Schlüchter Hanspeter

Schlüchter Hanspeter
Schlüchter Hanspeter
Wohnort: zürich
Beruf:
Jahrgang: 1972

Facebook Profil

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Gleiches recht für alle
Was ist Ge­rech­ti­keit,ist​ es ge­recht wenn ein ar­beit­neh­mer mehr lohn be­kommt ob­wohl der Ar­beits­ko­legge die genau glei­che ar­beit macht mit glei­chen vor­au­set­zun&

Seite 1 von 1

Dafür setze ich mich ein

Gerechtikeit in allen schichten!
Mit vernuft ploitisieren und nicht mit unvernuft¨!
Famillen politik und deren umsetzung!
Kinderechte evizenter umsetzten
vorallem gerechter





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

September 2013 Kommentar zu
Ja zur Vignette im Interesse der Strasse
Sehr geehrte Herr Oertle

mag sein das sie es nicht verstehen aber wir sind nicht Österreich und auch nicht andere Länder!
Mir macht den Anschein das in den letzten immer wieder Politiker gab die andere Sitten aus Fremden Länder hier in der Schweiz einführen möchten!
Unsere Schweizer werte gehen immer mehr den Bach runter und dan kommen sie und finden das noch gut dann kann ich annehmen das sie kein Schweizer sind sondern eine Person die aus einem EU Land kommt und sich hier wichtig machen will!

Wenn sie schon dafür dann gehen sie nach Österreich und bleiben sie da!
Denn es hat genug Leute die die Schweizer werte nicht schätzen und lieber andere Sitten einführen möchten!

Für mich ist klar die Schweiz soll wieder eine Schweiz werden und nicht ein EU Land alle die lieber in die eu Wollen sollen die Schweiz verlassen damit bleiben nur die wo die Schweiz schätzen und nicht in ein eu Land machen möchten!

Die Schweiz wird nämlich immer mehr zum Mittelpunkt der sogenannten Volksvertreter die nur abschauen können vom Ausland eigene Ideen haben die nicht! da sie nicht mal bis vor ihre eigene Türe schauen können und so was soll ich unter stützen und zahlen ne ne nichts da solange man uns für dumm hallt solange wird gestreikt mal sehen wie lange sie noch regieren!
-
September 2013 Kommentar zu
Integration beginnt im Herzen
Da gibt es ein einfaches mittel das knallte schon mein Grossvater auf der Geisel!

Du willst was ok du musst dafür aber was tun wen du es nicht tust kannst du gehen Punkt

Hört auf jeglichen Leute rein zu lassen uns Schweizer die arbeitsplätz zu nehmen und Schweizer einzuengen!

Denn die Schweiz ist keine Schweiz mehr es ist zu einem asylzentrum geworden! wo wir Schweizer nur noch die dummen sind!!

Ein türke oder deutscher wenn sie sich anpassen unsere werte respektieren ist es ok aber nicht so rein und dann der dumme Schweizer soll zahlen aufkommen und und und aber eben die Politik ist der Meinung wir Schweizer sollen mit guten beischbiel und Solidarität zeigen ich lache ha ha ha unsere Politiker sind doch zu weinen die merken nicht mal wenn sie verschaukelt werden ! raus mit denen aber sofort die sich nicht anpassen wollen im dezug und schon gibst platz und arbeits plätze!!!!
-
September 2013 Kommentar zu
Herbstanfang - Alle Jahre die selben Prämienmärchen
mein Vorschlag wer nicht unbedingt Medikamente braucht keine kaufen! boykottieren denn die Pharmaindustrie verdient genug auch ohne das ständig die preis hoch gehen dahinter steckt ein ausgeklügeltes System!
An jeder Pille will jeder der was damit zutun hat verdienen das ist abzocke und Ausbeutung des Folkes!!

