Rob Van Brekelenkam

Rob Van Brekelenkam
Rob Van Brekelenkam
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

August 2013 Kommentar zu

Alles festgehalten, auch wie er extra Blogs eröffnet um gegen andere User herzuziehen, oder dem widerrechtlichen publizieren von privaten Adressen.
-
August 2013 Kommentar zu

Unsinn Herr Kremsner, auch der vermeintlich echte Peter Schlemihl ist nur ein linker Fake und primitiver Hetzer, der sich nur all zu gerne an Märchen orientiert:

http:/​/de.wikipedia.org/wik​i/Peter_Schlemihls_wu​ndersame_Geschichte

P.S Ihr einfältiger Auftritt ist ebenso gefakt, werter Heinz Kremsner, wie jener der Dame aus dem Wallis, die erst seit 5 Tagen aktiv ist.

-
August 2013 Kommentar zu

Mit fehlendem Gleichgewichtssinn schert man eben noch gerne nach linksaussen ab oder leidet am linken Star...
-
August 2013 Kommentar zu

Kommt noch schlimmer Herr Mannes, die grüne Schwesterpartei in D hat sogar pädophile Wurzeln:

http://ww​w.welt.de/politik/deu​tschland/article11831​9669/Ich-glaube-Danie​l-Cohn-Bendit-kein-Wo​rt.html

-
August 2013 Kommentar zu

Oder dann kommt wieder Laufbursche Alios aus der Gruft vervorgekrochen.
-
August 2013 Kommentar zu

Bei Linksextremisten sind immer die anderen Schuld Herr Mannes.
-
August 2013 Kommentar zu

Also Herr Mahler, was verschafft uns die Ehre das ausgerechnet Sie auf diesen Blog reagieren?? Wurden Sie nicht zufälligerweise als Schwarzes Schaf genannt? Und sollen wir mal über die vielen Pädos in der Grünen Partei reden??

P.S Richten Sie doch bitte an Ihren Mithetzer Dieter Lohmann freundliche Grüsse aus.
-
August 2013 Kommentar zu

Sie müssen sich nicht betroffen fühlen wenn Sie es nicht sind. Oder warum fühlen Sie sich angesprochen?? Die Schreiberlinge um die es hier geht sind nun mal deutlich an den äusseren linken Rändern zu finden.
-
August 2013 Kommentar zu
Dürfen Richter Personen an Pranger stellen ? Mittelalter ?
Was erzählen Sie da wieder für wirres Zeugs Frau Sägesser?? Wo habe ich gesagt, dass ich Sozialhilfemissbrauch​ toleriere?? Im Gegensatz zu Ihnen verurteile ich eben jeden Regelverstoss, nicht bloss wenn sich Firmen über die Sozialhilfe bereichern, sondern auch beim Querulantentum, wenn jemend die Behörden desavoiert und sich nicht um einen Job bemüht. Aber Sie unterstützen offenbar noch moralisch Personen die gar nicht mit der Sozialhilfebehörde zusammen arbeiten wollen. Da kann ich nur den Kopf schütteln. Ansonsten würden Sie nicht solches Zeugs erzählen.

Aber wenn Sie schon über Politiker reden, dann könnten Sie auch etwas über diese Politiker erzählen Frau Sägesser:

http://w​ww.blick.ch/news/schw​eiz/polizist-killer-g​ruendeten-bdp-embrach​ertal-id73585.html


Wie steht es da um Transparenz?? Oder wischen Sie das wieder unter den Teppich weil es um einen BDP-ler ging?? Wird da von Ihnen wieder mit anderen Ellen gemessen??

Warum wurde hier der Name eines kriminellen Juso verschwiegen:

http​://www.20min.ch/news/​zuerich/story/1423216​5

Würden Sie gleich Bewerten und Schreiben, wenn es sich um einen Nationalratskandidate​n der SP handelt?
-
August 2013 Kommentar zu
Dürfen Richter Personen an Pranger stellen ? Mittelalter ?
Schon bemerkenswert von Frau Sägesser, mit was für faulen Ausreden sie daherkommt, wenn andere gegen die Behörden opponieren und nicht korporieren. Und keine Angst, in allen anderen Fällen - auch dort wo man die SVP in den Dreck ziehen will - fuktioniert der Pranger immer, dank den linken Medien. Aber nur nicht bei diesem Beriker " Sozialfall ", da solche Leute eben genau von den linken Medien in Schutz genommen werden, bzw. durch die Linken selbst. Darum kann ich Herrn Biffiger nur gratulieren zu diesem mutigen Schritt.

Dieser Beriker der sich dermassen daneben benimmt verdient kein Heimat- und Artenschutz. Und schon komisch, wenige Minuaen nach dem Pranger meldete sich dieser Beriker " Sozialfall " bei Andreas Glarner und fragte nach einem Job...
-