Simon Matt

Simon Matt
Simon Matt
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einem Tag Kommentar zu
Ein Rahmen für das Abkommen
Herr Frischknecht

Ich habe bloss behauptet, dass Levrat strategisch denken kann. Seine Strategie hat er wahrscheinlich nicht veröffentlicht.

Ic​h denke auch, dass der Rahmenvertrag in dieser Form es nicht durch eine Volksabstimmung schafft.

Jedoch müssen die Konsequenzen für die schweizerische Wirtschaft diskutiert werden.

Eric Nussbaumer erklärt es so: "Die Zeiten des Durchwurstelns sind vorbei."

https://w​ww.aargauerzeitung.ch​/schweiz/sp-abweichle​r-die-zeiten-des-durc​hwurstelns-sind-vorbe​i-133820571
-
Vor 2 Tagen Kommentar zu
Ein Rahmen für das Abkommen
Herr Frischknecht

Was sind die Alternativen zum Rahmenvertrag?

Iso​lation? Abschottung? EWR - Beitritt? EU - Beitritt?
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Schweizer Arzt in der Weltpresse fuer verbreiten Fake News
Für mich ist völlig unerklärlich, weshalb ein Kardiologe nicht fähig ist, zu erkennen, ob ein EKG korrekt verwendet wird.
-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Ein Rahmen für das Abkommen
Christian Levrat ist ein Volksvertreter.

Er​ ist Präsident der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz (SP) aber auch Ständerat des Kantons Freiburg. Das heisst, er wurde von der Mehrheit der Wähler des Kantons Freiburg zum Ständerat gewählt.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Ein Rahmen für das Abkommen
Christian Levrat ist Schachspieler und Mitglied des Schachklubs Bulle.

Er hat die Fähigkeit, strategisch zu denken.

Hat er seine politischen Gegner in eine Falle laufen lassen?
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Herr Nabulon

Ich bezweifle, dass Sie ein Fachmann sind.
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Wo steht die SVP nach der SBI?
Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung.

Die SVP bringt weitere Initiativen wie die SBI zur Abstimmung.
-
Vor 17 Tagen Kommentar zu
Der Ruf der Exportnation Schweiz steht auf dem Spiel
Herr Nabulon

Vimentis ist eine politische Platform. Die Selbstbestimmungs​-In​itiative - das Thema dieses Blogs - verlangt eine Änderung der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft.


Wie hoch der Verkaufspreis eines Produkts ist und in welcher Qualität ein Produkt hergestellt wird bestimmt in einer freien Marktwirtschaft der Produzent; das Unternehmen und es ist nicht eine Angelegenheit der Politik.

Natürlich​ verlangt der Staat gewisse Qualitätstandarts, mit welcher die Produkte hergestellt werden. Dies vor allem bei Medizin - Produkten oder bei Lebensmittel und so weiter.
-
Vor 18 Tagen Kommentar zu
Selbstbestimmungsinit​​iative: Der effiziente Rohrkrepierer
Die ganze Schweiz isolieren?

Nein zu Unsicherheit und Isolation

Nein zur «Selbstbestimmungs»-I​​​nitiative

Am 25. November 2018 wird über die «Selbstbestimmungs»-I​​​nitiative der SVP abgestimmt. Die Schweiz muss sich entscheiden: Eine weitere abschottende Abstimmungsvorlage, die die Schweiz ins Abseits führt oder den erfolgreichen Schweizer Weg auch in der Zukunft weiter gehen!

https://www​.selbstbestimmungsini​tiativenein.ch
- -