René Kaufmann

René Kaufmann
René Kaufmann
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

- - - -
April 2014 Kommentar zu
Abstimmung 18.05.2014: Gripen-Fonds-Gesetz
Bei dieser Abstimmung geht es nicht um den Gripen sondern um die Abschaffung der Armee. Das Referendum der GSoA (Gesellschaft Schweiz ohne Armee) dient einzig dem Zweck der Abschaffung der Armee. Wenn im Fernsehen ein deutscher Soziologe zur Schweizer Debatte als Experte herangezogen wird, zeigt dies mit einzigartiger Deutlichkeit wo unser steuergetragenes Staatsfernsehen steht.
Die Erwartung nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989, dass es keine Kriege mehr geben würde und alles nun in einer Art Spassgesellschaft weiter gehen würde, hat sich mehr als falsch erwiesen. Selbst hohe Militärs dachten an eine kleine NATO kompatible Armee, die in Afghanistan oder im Kosova eingesetzt werden könnte, anstatt in Porrentruy oder im Rheintal. Inzwischen ist auch allen klar, dass die Nato, so es sie in Zukunft überhaupt noch gibt, keine Option ist.
Die Zeiten haben sich seit dem Fall der Berliner Mauer wesentlich verschlechtert. Putin lässt grüssen.
BR Ueli Maurer hat nicht das teuerste Flugzeug gewählt, sondern eines auf die Bedürfnisse der Schweiz zugeschnittenes Kampfflugzeug. Ein Flugzeug, das unsere Neutralität schützen kann, die Armee bei einem Aufmarsch decken kann und die luftpolizeilichen Dienste erfüllen kann, und zwar zu einem vernünftigen Preis.
Dass wir uns dabei auf die Dienste eines neutralen Kleinstaates wie Schweden stützen und nicht auf Staaten wie die USA, Frankreich oder Deutschland, die uns erpressen, Daten stehlen und uns überwachen, ist BR Maurer und dem Parlament hoch anzurechnen.
Eine Armee die diesen Namen verdient, braucht auch eine Luftwaffe. Jedes Land hat eine Armee, entweder eine eigene oder eine fremde. Also entscheiden Sie sich
- - - - -