Ronald Frank

Ronald Frank
Ronald Frank
Wohnort: Zürich
Beruf: Projektierer pensioniert
Jahrgang: 1954

Facebook Profil


Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Das Verhältnismässigkeits​-Gesetz
Das Ver­hält­nis­mäs­sig­​keits-­Ge­setz Es wird Zeit, dass wir zur Ver­hält­nis­mäs­sig­​keit zurück­keh­ren!Lei­d​er gibt es in der Schweiz, viele Bei­spie­le, di
Asylgesetz-Revision
We­nige Kri­te­rien sol­len den schnells­ten Weg zur Ab­klärun­gen von Asy­lan­ten be­stim­men! Wer nicht ge­willt ist, sich hel­fen zu las­sen und sich gegen un­sere Rechte auf­rich­tet
Gerichte
Ge­richte hat­ten nie das Rech­te, Schei­dun­gen voll­zie­hen zu kön­nen! No­tare müs­sen Schei­dun­gen durch­führen (Ko
Service publik
Ser­vice pu­blicMuss ein kos­ten­freier Dienst am Kun­den sein! Ein Leit­bild soll die mi­ni­male Grund­ver­sor­gung, be­stim­men und der Zeit ent­spre­chend an­pas­sen! Un­ter­ne
Milchkuh-Initiative
Milch­kuh-I­ni­tia­ti​​ve ein dickes­Ja­Gel­der die über die Strasse ein­ge­nom­men wer­den, dür­fen nicht zweck­ent­frem­det wer­

Seite 1 von 5 | 1 2 3 4 Letzte

Dafür setze ich mich ein

Für das Einfache



Das habe ich erreicht

Projektierer



Meine politischen Ämter und Engagements




Hobbies / Interessen

Beobachten, Analisieren, einfache Lösungen suchen! Vision direkte Volksdemokratie mit sozialem Leitbild das von Volk bestimmt und gelebt wird! Asiatische Küche und Schweizer Küche! Natürliche Landwirtschaft auf gesunden Erdwall Böden, Terra Preta!



