ueli hofer

ueli hofer
ueli hofer
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Schuld ist der Ka­pi­ta­lis­mus - sagt Jean Zieg­ler
Wenn morgens der Vulkan explodiert, dann….
Kommt die Hun­gers­not­Die nächste Eis­zeit­Die Son­nen­kol­lek­to­re​​n fal­len aus­­Die Was­ser­kraft­werke und Wind­tur­
Vanja Zucchiatti Grüne löscht Kommentare
So etwas von Fies und Schä­big­keit!
"Digitale Transformation" ist Werbung
Der Blog DigitaleTransformatio​​​​n von Sandro Haag ist fiese Werbung.
Ein Briefchen von Brüssel nach Bern
"Fort­schritt genügt nicht für Bör­senä­qui­va­lenz"​. Sagt EU-Vi­ze­kom­mis­si­o​ns­prä­si­dent Val­dis Dom­brow­skis in einem Brief an die Schwei­zer. Er kri&s

Seite 1 von 2 | 1 2





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 3 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Haben Sie die Sendung überhaupt gesehen, Herr Müller?

Ich würde mich ganz bestimmt auch nicht von Schawinski einladen lassen, Herr Müller. Seine Art des Interviewens ist mir zuwider. Dennoch dieses Gespräch finde ich für Einmal sehr gut, weil es den Polemiker und Verdreher Ziegler doch ziemlich blossstellt.

-
Vor 3 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Es geht nicht um die Dynamik, etwas zu begreifen. Es geht eher um die Fähigkeit, Ihren grotesken Gedanken folgen zu können, Herr Knall. Und unter dieser Unfähigkeit leide ich tatsächlich, Herr Knall. Aber machen Sie sich keine Gedanken hierüber, denn ich bin nicht allein.
-
Vor 4 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Herr Knall
Sie sagen 'Venezuela ist für uns Schweizer ein gutes Anschauungsbeispiel.'​

Seltsam Ihre Verknüpfung zum Schweizersystem. Ich kann mit dem besten Willen keine Parallelität zwischen Venezuela und der Schweiz erkennen. Die Machtkompetenzen der Regierungen beider Länder sind in keiner Weise vergleichbar.

In Venezuela geniessen die hohen Offiziere und auch die "Colectivos" beachtliche Privilegien, während es dem Volk nicht nur an Lebensmittel, Wasser und Elektrizität, sondern auch an medizinischer Versorgung fehlt - trotz Aerzten und Aerztinnen aus Kuba. In der Schweiz sind solche Privilegien undenkbar. Ausser vielleicht ein Generalabonnement der SBB für National-, Stände- und Bundesräte. Halt, da wären - fast habe ich es vergessen - noch die Militär-Attachés, welche ein Luxusleben in Palästen auf Staatskosten führen und niemand weiss wozu.

Ihr "Anschauungsbeispiel"​ taugt nichts - und wir brauchen keine Unterstützung anderer Länder, wie etwa das Erdölreichste Land der Erde.
-
Vor 6 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Herr Karlos Gutier bringt Venezuela ins Spiel, indem er die Frage aufwirft, wie sich Ziegler zu Maduro verhalte. Nicht nur Ziegler stützt Maduro resp. Venezuela. Auch die Chinesen und vor allem Putins Russen sind dabei, die mit aller Kraft den Maduro im Sattel anbinden wollen.

Was besonders auffällt ist, dass Putin, der mit allen Mitteln das Tirannen-Regim von Venezuela protegiert, über eine relativ grosse Anhängerschaft aus der Schweiz verfügt.

Die Leserbriefe und die Blogkommentare bezeugen dies.
-
Vor 8 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Herr Gutier
Schauen Sie sich die Sendung von Schawinski an. Maduro, Chavez und Venezuela kommen sehr wohl zur Sprache. So tragisch es ist, das Schawinski-Interview ist dennoch amüsant. Geniessen Sie es, wie Ziegler bei den vielen unbequemen Fragen nach Luft ringt.
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
"Haben Sie zum Beispiel gewusst, dass jede Sekunde weltweit vier Kinder geboren werden. Das ergibt sage und schreibe 345.600 Geburten täglich."

Das steht hier:
http://m.news.​de/panorama/855429040​/pro-sekunde-ereignis​se-auf-der-welt/1/


Und dass der Hungertot weltweite am besten durch Geburtenkontrolle und durch *Genmanipulierte Getreideproduktion, z.B. die Verbesserung der Effizienz bei der Fotosynthese bekämpft werden könnte, darauf ist Herr Ziegler noch nicht gekommen.
*In der Schweiz verboten!!!
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Ziegler ist 85...
Ich will damit nur sagen, nach 85 Jahren kein bisschen gescheiter.
Trotz vielen Ehrungen - ob angebracht oder nicht...
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
Entwicklungshelfer|in​​nen leben komfortabel.

Ich weiss nicht, ob es immer noch so ist, aber früher lebten sie sogar steuerfrei, mit Tropenzulage und mit Bediensteten, für aller möglichen Dienste zum Teil.
-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Alle 5 Sek. Verhungert ein Kind auf der Erde!
alles geeignet für wirkungsvolle und populistische Schlagzeilen, je nach politischer Einstellung.
-
Vor 27 Tagen Kommentar zu
Abbau der Sozialhilfe im Kanton Bern ablehnen
Besten Dank für die beiden Links, Frau Sägesser.
-