ueli hofer

ueli hofer
ueli hofer
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Ich habe eben meine Stimme für Herr Salzmann abgegeben
Ich habe eben meine Stimme für Herr Salz­mann ab­ge­ge­ben, und damit der Emp­feh­lung von Hans Knall ent­spro­chen. Er hat seine Emp­feh­lung im deut­schen "Schweiz­flüs­te­rer"​-Blog von Fr
Vaterschaftsurlaub für Soldaten?
Das süsse Bild­chen mit dem Vati, der sein Kind­chen an seine Brust drückt, eig­net sich wun­der­bar um po­li­ti­sche An­sprüche durch­zu­set­zen.
Ersetzen dereinst Kryptowährungen den US Dollar?
Er­set­zen der­einst Kryp­towährun­gen den US Dol­lar? Ein gros­ser Wurf in der Schwei­zer Fi­nan­z­welt ist of­fen­bar ge­lun­gen.
Für Frauenstreik-Aktivist​​innen
Tut etwas für die Um­welt.O­der was die Frau­en­strei­k-Ak­ti​​­vis­tin­nen sonst noch an­stel­len könn­ten.
Zur Konzernverantwortungs​​​initiative
Wer die Schweizer-Exportwirts​​​chaft aber stützen will, unterschreibe diese Initiative NICHT.

Seite 1 von 3 | 1 2 3





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 9 Tagen Kommentar zu
Besorgt blicke ich von Deutschland aus, in die nahe Schweiz
Ein sehenswertes Video, Herr Krähenbühl.
Worin prof. Sinn folgendes besonders hervorhebt:

"Die Kriese kam nicht zu uns durch den Güterhandel, sondern durch die internationale Freizügigkeit beim Personenverkehr!"

-
Vor 10 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Wieso denn diese Empörung, wenn Sie sich so sicher sind, dass diese Initiative sowieso bachab gehen würde? Unverständlich!
-
Vor 11 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Wozu diese Afregung, Herr Mosimann?
Keine Angst - es braucht die Initiative einstweilen nicht.
Die EU ist zu sehr mit sich selber beschäftigt.
-
Vor 12 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Noch zu Ihrer Meinung über die Schuldenbremse, an der aus Ihrer Sicht, die SVP Verantwortung tragen soll.
Sie sagen folgendes: "Die SVP war doch an vorderster Front, für die Schuldenbremse, Einsparung und "Verarmung = Sklaven des Gesundheitswesens (Neoliberalismus heisst diese Wirtschaftsordnung! "
Sie geben der SVP widerwillen eine Steilvorlage.

Aus meiner Sicht ist die Schuldenbremse eine wunderbare Sache.
Die Schweiz hat dadurch viel bessere Möglichkeiten, eine strapazierte Wirtschaft zu stützen, indem sie KMU und Mitarbeiter bedient.

Wie das die Trump-Administration,​​ die Italiener und viele andere richten wollen, wird man sehen. Nicht zu vergessen, dass dies eine Superinflation nach sich ziehen könnte.
https://www.​srf.ch/news/schweiz/c​oronakrise-bedroht-wi​rtschaft-die-schweiz-​ist-finanziell-gewapp​net
-
Vor 12 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Freuen Sie sich doch, dass Sie im freisten Land der Welt, von mir aus mit den von Ihnen verhassten SVP-Leuten leben dürfen. Oder würden Sie den Kongo vorziehen? Dies nur weil Sie ständig über Leute schnöden, die aus Ihrer Sicht dumm und einfältig sind und eben keine Ahnung vom Finanzsystem haben.

Da Ihnen so viel an Gerechtigkeit liegt und Sie diese Tugend immer wieder gerne für sich in Anspruch nehmen - haben Sie jemals den Aermsten dieser Welt geholfen? Ich meine natürlich nicht in der reichen Schweiz. Aber beispielsweise in einem Entwicklungsland zeigen wie man eine Raiffeisenkasse führt oder so etwa.

Nein, das macht der Herr Bender nicht. Nur über seine Geldtorheiten ableiern.

Wie sagten Sie schon?
Ach ja, Wasser predigen und Wein trinken.
Vielleicht haben Sie sich zu kompliziert ausgedrückt.
-
Vor 12 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Herr Bender

Blocher, der sich vehement gegen einen, für die Schweiz europaweiten freien Personenverein stemmt, ein Neoliberaler? Ich glaube, Sie verwechseln etwas.

Es wäre m.E. doch eher so, dass ein Neoliberaler den Arbeitsmarkt überschwemmen möchte, ungeachtet einer drohenden Überbevölkerung. Zumal die ganze Welt unter einem Pandemiezustand leidet, dessen Ende und Folgen nicht absehbar sind. Auch wirtschaftlich.

Da​ss Sie den Blocher nicht mögen, ist mir schon klar. Aber kennen Sie ihn persönlich? Ich kenne ihn nur von solchen Sendungen - nicht persönlich. Aber ich sehe, was er für die Schweiz immer noch tut. Was man von Ihnen wahrscheinlich nicht sagen könnt.
-
Vor 14 Tagen Kommentar zu
FÜR DAS LANDESWEITE STIMM- UND WAHLRECHT AB 16
Von dieser Initiative versprechen sich die Initianten einen Zustrom jugendlicher Eiferer, unbesonnener Enthusiasten und Nachbeter extremer Ideologien. Alles natürlich mit Ueberzeugung und gut gemeint.

Das ist gefährlich.
-
Vor 14 Tagen Kommentar zu
FÜR DAS LANDESWEITE STIMM- UND WAHLRECHT AB 16
"...Malta das landesweite Stimmrechtsalter 16. Weitere Länder mit Stimmrecht ab 16 sind Argentinien, Brasilien und Ecuador."

Wirklich​ hervorragende Beispiele des Herr Oberli.
All diese Länder braucht er für seinen Stuss als Vergleich.
Wenn es aber um Kriminalität, Inflation, Elend und Not der Bevölkerung geht, dann schweigt er lieber.
Dann prangert er unsere grauenhaften Missstände an.
Für Europa ist Malta das beste Beispiel.
Grosse Bevölkerungsdichte.
​Versalzene Böden und Trinkwasser.
Korrupt​ion in grossem Stil.
Weltweite Mafiaverbindungen.
Journalistenmorde.

Grösster Handel mit EU-Pässen usw.
Oberli glaubt, es brauche die Jugend, um solche Zustände zu beseitigen?
-
Vor 14 Tagen Kommentar zu
FÜR DAS LANDESWEITE STIMM- UND WAHLRECHT AB 16
Sehr richtig, Herr Zoller.
Da wäre ich 100% dabei.
16-jährige an die Urne.
Welche Unvernunft der Initianten.
-
Vor 14 Tagen Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Eben gesehen: Schawinski gegen Blocher.
Blocher hat sich sehr gut geschlagen.

Schawi​nski frech, wie er eben ist.
Es lohnt sich die Sendung anzusehen.

Sie enthält viel Hintergrundwissen.
M​ehr als dem Schawinski lieb ist.

Den demnächst gesendeter Doc-Film über Schawinski werde ich mutwillig verpassen.
-