Meine neusten Kommentare

June 2016 Kommentar zu
Milchkuh-Initiative
Herr Oberli,Thomas Müller, Frank Wagner und Co, sind das primitive am System Vimentis!
-
June 2016 Kommentar zu
Asylgesetz-Revision
Die Schweiz tut alles, um echten Asylanten zu helfen! Die Schweiz baut keine Zäune wie die EU, um Flüchtlinge fern zu halten! Die Schweiz ist dafür bekannt, dass Sie sozial eingestellt ist und da hilft wo es wirklich nötig ist! Ich bin ganz klar dafür, dass 100 Tage genug sind, um fest zu stellen, ob Asylanten das Recht haben in der Schweiz zu bleiben!
Durch das internationale Abkommen der Vereinten Nationen1948 werden Menschenrechte und Freiheitsrechte auch für Flüchtlinge gewährleistet!
Asyla​ten sollen nach einer Woche schon arbeiten dürfen! Sie sollen Werk-, Koch-, Gesundheits-, Wohn-, Kommunikatios-, Landwirtschaftszentre​n bauen und im Tag mit 12.- CHF Lohn abgegolten werden! Mit dem Tageslohn können Sie sich Essen kaufen! Logie und Gesundheit sind gratis!
-
May 2016 Kommentar zu
Asylgesetz-Revision: Die SVP stoppen
Palettenhaus hat für Flüchtlings-Zentren ein Konzept erstellt das in einem Monat 200 PhRF Wohn-Zentren für 2000 Asylanten, Gesundheits-Zentren, Werk-Zentren zur Ausbildung , Logistik-Zentren, Post- und Kommunikations-Zentre​n, Koch-Zentren, durch Asylanten aufgestellt werden!
http://palet​tenhaus.net/notuterkü​nfte.php
-
May 2016 Kommentar zu
Für Profis am Bezirksgericht Zürich
Herr Rudolf Oberli
Es handelz sich um das Bezirksgericht Zürich! Vorwiegend mit überqulifizierten Juristen besetzt, die sich dumm und dämlich verdienen! Ich unterstütze dieses Vorhaben nicht! Sie haben sicher eine eigene Meinung! Noch eine Vision, GSP-Schweiz oder GrünSozialePartei-Sch​​weiz! Leider gibt es diese Auswahl bei Vimentis noch nicht! http://www.gsp-schwei​​z.org
-
May 2016 Kommentar zu
Asylgesetz-Revision: Die SVP stoppen
Die Probleme werden nicht an der Wurzel gepackt, Finanzarme Menschen würden auch gerne flüchten! Denen sollte man helfen, indem man die Verursacher USA die den Islam so lange provoziert haben, bis der IS entstanden ist! Die USA ist ein aggressiver Gegner der Kriege braucht, um ihre alten Waffen zu entsorgen! Ich bin Pazifist und hasse tödliche Waffen! Ich bin für Waffen die nur beteuben um die Massenmörder einsammeln zu können! Europa muss eine moderne Armee mit effektiven, humanen Waffen die nur lahmlegen aufrüsten! So eine Armee soll Syrien gehen und die Probleme beseitigen! Die Flüchtlinge können so wieder zurück in ihre Länder gehen! Flüchtlinge in Europa sollen für die Rückker in ihre Länder vorbereitet werden um ihre Länder wieder aufbauen zu können! Keine einbürgerung in der Schweiz mehr möglich! Die zurückgekehrten Flüchtling sollen in ihren Ländern in Schweizer Tochterfirmen für die Schweiz produzieren und in ihren Ländern Steuern zahlen können!
-
April 2016 Kommentar zu
IS der Teufel der Welt
Leider ist unser Staat nicht ehrlich! Er hat versprochen, nicht mehr als 50'000 Menschen aus dem ehemaligen Jugoslvien (Kosovo) auf zu nehmen, unter der Bedingung, dass diese Asylanten wieder zurück müssen wenn der Krieg vorbei ist! Es gibt viele unvernünftige Idioten in unserem Land die den Asylanten verboten haben zu arbeiten!
-
April 2016 Kommentar zu
Gleichberechtigung aller Menschen
Mein Ausgangspunkt ist, dass jeder Mensch das Recht hat, leben zu dürfen! Kein anderer Mensch hat das Recht über andere Menschen bestimmen zu können! Ich bin ein Mensch der jeden leben lässt! Ich mache einfache Unterschiede, es gibt Menschen die bringen sich aktiv in der Gemeischaft ein, um mit ihrer Stärke, Schwachen zu helfen! Es gibt korrupte Regierungen die verkaufen das Land des Volkes an den Wohlstand und treiben so das Volk in den Hungertod (Hungernde sind vom Wohlstand total äbhängig und tun alles für ein Stück Brot, die nichtwilligen müssen sterben)! Ich bin dafür, dass die Starken dieser Welt, den Schwachen dieser Welt helfen! Die korrupten Regierungen müssen bloss gestellt werden und lebenslang in den Dienst des Volkes gestellt werden! Sie müssen Feldarbeit leisten, um den Hunger des Volkes und ihre Bedürfnisse zu stillen! Ich habe gelernt, dass die allgemeine Zufriedenheit das Leben für alle angenehmer macht! Wer diese Zufriedenheit stört muss erzogen werden und in den Dienst des Volkes gestellt werden! Schmarotzende Anwälte und Richter, sind nicht nötig! Die einfache Vernunft, steht über dem Gesetz!
-
April 2016 Kommentar zu
Gleichberechtigung aller Menschen
Sie sind ein ehrlicher Typ! Sie zeigen ihr Gesicht und haben ihre Meinung, die ich akzeptieren muss! Ich weiss nicht, ob das Evolution ist oder einfach Dummheit! Meine Regel ist, Dummheit mit dummer Arbeit zu bestrafen!
-
February 2016 Kommentar zu
2.Röhre Gotthardtunnel
Da können sich Lobbyisten und Bau-Unternehmer, wieder einmal die Hände reiben! Frau BR Doris Leuthard hat auf ein neues, mit der grossen Kelle angerichtet! Das Geld des Volkes wird denen verteilt, die schon genug haben!
-
February 2016 Kommentar zu
Spekulationsverbots-I​nitative der JUSO
Grundlebensmittel müs­sen in allen Län­dern die­ser Welt ga­ran­tiert sein und dür­fen nicht an der Börse ge­han­delt wer­den! Gute Le­bens­mit­tel dür­fen auch nicht zur Ener­gie­ge­win­nung für Autos und zum hei­zen ge­nutzt wer­den! Ausnahme, schlecht gewordenes Getreide und abgelaufene Lebensmittel, können mit Wasser angesetzt und für die Biogasherstellung verwendet werden! Der übrig gebliebenen Feststoff kann zur Düngung auf den Feldern ausgebracht werden! Wird die Inititive abgelehnt, sollten alle Aktionäre, die an der Börse mit Grundlebensmitteln handeln, blossgestellt werden!
Regierungen die ihre Völker verhungern lassen, müssen International verfolgt und mit Ketten an den Füssen, für das gemeine Volk, lebenslang Landwirtschaft betreiben!
Wichtigen Grundnahrungsmittel müssen weltweit deffiniert werden und von den Börsen entfernt werden!
Preise der Grundnahrungsmittel müssen im Verhältnis Arm 0:1/Mittelstand 3:1/Reich 6:1 bestimmt werden!
-