Und wenn wir schon dabei sind Spitäler währen gut beraten wenn sie nicht zu hohe preise verlangen würden den auch da ist ein kluges System dahinter! die rechnen nämlich im Minuten Takt sobald man sich angemeldet hat läuft die zeit
Ob wohl man noch Garnichts behandelt worden ist, nicht genug man verschreibt einen ein Wässerchen oder ne Pille die eigentlich mit dem was man hat Garnichts zu Thun hat nur damit man dann zu Hausarzt rennt und sagt Herr Doktor mir ist nicht gut helfen sie mir und der liebe Doktor macht es genau gleich erstmals beruhigt er seinen Patienten danach verschreibt auch er ein Pülverchen um dann ihn oder sie Wochen lang zu sehen und irgend eine dumme Diagnose stellt die mit dem eigentlichen Krankheit nicht zu tun hat und so werden die Krankenkassen Prämien hoch geschaukelt aber nicht nur das es gibt Leute die wegen einem leichten Grippe gleich zum Arzt rennen ob wohl ein wenig Bett ruhe und einigen wohltuenden Tees genau das gleiche bewirken könnten aber weil ja jeder gleich ans schlimmste denkt wird es nicht besser!

Ein altes Sprichwort sagt wenn du glaubst du bist krank dann bist du krank! wenn du glaubst du bist gesund dann bist du es!

Der heutige Mensch glaubt nur noch dass er krank ist, das alles sehr schlimm kommen wird, aber wenn es ums Geld geht sind alle gleich meins meins meins !

Die Welt muss mit eine knall zu Grunde gehen!
-
September 2013 Kommentar zu
Sprachliche Beruhigungspille an die Bürgerlichen
Man hier geht es doch nur darum dem dummen Schweizer so viel Geld wie möglich aus seiner Tasche zu nehmen auf kosten der Allgemeinheit!

Ich​ habe schon gar keine Krankenkasse weil da man nur abgezockt wird und Prämien zahlen sollte die keinem gerechten System angehören nicht mal die Begründung unseren Herr Bundesrat Ammann ist gerecht fertig ihm geht es ja nur um die Wirtschaft die ja so arm dran ist! in Wahrheit sieht es nämlich so aus dass man auch hier verschaukelt wird!

Ok solange ihr es nicht fertig bringt einen Einheit Krankenkasse zu machen wo jeder Bürger genau gleich viel zahlt in der höhe zwischen 280 bis 350 und das Jahr für Jahr sehe ich schwarz für unsere Gesellschaft !

Denn wenn schon die Ärzte noch mehr Geld bekommen soll was hat dann das Folk davon nicht die Ärzte sollten sich nicht beklagen denn die arbeiten ja mit der Pharmaindustrie zusammen und handeln dort die Medikamenten preis zusammen!
Die dann das dumme Folk bezahlen soll das nennt man Korruption! das sollte ihr unter binden aber eben ihr macht es nicht weil ihr damit selber verdient daran !
-
September 2013 Kommentar zu
Ja zur Vignette im Interesse der Strasse
Sehr geehrte Nationalräte und Politiker!

Anstatt​ das Volk zu veräppeln währe es angebracht dem Volk die Wahrheit zu sagen, aber weil ihr das nicht könnt wird das Volk verschaukelt!
Grunds​ätzlich sollte dem Fiskus keinerlei zusätzliche Steuern zugesprochen werden Denn anstatt über das eigene Portmonee zu diskutieren würde ihr besser daran versprechen einzuhalten und genaue angaben machen wie lange gebaut werden soll wer das finanzieren soll und zu verfielen % den mir ist aufgefallen das immer nur das Folk soll seinen Geldbeutel für alles und jeden hin halten aber ich habe noch nie gehört vieviel der Bund also Sämtliche Nationalräte und Ständeräte wie Bundesräte dazu bei tragen man hört immer nur das Folk will das ob das dann auch wirklich stimmt mag ich zu bezweifeln im Grunde geht es doch nur darum das Budget auf zu brauchen wenn nötig drüber hinaus und das Folk soll dafür gerade stehen!

