Karlos Gutier

Karlos  Gutier
Karlos Gutier
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
Da wer­den Sa­chen be­haup­tet:Herr Gu­tierEs ist keine Woche her, dass Sie von der Is­la­mi­sie­rung und einem damit ein­her­ge­hen­den Bür­ger­krieg fan­ta­sier­ten, und dass Sie i
Stärkung der AHV von Kurt Steudler
Stär­kung der AHV Da aus ir­gend­wel­chen Grün­den hier die Dis­kus­sion ver­hin­dert wird möcht ich ein Mei­nungs­aus­tausch doch er­mög­li­chen. Die 70 Fran­ken Ren­te­ner­
Unsere Flugwaffe ist wertlos !
Kein ös­ter­rei­chi­scher Eu­ro­figh­ter darf ohne ihre Na­vi­ga­ti­ons- und Funk- Daten ab­he­ben: Zwei US- Bür­ger, die in der Hoch­si­cher­heits­zo​ne am Flie­ger­h

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
IS - Hilfloses, dümmliches Merkel-Geschwätz
Natürlich geht es den Terroristen auch darum Angst und Unsicherheit zu verbreiten, auch sollen die westlichen Zivilisationen möglichst viel Geld und Ressourcen in ihre Sicherheit zu investieren haben, und das gelingt ihnen recht gut.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
IS - Hilfloses, dümmliches Merkel-Geschwätz
Bei uns, dort wo ich Arbeite, hat es etwa 2000 Kameras, nicht wegen der Belegschaft, sondern weil heute viele Menschen klauen, mutwillig Sachen beschädigen und natürlich um die Sicherheit der Passanten zu gewährleisten.
Traurig aber heute nötig, dazu kommt noch, dass viele ihre Mutter brauen um ihre Sache, Abfall usw. aufzuräumen. Ist die Mutter nicht anwesend wird viel Unrat liegengelassen.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
Nach den Attentaten sagen die Nachbarn und Freunde der Täter; sie waren gut integriert, waren Nett, haben immer gegrüsst und waren hilfreich, viele haben Studiert, waren Lehrer (wie der Messerstecher in London), einige waren aber auch Kleinkriminelle und Imane.

Also die meisten waren Durchschnittsmoslems.​
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Wer ist gefährlich; Duldung oder Kampf gegen den Terror ?
«Europa ist verloren»

Barcelon​as Oberrabbiner rät Juden, nach Israel zu ziehen

Nach der Terror-Attacke in Barcelona warnt Oberrabbiner Meir Bar-Hen seine Gemeinschaft davor, noch länger in Spanien zu bleiben. Denn Europa habe den Kampf gegen den Islamismus verloren.

Die Attacken hätten die Präsenz von radikalen Elementen innerhalb der muslimischen Gemeinschaft offenbart. Und dies sei ein Problem, das ganz Europa fasse. «Europa ist verloren», fügte er hinzu.
-------------​----
Ich sehe das auch so, insbesondere da die meisten Regierungen, Politiker und Gutmenschen gar nicht mehr den Willen haben sich für Volk und Land ein zu setzen, man hat schon aufgegeben.
Interess​ant ist, dass die Türkei schon lauert alles zu übernehmen.

An der griechisch-türkischen​ Grenze stehen sich stark bewaffnete Kräfte gegenüber und die Griechen rechnen mit einem Angriff der Türken in nächster Zeit. Deshalb hat auch Bulgarien die Grenze zur Türkei massiv befestigt.

Die EU meint mit Milliarden von Euros die Türkei und Islamisten von Gewalttaten abzuhalten, aber das funktioniert nicht, man muss auch dem Willen haben für seine Freiheit und die Demokratie einzustehen, aber daran mangelt es.
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
IS - Hilfloses, dümmliches Merkel-Geschwätz
Ich frag mich schon, warum sich alle dümmlichen Menschen über die SVP definieren müssen. Die SP macht es vor und pubertierende machen es nach.
-
Vor 5 Tagen Kommentar zu
Diese Männer sagen: Schweizer Frauen sind Schlampen
Am 18.2.2017 haben 160.000 (!) Menschen in Barcelona für das Öffnen der Grenzen und refugees welcome demonstriert. Das sind die von der Polizei offiziellen Zahlen. Laut der Veranstalter waren es 300.000!
Erinnert ihr euch ?

Jetzt hat die Religion des Friedens dankbar geantwortet.

Terro​ranschlag in Barcelona: Im Zentrum der Metropole ist am Donnerstag ein Lieferwagen in eine Menschenmenge auf der beliebten Fussgängerzone La Rambla gerast. Dabei starben mindestens 13 Menschen, über 100 Passanten wurden verletzt - einige davon schwer.

Da kann man nur sagen: " refugees welcome"
-
Vor 6 Tagen Kommentar zu
Deutsche unzufrieden mit den Spitzenkandidaten
Naturgemäss sehe ich die Merkel etwas anders, sie war in der DDR in der FDJ für „Agitation und Propaganda“ zuständig.
Sie veränderte die CDU zur 2. "SPD" man macht heute keine Differenz zur SPD mehr aus. Die zwei Parteien machen den Wahlkampf nur noch über ihre Personen nicht aber über Programme.

Die Frau Merkel führt neben der BRD auch noch die EU, ob das in Zukunft gut geht wird sich zeigen, vielleicht weil D der Zahlmeister ist ?

Die Deutschen müssen entscheiden wenn sie wählen, mich geht das nichts an, wir müssen mit dem Wahlsieger leben der wahrscheinlich Merkel heisst.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Asoziale neoliberale Altersvorsorge 2020 - nein danke!
Herr Bender, Wirtschaftsleistung entsteht nicht durch Geldzirkulation, auch das sogenannte Bruttosozialprodukt nicht.

Sie vergessen bei ihren ökonomischen Theorien ganz einfach den Menschen, Menschen arbeiten, planen, produzieren und daraus entsteht der Mehrwert oder aber die Wirtschaftsleistung.

Geld ohne Arbeit von Menschen bringt nichts zustande, aber Menschen und Wirtschaftsbetriebe brauchen Geld um die Sache in Schwung zu bringen.

Denken sie mal darüber nach !
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Asoziale neoliberale Altersvorsorge 2020 - nein danke!
G.Bender war wohl nie ein "Hund" und musste deswegen sich auch nie um einen "Knochen" bemühen.

Wenn man halt zu den oberen Zehntausenden gehört, kann man schon über Menschen als Hunde herfallen. Wenn man am Anfang und Ende des Geldkreislaufes sitzt kann man auch schon als Knochenverteiler ein feines Leben führen.

Ich würde nun nie über meine Mitmenschen als Hunde herziehen und sie verlachen weil sie sich um einen Knochen bemühen um sich und die Familie über die Runde zu bringen.
-
Vor 7 Tagen Kommentar zu
Diese Männer sagen: Schweizer Frauen sind Schlampen
@jan eberhart :

Ihre Freunde, die Neonazi in Virgina sind doch auch Ausländer ! jedenfalls nicht Schweizer, also alles ist ganz klar !
-