Das einzige was diese Syndikatsbosse wollen ist an den Futtertrog zu kommen um sich ein feudales Leben finanzieren zu lassen, wer braut sowas ?
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Für die Stärkung d. Personalvertretung in Geschäftsleitungen
Bei Volkswagen in D ist die Mitbestimmung gross angesagt, dort sind sie jeweils mit den Arbeitnehmervertreter​n in der Geschäftsleitung nach Brasilien ins Puff gegangen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Für die Aufhebung des "Bankgeheimnisses" auch für Inländer
Überall wo der Staat die Gelegenheit bekommt den Bürger, ob unschuldig oder schuldig, wird er alles ausspionieren und gegen dich verwenden.

z.B. Finnland: Fährst jemand zu schnell, z.B. 5 km/h, wird der Polizist der Kontrolliert in seinem PC in das Bankkonto des Autofahrers schauen und die Buse nach seinem Einkommen und Kontostand festlegen.
Also jedesmal wenn dich die Landjäger kontrollieren werden sie automatisch dein Konto durchforsten und wenn er der Meinung ist das du zu viel Geld dein Eigen nennst wird er eine Untersuchung wegen Betrug, Geldhinterziehung, Steuerdelikten usw. anreissen.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Für die Aufhebung des "Bankgeheimnisses" auch für Inländer
Auch sollen Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäscherei nicht ausgehebelt werden.
-------------------​-------------

Manc​hmal wenn meine Frau wäscht, befindet sich ein Nötli in einer Hosentasch das übersehen und mitgewaschen wurde.

Da hab ich mit ihr auch schon geschumpfen und gesagt, dass dies strafbar ist ! Manchmal passiert halt solches.
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Für die Aufhebung des "Bankgeheimnisses" auch für Inländer
Walter Beck kann ja seine Bankdaten jederzeit im Internet zur Schau stellen, hab nichts dagegen.

Aber für mich ist das Bankgeheimnis relevant, diesen Datenschutz will ich nicht preisgeben !

Andernfalls müsst ich mein Geld abheben und zu Hause bunkern.
-