Und wenn wir schon dabei sind wenn ihr in Bern nicht immer das teuerste Flug nehmen würdet und einmal mehr auf Aussenpolitik sein lassen würden hätte ihr mehr Geld in eurer Kasse aber eben das Dumme Folk kann es ja richten das dumme folk kann für jeden scheiss den ihr verbockt hab hin halten!
nicht mit mir!
Ich werde nicht mehr stimmen gehen weil ihr sowieso macht was ihr wollt ich gehe erst wieder stimmen wenn ihr es fertig bringt dem Folk auf zu zeigen und das mit klaren zahlen wer was zahlen muss wer wie viel, und vor allem sollte ihr eines wissen verschaukelt ihr uns weiter und seit nicht ehrlich nur weil ihr euren Kopf wie jedes mal aus der schlinge ziehen wollt gibt es etwa 3 Millionen Schweizer die die Garnichts mehr zahlen werden und ihre Arbeit nieder legen werden dann könnt ihr dann unsere Arbeit machen aber selbst das bringt ihr nicht hin meiner Meinung nach müsst ihr eure sogenannte Politik genausten über denken und anfangen für das Folk zu sein und nicht für euch denn mehrheitlich geht es nur darum was ihr wollt! ich für meinen teil ist Schluss damit
-
October 2012 Kommentar zu
Gleiches recht für alle
Es bringt inso fern etwas das man hinsteht und sagt man ist mit dem nicht einverstanden!

sol​ange man hinstehen kann und sich für seine sache einsetzt so erreicht man auch was!

aber einfach nicht mehr an die urne zu gehen ist nur angst weil man in den letzten Jahren immer und immer wieder angelogen und verarscht worden ist¨und das nicht nur auf bundeseben sondern auch von einigen gemeinden!
Den vielen geht es nicht um das asyl problehm es geht einzig und alleine um damit geld zu verdienen! und das verurteile ich aufs schärfst denn währe ich eine waffe was ich nicht bin hätte ich schon lange geschossen aber dass bin ich nicht un das möchte ich auch nicht aber auf die strasse gehen und alles stehen und liegen lassen das sollte man und das kann ich!

Es spielt dabei keine rolle ob die wirschaft und das öffendliche leben zum stehen kommt es ist zeit dass man das tut denn die bundes ebene hat das ganze schon lange nicht mehr unter konntrolle es ist nur noch eine ausrede nach der andere und eine gesichtwahrung weil keiner auf auf der bundeseben wil zu fehlern stehen aber das folk soll dazu stehen und es ausbaden!
und das habe ich so satt!

ich bin ein patriot und werde jede ungerechtikeit an meiner oerson so wie jede andere ungerechtikeit angehen und jegliche einmischung von behörden wird von mir nicht erst gebnommen weil ich mich mit meine leben dafür einsetzten werde und es werden nioch mehr volgen da bin ich mir sicher!
-
October 2012 Kommentar zu
Gleiches recht für alle
und genau dort ist der fehler! nicht unseren ärger in den wald schreien sondern auf die strasse geh und dort den ärger in vernüftiger art und weise loss werden weil der wald hört uns zwar an aber er kann nichts ehr ändern

und so lanfge wir den ärger schöücken oder nur in den wald schreine wird sich ebenfalss nichts ändern!

das zeigt sich schon was in der letzten zeit im Bundeshaus abgeht
jeder der in dem amt sit meint er dürfe sagen und walten wi er will und hofft auf seine parlamentarische neutralität die ihn schützt und wer schützt das folk vor dem unsin der politiker! das können wir nur selber in dem wir nicht an alles glauben was sie sagen den unsere neutralität ist stärker als die vom den politiker wenn wir nur wollen!

mein anliegen an jeden der das liest verstevkt euch nicht geht auf die strasse und wehr euch den ich tu dass ich las mir nicht nehemn was mir nicht schon gehört selbst wenn es mein leben kosstet

Wir haben das recht für unsere recht zu kämpfen nur zeigt sich das einige nur mit bla bla machen aner keine ver änderung gibt! manschmal muss man zur härte greifen damit sich was ändert aber solange wir unseinschüchtern lassen bleiben wir wie kleine angstliche tiere die immer die flucht ergreifen!

