Salvatore Giuliano

Salvatore Giuliano
Salvatore Giuliano
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

April 2013 Kommentar zu
1:12-Volksinitiative gefährdet Arbeitsplätze und Wohlstand
...dass hat man auch bei der Minder-Initiative gesagt, wird man auch bei der Mindestlohninitiative​ sagen und halt hier, gefährdet alles Arbeitsplätze.Panikma​che, nichts anderes, und noch ne billige dazu. Selbst Euer FDP-Präsident Philipp Müller sagt ja über die 9-Millionen Abzocker: "Ein Arschloch bleibt ein Arschloch." Und dass soll was heissen denk ich.Statt immer mehr Unruhe in der Bevölkerung zu verbreiten solltet ihr Euch mal hinsetzen und schauen dass allen gerecht wird.
-
February 2013 Kommentar zu
Am 3. März 3xNein
...nachdem (oh wen wunderts) mein Beitrag von gestern heute nicht mehr da war (ist a chli feige von Euch Jungs ;) ) da nochmals, ich hab ihn nämlich kopiert ;)...
"
Salvatore​ Giuliano sagte gerade eben

mmmh, ich hoffe mal dass sich die "Vorhersage" bestättigt, 3 x ja, würd mir schon gefallen , ja. Aber etwas anderes finde ich spannend. Da verkauft uns ein Herr Andenmatten die SVP als die Partei, die sich um dass Wohl des Volkes kümmert, bzw um dass "Wohl des Schweizers".Als die Finanzkrise mit der UBS begann und dass Schweizer Volk sich entrüstet ab den Machenschaften zu Wort meldete, war die SVP sofort bereit mit der SP zusammen die "Grossbanken" unter Kontrolle zu bringen, so wie es der schweizer Bürger auch wollte. Als die Abstimmung im Parlament stattfand eine 180 Grad Wende der SVP und nichts mehr "von wegen die "Too big to Fail-Banken" besser zu kontrollieren. Dass war dann zwar gegen dass Volk, aber für die Abzocker und dass Grosskapital ;).
Als nächstes kommt die Minder-Initiative, auch da schon ersichtlich, dass will dass Volk auch also springt Mr.Blocher aufs Pferd rauf und verkündet "wir ziehen jetzt zusammen an einem Strick und stoppen diese Abzockermentalität".​..um dann später, ach wen wundert dass, doch wieder einen anderen Kurs zu fahren, gegen dass Volk und die Abzockerinitiative.Fü​r Abzocker und Grosskapital^^
Für wie blöd haltet Ihr uns Schweizer eigentlich??Was meint Ihr wieso Ihr bei den letzten Wahlen so verloren habt??Genau deshalb, weil der Schweizer mitbekommen hat, dass Ihr garnicht so Volksnah seid sondern mehr dem Kapital zugeneigt seid ;). Und genau deshalb werdet Ihr noch die eine und andere Klatsche einfangen bei den Abstimmungen sowie bei den Wahlen. Dass Volk vergisst eben nicht ;). Und die Alten, die bedingungslos hinter Euch stehn, die sterben weg.Wo bleibt Ihr dann??Ich würde mich sehr freuen wenn die SVP eine Initiative starten würde wie sie es angekündigt hat, gegen Völkerrecht, EU und Menschenrechte . Da würde es eine brutale Klatsche geben, die eine Daseinsberechtigung der SVP grad adacta legen würde ;)"
-