Kushtrim Pali

Kushtrim Pali
Kushtrim Pali
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

February 2012 Kommentar zu
Ängste abbauen statt schüren
@Christoph Reuss

Zitat Reuss: Und wenn ich schon diese Formulierung höre -- von "den ursprünglichen Siedlungsgebieten der Albaner"! Wissen Sie, wenn jede ethnische Gruppe in Europa ihre "ursprünglichen Siedlungsgebiete" zu einem eigenen Land arrondieren wollte, dann gäbe es heute in jedem bestehenden Staat Europas Krieg! Ein solches Ziel muss auf den Müllhaufen der Geschichte gehören.

Okay zugegeben "ursprünglichen Siedlungsgebiete" passt nicht ganz, da die Kosovo-Albaner mit 90 Prozent schon seit über Fünf Jahrhunderten die Mehrheit in Kosovo ausmachen. Trotz der Überzahl hatten die Kosovo-Albaner kaum Rechte.
Die SVP bemüht sich mit ihrer harten Ausländerpolitik, ( für mich Spaltpolitik) mit der Hoffnung die Schweiz auch in Zukunft noch als "eidgenössisch" bezeichnen zu können. Soll das auch auf dem Müllhaufen der Geschichte?

Zitat Reuss: Dass die UCK immerhin ihre eigenen Albaner (somit auch die katholischen) verschonte -- ausgenommen notabene alle, die sie für "Kollaborateure" hielt --, ist da ein schwacher Trost.

Von wo beziehen sie ihre Informationen? Bitte die Quellen angeben.

Viele Katholiken wahren teil der UCK.
Es gab kaum opfer serbischer Zivilisten.
Wenn die Albaner die Provokateure wahren wieso wurden sie von der Nato und der USA verteidigt? Kosovo ist ein Rohstoff armes Land. Profitabel wahr es bestimmt nicht.
Wie Viele serbische Kriegsverbrecher wurden in den Haag verurteilt? War das alles nur ein Schwindel?? In welcher Welt leben sie Herr Reuss?

Ach und noch was Wikipedia eignet sich nicht unbedingt um gute Informationen zu bekommen.

Wikipedi​a ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten in über 270 Sprachen, zu dem du mit deinem Wissen beitragen kannst. Seit Mai 2001 sind so 1.358.570 Artikel in deutscher Sprache entstanden. Quelle; Wikipedia

-
February 2012 Kommentar zu
Ängste abbauen statt schüren
@Christoph Reuss
Also wirklich Herr Reuss ich frage mich woher sie so viele lustig falsche Infomationen über den Kosovo Krieg haben? Ich komme aus dem Kosovo und bin katolisch. Ich wurde immer von albanischen Muslime respektiert. Ich respektire auch deren Religion. Das war und wird nie Thema in Kosovo sein. Muslime und Chriesten haben dort die selben Rechte. Was man von der Schweiz nicht behaupten kann (Minarettverbot). Von den Serben haben wir uns aber gemeinsam gefürchtet. Muslime und Christen waren gleichermassen Opfer der serbischen Milizen in Kosovo. In meinem Heimatdorf wurde unsere Kirche von den Serben niedergebrannt.
Wir Albaner waren in der Geschichte immer Opfer grosser mächte. Die Griechen, Türken und Slaven habe ein Keil zwischen den ursprünglichen Siedlungsgebieten der Albaner geschlagen, daher ist es nicht verwunderlich das die UCK aus symbolischen gründen Gross-Albanien auf der Flagge darstellte. Ziel der UCK war nie Gross-Albanien auch wen mancher Albaner sich das gewünscht hat.
Obwohl die Albaner im Kosovo Keine Minderheit waren hatten sie kaum Rechte, zum Glück macht es jetzt der Kosovarische Statt besser. Minderheitenschutz für die serbische Bevölkerung ist sehr wichtig. Die KFOR-Truppen sind allerdings nicht für den Schutz der serbischen Bevölkerung zuständig. Das macht die Kosovarische Polizei die zum teil auch aus Serben besteht.

Wiso haben sie das Gefühl sie hätten eine Ahnug von den Geschehnissen in Kosovo?
Hören Sie bitte auf zu treumen.........
-