Die deviese laute nicht die flucht ergreifen nach vorn und wie eine mauer!

den der einzige feind den es gibt ist die wirtschaft und das geld!

mir ist die wirschaft egal und auch das geld den geld mnacht nicht glücklich es beruhigt nur und die wirschaft die ist unser verderben den alle glauzben ohne wirschaft können wir nicht über leben!

dabei haben wir in der schweiz so vile eigen sachen wo wir gganz gut selber zurecht komnmen sprich selbst hilfe jeder hat anspruch auf ernährung ein dach über dem kopf und sozialen kontakt, aber wir lassen uns alles aufdrängen und erkennen nicht das wir viel selber alleine ohne staat tun könnten!

es gibt sehr vile völker die alleine leben und haben einen zozial staat gegründet und alle haben die gleiche rechte nur wir schweizer glauben wir müssen jeden alles aufschwätzen und sich über all ein mischen nur um konntrolle zu haben!

schaut euch mal den prozess an um 06.00 an jeder eilt zur arbeit und es ist ein tüpisches venomehn alle gehn fast mit abweicheungen von 1 minute aus dem haus und schon geht es los mit fluchen und hupen und drängeln jeder wil schneller sein jeder wil besser sein jeder wil reicher sein und nur all das weil die wirschaft uns was vorgaukelt

Das einzige wo uns reich macht ist unser einem selbst man ist reich in dem man loss lassen kann man ist reicht auch ohne reichtum das einzige wo das reichtst ist ist unser leben an sonst wir brauchen nicht gold uns silber und jeglichen schnik schnack um glücklich sein zu können wir brauchen nur uns selbst den wir achten uns selber nämlich nicht mnehr und glauben mit klubs und anderen organisationen seien wir reich das ist ein ihrtum!

lasst los der mensch bracht ein dach über dem kopf, der mensch braucht zozialen kontakt und er bracht eine aufgabe und die heist sich selber zu versorgen!

denn wenn man mal die erde von oben anschauen könnten so würden wir erkennen wir klein wir eigendlich sind und was würden wir ohne die erde machen!
wir glauben die erde gehört uns wir glauben der öffendlicher raum gehört nur den staat oder wir glauben das wir alles beherschen müssen das it ein wietere ihrtum man kann icht alles beherschen unn kontrolieren manchmal muss man es einfach lauzfen lassen und loss lassen!

-
October 2012 Kommentar zu
Gleiches recht für alle
Ja da sieht man es wieder man droht einem schon mit dem richter wenn man niergends seine meinung eusern kann so ist es für die gesellschaft zu späht sich zu ändern! den wenn man nur noch drohen kann so erkennt man nicht einmal mehr die wahr heit!

ich hab keine angst vor ohrgend welchen richtern oder sonst wehr ich sage was ich denke und was ich meine wer was dagenegn hat ist seine sache ich lasse mir den mud nicht verbieten vor niemandem!

und so lange die geselschaft glaubt es ist besser sich zu bevormunden ist das auch ihre sache meine ist es nicht ich mache und tu das was ich für richtig halte und lebe dem entsprechen auch so lange jeder glaubt man müsse immer tun was der staat will und jeden mist den der staat will ändert sich nur die ansicht des staates und nicht der des volkes den nach meiner meinu g lässt sich das volk immer an der nasse rum zitiren und bemekrt nicht das es nicht um das geht was der staat einem da vorgaukelt!

