Marie-Thérèse Weber-Gobet CSP , Nationalrätin

Marie-Thérèse Weber-Gobet
Marie-Thérèse Weber-Gobet CSP
Wohnort: Kanton Freiburg
Beruf: lic.phil.I, Pschologin, Journalistin,
Jahrgang: 1957




Dafür setze ich mich ein

Sozialpolitik
AHV/IV, Krankenkasse, Pensionskasse, Arbeitslosenversicherung und alle anderen Sozialversicherungen sind ein hohes Gut. Sie müssen gestärkt werden, um uns auch in Zukunft soziale Sicherheit und den sozialen Frieden garantieren zu können.

Bildungspolitik
In einer Informations- und Wissensgesellschaft gilt es vermehrt auf Bildung und Weiterbildung zu setzen und sie im Sinne des lebensbegleitenden Lernens für alle zugänglich zu machen.

Umweltpolitik
Einer Finanz- und Wirtschaftskrise ist mit schnellen Finanzspritzen beizukommen. Eine nachhaltig beschädigte Umwelt kann nicht kurzfristig mit Geld repariert werden. Deshalb müssen heute tiefgreifende Massnahmen zum Schutz unserer Umwelt ergriffen werden. Dazu gehört der Ausstieg aus der Atomenergie.

Wirtschaftspolitik
Der neoliberale Ansatz hat uns in die Krise gestürzt. Wir brauchen eine neue, sozialökologische Marktwirtschaft, die Wirtschaftswachstum mit Einbezug sozialer, ökologischer und sozialpartnerschaftlicher Kriterien anstrebt und KMUs und das Gewerbe gleichwertig einstuft wie die grossen Industriekonzerne.



Das habe ich erreicht

Meine Homepage gibt Auskunft über meine poltische Arbeit: www.weber-gobet.ch



Meine politischen Ämter und Engagements


2008- Nationalrätin
2004-2008 Grossrätin
2004- Vizepräsidentin CSP Freiburg


Hobbies / Interessen

Zusammensein mit meiner Familie, feines Essen,Konzert- und Theaterbesuche,Querflöte spielen



Meine neusten Kommentare