Den selbt die bundesräte wollen nur ihre wünsche und ziele ereichen weil sie glauben nur weil sie bundesrat sind haben sie mehr rechte die haben sie vieleicht nur was nützt es eine vorstos zu machen wenn man das ziel nicht sieht!

Es ist einfach zu sagen wenn man diese gesetzt an niemt werde es besser, es wird besser für die jenigen die es wollen aber ist es wirklich das dass es besser wirds ist es nicht nur ein schein!

Wir haben heut zu tage so viele gesetzte das es keinen einzigen gibt wo alle auswenig kennt aber jeder glaubt alle zu kennen und verhält sich dan auch so und da sind wir schon bei der bevormundung!

Es ist das genau gleiche wie im stau jeder wil ans ziel kommen aber erkennt nicht das wenn mann mit dem strohm geht es einfacher währe, abere es wird gedrängelt und gehubt und und geflucht! aber es geht trotz dem nicht schneller!

Und in der politik ist es ändlich alle wollen was nur keiner ist der gleichen meinung!

Und weil keiner der glöeichen meinung ist geht es oft so lange das am schluss keiner mehr weis um was es eigendlich geht aber man bleibt da bei und verfolgt ein ziel das bis heute nicht erreicht worden ist! nämlich gleiches recht für alle und das nicht nur von in unterschiedlichen schichten ich rede da von arm und reich!

Aber der statt verkennt die situation weil es ihm nicht um den eizelnden geht sonder um das packet! und dass packet ist immer das geld!

Mir geht es um den erinzelden den jeder mensch hat anspruch auf gleiches recht wie der andere und wer glaubt das nur einige rechte haben und die anderen nicht so ist das diskriminierung des volkes!

und somit wird die intritikität des volkes verpöht!

Der zusammen halt im volk fehlt das folk wurde zum wolf gefressen werden oder nicht! und es wird noch schlimmer je mehr ungerechtikeit verbreitet wird desto mehr wird es schwiriger gerechtikeit wieder herzu stellen!

und darum bin ich de weiteren meinung es ist zeit das man auf die strasse geht!

Es ist zwahr richtig das jeder in der schweiz alles haben könnte aber da fängt es doch schon an!
( Könnte)

Das folk wurde in den letzten jahren demolarisiert entwürdigt und verpöht, das der einzelender keinen muht mehr hat hin zu stehen und zu sagen so nicht! im hintergrund vieleicht schon
aber nach aussen niht mehr weil er angst hat was zu sagen man könnte ihm ja mit dem richter drohen oder gefängniss!

Das folk wurde zum sklaven!
-
October 2012 Kommentar zu
Gleiches recht für alle
das werden wir machen da haben sie recht, aber eines müsen sie auch noch wissen ! so lange wir nichts kongkretes dagegen machen wie auf die strasse gehen oder demonstrieren geht eben fals nichts!

wir leben in einer demokratie die es erlaubt jedem einzelden sich zu eusern und zusagen was er möchte!
und da bin ich der meinung da es um gleichstellung , gerechtikeit für jeden einzelden es nicht darum geht alles auf die lange bank zu schieben , aber die politik macht das weil es der politik im erster linie ums geld geht und da ist es von vorteil alles auf die lange bank zu schieben nuir so kann sehr viel geld verdient werden mit hinhalte taktik und rezessionen und hin und her schieben der verantwortung!

Wen​n wir als folk nicht die eigenverantwortung übernehmen wollen und dem zirkus ein ende setzten so werden wir noch in 20 jahren darüber reden was ist gerecht und was nicht! also es liegt in ihrer hand Herr küng wollen sie reden oder wollen sie handeln!!

wie sagte eintz ein general ( es ist besser als erster vor ort zu sein so hand man immer die überhand und kan im entscheidenden momehnt zu schlagen!)
-
October 2012 Kommentar zu
Gleiches recht für alle
aber im gegenteil zu den politiker hole ich die ansichten und meinungen dierekt von der strasse die politiker hören nur 245 stimmen und jede was anderes!
-